Problem gelöst!

Ich glaube, jede von Euch kennt dieses Problem. Ihr seid auf der Suche nach einer bestimmten Lippenfarbe und bis Ihr die richtige gefunden habt, haben sich 5 Fehlkäufe bei Euch angesammelt.
Bei mir war es so bei meiner Suche nach dem perfekten Nude-Lippenstift. Ich hatte keine Ahnung, dass es so viele Nude-Farben gibt.... Was macht man also mit den Lippenstiften, die einem so gar nicht zusagen? Wegwerfen? Kommt für mich Aufbrauchjunky nicht in Frage. Also habe ich ein bißchen rumgetüftelt.
Das Ergebnis seht Ihr hier:


In der Mitte sind zwei von meinen Fehlkäufen: links der Lippenstift von Rimmel 700"nude delight", rechts davon der Artdeco Nr. 74 aus der Glam Star Kollektion. Aussen befinden sich meine "Retter": der weiße Lippencil von Essence aus der "Black and White" LE und der MNY Lipgloss Nr. 475.





Hier der Rimmel Lippenstift alleine getragen. Er gefällt mir nicht, weil er ein rotstichiges Braun ist. das passt gar nicht zu mir.



 Hier habe ich ihn mit dem weißen Lippencil kombiniert. Etwas weiß auf die Unterlippe, etwas Lippenstift auf die Oberlippe, verreiben und schon habe ich einen viel helleren Farbton ohne Rotstich.






Der Artdeco Lippenstift schimmert mir viel zu metallisch. Außerdem setzt er sich extrem in die Lippenfältchen ab.




Mit dem Lipgloss von MNY wird der metallische Schimmer etwas gemindert und Lippenfältchen werden ausgeglichen.

Manchmal kombiniere ich auch einfach meinen Lieblings-Lippenstift mit einem Fehlkauf und schon habe ich einen ganz neuen Farbton. Ich finde auf jeden Fall, dass man versuchen sollte, einen verhaßten Lippenstift irgendwie tragbar zu machen, so dass man nichts wegwerfen braucht. Vielleicht ergibt sich auch eine Kombi, die alles bisher dagewesene schlägt und so zu einem Favoriten mutiert.
Versucht es einfach!

Kommentare

  1. Das habe ich auch mit Lidschatten schon oft erlebt. In Kombination super brauchbar, als einzelnes evtl gar hässlich. Oder noch schlimmer: Nagellacke, die gar nicht so decken, wie sie aussehen.

    Beim Lippenstift bin ich gleich aufs ganze gegangen und hab einen teuren von Mac genommen. Ich hab blogs gewälzt und eben geschaut, welche farbe mir am besten gefällt und mich dann eben für den entscheiden müssen. Glücklicherweise hats dann auch gepasst :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts