Maybelline Jade: Eyestudio Quattros Teil 2

Ich wollte Euch ja noch ein AMU von dem Quattro Eyestudio "Intense Chic" nachreichen. Hier ist es nun:







Die Farben sind bis auf den Ton Nr.1  (der ganz helle Highlighter) alle matt. Die Farbabgabe ist daher nicht so intensiv wie in dem Quattro Eyestudio "Silky Glam", aber trotzdem zufriedenstellend. Ich finde, dass die Farben sehr schön miteinander harmonieren, das ist ja nicht bei allen Eyestudio Quattros so. Ich hatte schon erwähnt, dass die Anleitung auf der Rückseite des Quattros eine andere ist, als bei "Silky Glam". Ich habe mich jetzt mal genau daran gehalten. Die Farbe Nr. 1 (schimmerndes, helles braun) habe ich wieder auf dem gesamten Augenlid bis zur Braue verteilt. Die nächste Farbe (mattes grün) wurde nur auf dem beweglichen Lid aufgetragen und schon mal etwas verblendet. Die 3. Farbe (mattes lila) habe ich nur in der gesamten Lidfalte verteilt und danach alle Farben gut miteinander verblendet. Die letzte Farbe (dunkles, mattes braun) wurde am oberen und unteren Wimpernkranz aufgetragen, ähnlich wie ein Eyeliner. Und das ist der einzige Nachteil dieses Quattros. Den Farbton Nr.4 sieht man gar nicht auf dem grünen Lidschatten. Er macht also gar keinen Sinn. Ich würde daher empfehlen, einen anderen, richtigen Eyeliner zu wählen.
Trotzdem bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die Farben gefallen mir bei meinen grünen Augen richtig gut. Vor allem habe ich auch mal matte Lidschatten, denn eigentlich besitze ich nur schimmernde oder glitzernde.
Wie ich es in dem ersten Post schon erwähnt hatte, probiert diese Quattros unbedingt mal aus. Sie sind eine Wucht! 

Kommentare

Beliebte Posts