Esprit Lidschatten 204"Precious Copper"

Auch bei dem Lidschatten von Esprit möchte ich mein AMU nachreichen.








Für das komische Licht auf den Fotos muß ich mich entschuldigen, es ist im Moment so schwer die Farben vernünftig festzuhalten. Hier kommt die Farbe schlecht zur Geltung. Sie ist wesentlich intensiver und schimmert auch viel mehr.
Der Lidschatten von Esprit 204"Precious Copper" befindet sich im "Metallic"-Aufsteller. Was ich bisher total übersehen habe: Er ist ein Mineral-Lidschatten mit Natural-Care-Technology.
Ich hatte im ersten Post schon geschrieben, dass er sehr gut pigmentiert ist und eine intensive Farbe und einen metallischen Schimmer besitzt. Beim Verarbeiten muß man mit der Dosierung vorsichtig umgehen, nicht dass es zu intensiv wird. Mit meinem AMU bin ich noch nicht ganz zufrieden, da muß ich noch ein bißchen tüffteln. Das hat aber nix mit dem Lidschatten zu tun, sondern mit meinem Talent. Ich habe über das gesamte Augenlid den Farbton Nr.4 aus dem Maybelline Quattro "Intense Chic" benutzt. Ich hatte ja gesagt, dass er für den gedachten Einsatz nicht zu gebrauchen ist. Also verwende ich ihn jetzt solo. "Precious Copper" habe ich dann vorsichtig mit einem Lidschatten-Pinsel nur in die Mitte des beweglichen Lides getupft. Immer nur mit ein bißchen Farbe, bis die gewünschte Intensität erreicht ist. Verblenden ist nicht mehr nötig, durch das vorsichtige Tupfen entstehen keine harten Kanten.
Wie ich es mir gedacht habe, kommt durch diese tolle Farbe das Grün meiner Augen richtig zur Geltung. Die Augen leuchten richtig. Schade, dass man es auf den Fotos nicht so gut sieht. Wenn es sich nochmal besser festhalten läßt, reiche ich diese Fotos dann nach.
Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Kommentare

Beliebte Posts