Artdeco Lidschatten Swatches

Heute habe ich die reinste Bilderflut für Euch. Ich habe alle meine Artdeco Lidschatten geswatcht. Warum? Weil ohne sie für mich gar nichts geht. Mit diesen Lidschatten bekomme ich immer innerhalb von 2 Minuten ein schönes AMU hin. Perfekt für mich, die morgens immer zu wenig Zeit hat.







    














Als Erstes zeige ich Euch meine Alltagsfarben. Es ist immer jeweils ein dunkler und ein heller Ton, die ich im Duo verwende.

                 Nr. 18                                                                                   





Nr. 29





Diese beiden Töne, ein braun und ein beige, sind die Farben, die ich am häufigsten benutze. Sie passen einfach zu jeder Kleidung und zu meinen grünen Augen. Sie sind gut pigmentiert und lassen sich gut verblenden. Beide Farben enthalten Schimmer, der aber recht dezent ist.





               Nr. 04                                                                                                         






Nr. 06



Die beiden Grautöne benutze ich etwas seltener. Das liegt daran, dass ich irgendwann gemerkt habe, dass mir kalte Farben nicht so gut stehen. Auch diese Farben sind gut pigmentiert, wobei komischerweise der helle noch etwas besser ist, als der dunkle. Auch diese Farben haben einen Schimmer. Ich mag das lieber, als matte Farben.




             Nr. 247




Das Grün benutze ich in Kombination mit dem dunkelgrauen Lidschatten. Was ich an dem Lidschatten so schön finde ist, dass er schon fast golden schimmert. Er ist super pigmentiert und schimmert besonders schön.




                Nr. 287                                                                    




Nr. 398


Lila begleitet mich schon mein halbes Leben. Ich glaube sogar, dass mein erster Lidschatten lila war, weil ich gelesen hatte, dass das perfekt zu grünen Augen passt. Der Meinung bin ich immer noch und deswegen trage ich es auch sehr gerne. Der dunkellila Lidschatten könnte etwas besser pigmentiert sein, er ist manchmal etwas fleckig. Der rosane dagegen ist sehr schön, vor allem weil er zu dem Schimmer auch etwas Glitzer enthält. Die beiden Farben passen auf jeden Fall super zusammen.


Die nächsten Lidschatten trage ich eher zum Ausgehen. Sie sind alle aus der Glam-Art Edition, deswegen schimmern und vor allem glitzern sie auch viel mehr, als die normalen Lidschatten.  

              Nr. 642                                                                         
 





Nr. 616





Die beiden Lidschatten ähneln den Farben Nr. 18 und Nr. 29, nur das sie noch intensiver sind und eben den besagten stärkeren Glitzer besitzen. Die Farben sind wirklich sehr gut pigmentiert, eigentlich am besten von allen. Auch lassen sie sich besonders gut verblenden.

              Nr. 650


Das dunkle Grün ist traumhaft. Ich kombiniere es mit der Nr. 616. Es ist von seiner Art genauso, wie die anderen beiden Lidschatten aus der Glam-Art Edition.

Dieser schwarze Lidschatten Nr. 310 ist schon uralt. Ich weiss gar nicht, ob es ihn noch gibt. Er ist eigentlich sehr schön, weil er sehr stark glitzert, allerdings bröselt er total und versaut mir immer meine ganze Arbeit. Deswegen benutze ich ihn so gut wie nie. Schade.





Den Eye Designer habe ich mir gekauft, weil mich die Anwendung interessiert hat. Er besteht aus drei Teilen. Das schwarze Mittelteil mit den Aplikatoren (ein runder und ein spitzer Aplikator) und zwei verschiedene Kartuschen mit dem losen Lidschatten gehören dazu. Er gehört definitiv zu den teureren Produkten, den Preis weiss ich leider nicht mehr.

            Nr. 69                                                                                                                 
 




Nr. 95


Die Nr. 69 ist ein anthrazit, das aber ein lila Einschlag hat. Die Nr. 95 ist ein lila mit anthrazit Einschlag (anders weiss ich es nicht zu beschreiben). Es sind sehr schöne Farben mit Schimmer, allerdings mit keiner sehr guten Pigmentierung. Ich weiss nicht ob es daran liegt, dass vielleicht zu wenig Lidschatten an den Aplikatoren haften bleibt, aber ich brauche einige Anläufe, bis die gewünschte Farbintensität erreicht ist. Zudem läßt sich mit den Aplikatoren schwierig arbeiten. Ich werde wahrscheinlich keine neue Kartuschen mehr kaufen, da mir das Preis-/Leistungsverhältnis nicht passt.



Heute hatte ich außerdem ein kleines Päckchen im Briefkasten. Und zwar ist es der Lash Growth Activator, den es bei der Mascara-Testaktion noch zusätzlich zu "gewinnen" gab.




Herstellerangabe:
"Transparenter Pflegebalsam für sichtbar längere, dichtere und kräftigere Wimpern. Bioenergizer und Peptide nähren und stärken die Wimpern und fördern das Wimpernwachstum bei täglicher Anwendung innerhalb eines Monats um 200%. Mit dem extra weichen Flock-Applikator kann der Balsam ideal vom Wimpern-Ansatz bis in die Spitzen appliziert werden. Anwendung: Tragen Sie den Balm abends nach dem Abschminken auf und lassen Sie Ihn über Nacht einwirken. Mineralöl- und Parfümfrei."
Ich freue mich auf das Testen und werde natürlich nach dem Testmonat berichten!

Kommentare

  1. Sehr, sehr schöne Farben sind das! Die 287 und die 398 lachen mich doch sehr an! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab auch ein paar Artdeko Lidschatten. Preis-Leistungsverhältnis ist wirklich gut!
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Farben, ich liebe meine Artdecolidschatten. Lg

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts