Alverde Blush "Flamingo"

Bis vor Kurzem habe ich ausschließlich Bronzer als Rouge benutzt. Ich konnte diesen ganzen Hype um die tausend, mehr oder weniger, verschiedenen Blushs nicht nachvollziehen. Dann habe ich auf mehreren Internetseiten gelesen, wie toll der "Flamingo" Blush sein soll. Naja, ausprobieren schadet ja nicht, also habe ich ihn mal gekauft. Bei diesen Preisen von Drogeriekosmetik ist man eher mal bereit ein Risiko einzugehen.
Da ist er nun:








Was soll ich sagen? Ich hätte nie gedacht, dass mir "pinker" Blush so gut gefallen würde. Allerdings wirkt er auf der Haut nicht so pink wie in der Verpackung. Das Schöne ist, dass er kein Glitzer oder Schimmer enthält, sondern eher matt wirkt. Perfekt für ein dezentes Alltag-Make-up! Gerade jetzt im Winter bin ich sehr blass und ich finde, dass er eine tolle Frische und Leben ins Gesicht zaubert. In Kombination mit einem dezenten AMU und dem Lippenstift "Jasminder" (s. letztes Foto) finde ich ihn traumhaft! Vorsicht ist nur bei der Dosierung geboten! Er hat eine gute Farbabgabe, deswegen zu Beginn lieber etwas weniger auf den Pinsel bringen. Nachladen kann man immer noch ;)
Auf jeden Fall bin ich auf den Geschmack gekommen, es werden noch weitere Farben folgen! Der Bronzer kann erstmal im Schrank verstauben.

Kommentare

  1. Flamingo ist wirklich eine hübsche Farbe
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich schleiche immer um den herum, aber irgendwie kauf ich doch immer etwas anderes :) Demnächst muss er aber auf jeden Fall mal mit!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts