Alverde Korrektur-Puderperlen




Ich habe die Korrektur-Puderperlen aus der "....your perfect day" LE gekauft, da es die neue Alverde Theke noch nicht gab. Die Perlen unterscheiden sich optisch aber nicht voneinander, lediglich fehlt bei den LE Perlen der Anti-Aging Effekt.






Im Sonnenlicht


Im normalem Tageslicht

Die Puderperlen sind mit ca. 4,50€ für 9g nicht sehr günstig. Allerdings braucht man nur sehr wenig, um einen Effekt zu erzielen, daher werden sie sehr lange halten. Ob man die beigefügte Quaste benutzt ist Geschmackssache. Ich selber benutzte einen Puderpinsel dafür. Auf dem Handrücken wirkt das Puder eher gold/warm. Auf dem Gesicht allerdings verliert sich dieser Eindruck, dort wirkt es, farblich gesehen, neutral.

Mein Fazit zu den Perlen:
Wenn sich ein Produkt Korrektur-Puderperlen nennt, erwarte ich einen ausgleichenden Effekt, so dass das Gesicht ebenmäßiger erscheint. Diesen Effekt haben diese Perlen nicht. Je nach Lichteinfall wirkt das Puder schimmernd oder glitzernd. Ich habe es jetzt mehrere Tage getestet und festgestellt, dass in Kunstlicht bzw indirektem Licht eher der Schimmer rauskommt und in Sonnenlicht eher der Glitzer. Mit dem Schimmer kann ich persönlich gut leben, aber nicht mit dem Glitzer.
Der Name ist, in diesem Fall, nicht Programm. Passender wäre Highlighter gewesen. Wobei man dieses Produkt im ganzen Gesicht verwenden kann, um durch den Schimmer (oder auch Glow *ich hasse dieses Wort*) etwas frischer zu wirken.

Nachtrag am 11.7.11
Mittlerweile ist viel Zeit vergangen. Nachdem die Perlen eine gewisse Zeit ignoriert wurden, kramte ich sie irgendwann wieder raus. Ich kann Sachen nicht liegen und vergammeln lassen, sondern will alles immer benutzen. Also habe ich getüfftelt und bin nach ein paar Versuchen zu einem tollen Ergebnis gekommen.
Das Entscheidende bei diesen Perlen ist der Pinsel! Mit einem Puderpinsel hatte ich immer ein viel zu glitzeriges Ergebnis. Ich benutze nun einen Stippling! Damit kommt mehr der ausgleichende Effekt zur Geltung und nur wenig Glitzer. So wenig, dass man ihn kaum sieht.
Um das beste Ergebnis zu erzielen, benutzt man die Korrekturperlen als allerletztes! Also nach Make-up, Puder, Kontur und Blush. Dadurch, dass man sie als Finish einsetzt, entfalten sie den ausgleichenden Effekt. Denn falls irgendwo noch Kanten oder Unregelmäßigkeiten vorhanden sind, werden diese wunderbar ausgeglichen. Zudem bekommt das Make-up einen einheitlicheren Look, es verschmilzt alles noch mehr miteinander und wirkt noch natürlicher.
Den "Glow" habe ich mittlerweile lieben gelernt und möchte nicht mehr darauf verzichten.
Alles in Allem bin ich mit den Perlen jetzt mehr als zufrieden und sie kommen bei mir täglich zum Einsatz. Trotzdessen sieht man keine Abnutzungserscheinungen. Der Preis ist somit völlig in Ordnung!
Ich hätte Euch gerne Vorher/Nachher-Bilder gezeigt, aber die erklärten Effekte lassen sich mit der Kamera nicht einfangen. Aber wäre ich nicht zufrieden, würde ich das Produkt nicht täglich benutzen.
Was lernt man hieraus? Nicht direkt ein Produkt verfluchen, wenn im ersten Versuch nicht alles klappt. Immer experimentieren, dann findet man meistens eine Lösung!

Kommentare

  1. Hi, vielen Dank für Deine Review! Ich glaube, ich brauche diese Perlen nicht. Wäre wahrscheinlich nur wieder was, was nach ein-zwei mal Benutzen nur rumsteht. Als Highlighter hab ich schon den aus der Essence Moonlight LE, den find ich ganz schön.

    AntwortenLöschen
  2. Deinen Nachtrag kann ich genau so unterschreiben. Mit dem Stippling verleihen die Perlen dem Gesicht ein natürliches Strahlen . Mag das Produkt auch sehr gern! Danke für den Bericht.

    AntwortenLöschen
  3. Öh, doofe Frage, aber was ist ein Stippling?
    Und was ich auch noch nicht ganz verstanden habe: Verwendest du die Perlen nur partiell oder im gesamten Gesicht, wie Puder quasi?

    AntwortenLöschen
  4. Nö, keine doofe Frage ;) Ein Stippling oder auch Stinktier ist ein Pinsel, der schwarze festere gebundene Haare hat und weniger, aber längere weiße Haare, die lockerer gebunden sind. Er ist also zweifarbig (die Spitzen weiß) und außerdem ist er flach. Die Perlen benutze ich als allerletzten Schritt im ganzen Gesicht!

    AntwortenLöschen
  5. Aaaah, okay, wieder was gelernt. Danke für die Erklärung. :)

    AntwortenLöschen
  6. ich habe die perlen heute gekauft und bin begeistert :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts