Manhattan "Soft Compact Powder"

Wenn man meint zu viel Schminke zu besitzen, macht es wie ich und lasst sie auf den Badezimmerboden fallen. So mußte ich mich jetzt gezwungenermaßen von meinem Nivea Puder verabschieden. Und da es von Nivea in Zukunft keine dekorative Kosmetik mehr geben wird, konnte ich mich nach etwas ganz Neuem umschauen.
Auf Manhattan bin ich eher ganz zufällig gestoßen. Durch das Hochwasser von meinem geliebten DM getrennt, konnte ich nur zu Rossmann. Mein Rossmann um die Ecke hat aber nur eine bescheidene Auswahl an dekorativer Kosmetik. Da es gerade auf alle Manhattan Produkte 25% Rabatt gab, habe ich mich dort umgeschaut.
Und das ist es geworden: "Soft Compact Powder Natural Look" in der Farbe 3"beige"




Die Verpackung ist recht stabil. Wer zum Auftragen gerne einen Schwamm benutzt, an der rechten Verpackungsseite befindet sich eine Schublade, in der sich ein Schwämmchen befindet. Ganz praktisch gelöst, finde ich. Ich trage das Puder allerdings mit einem Pinsel auf.
Als Erstes ist mir der Geruch aufgefallen. Ich bin jemand, der mag es nicht, wenn Schminke nach irgendetwas riecht. Dieses Puder hat diesen typischen "Billige-Schminke"-Geruch. Ich kann es nicht besser beschreiben, aber es erinnert mich immer an die Schminke, die man zu Karneval benutzt. Und kennt Ihr das? Sobald Ihr nur einen negativen Punkt bemerkt, hat die Schminke schon verloren. Bei mir ist das so. Ich mußte mich überwinden, das Puder zu benutzen und kann mir noch immer kein genaues Urteil erlauben, weil ich noch bockig bin wegen des Geruches.
Wenn ich jetzt mal versuche objektiv zu sein, dann würde ich sagen, dass das Puder auf den ersten Blick nicht schlecht ist. Es ist sehr fein, läßt sich schön verteilen und mattiert wunderbar. Da ich eine trockene Haut habe, bleibt diese auch den ganzen Tag matt. Ich habe die Feststellung gemacht, dass es farblich absolut perfekt zu meinem "Dream Matte Mousse" Farbe "cameo" von Maybelline passt. Überhaupt habe ich mit den beiden Produkten den bisher besten Farbton für meine Haut getroffen. Ich muß keine Ränder verblenden oder den Hals schminken, denn die Farben sind original wie meine Hautfarbe, sowas hatte ich noch nie!
Zurück zum Puder: Was ich sehr gut finde, es setzt sich nicht in Härchen ab (und ich hab eine Menge davon!)und betont keine Falten etc. Wenn ich ehrlich bin, habe ich noch nichts Negatives feststellen können, außer den Geruch. Aber ich habe es auch erst zweimal benutzt. Wenn ich noch weitere Feststellungen mache, werde ich davon berichten.
Ich werde mir auf jeden Fall auch noch die Puder von Alverde anschauen, sobald die neue Theke endlich bei uns angekommen ist, denn Alverde reizt mich immer. Also in der Richtunmg könnt Ihr demnächst noch Etwas erwarten.
Bis dahin!

Kommentare

Beliebte Posts