Tutorial: Catrice AMU

Mir ist aufgefallen, dass es länger kein Tutorial gegeben hat. Also werden wir das sofort mal beheben.

Verwendet habe ich:
  • Artdeco Eyeshadow Base
  • Catrice 050"The Nble Knights"
  • Catrice 01"Berry Fairy" (Floralista LE)
  • Catrice 040"In The Army Now"
  • MNY Kajal 311A (Jungle Chick LE)
  • P2 "Open up your eyes"
  • Artdeco Lash Sensation Mascara
  • Lidschattenpinsel, Blendpinsel 



Als erstes verteile ich die Eyeshadow Base auf den Augenlidern, danach gebe ich "The Noble Knights" auf den inneren Teil des Augenlids




Nächster Schritt: "Berry Fairy" auf das mittlere Augenlid verteilen 




"In The Army Now" wird nun auf dem äußeren Augenlid und ein kleines Stück in die Lidfalte gegeben (Achtung Krümelalarm!). Bisher mußte kein Schritt präzise ausgeführt werden. 





Der wichtigste Teil: gut (!) verblenden. Bei harten Übergängen nehme ich den kleineren Blendpinsel, da ich damit mehr Druck ausüben kann, ansonsten wird x-Mal mit dem größeren über das gesamte Augenlid "gewischt", bis alle Übergänge weich sind und die Farben weich ineinander übergehen. 







Zum guten Schluss gebe ich den dunkelgrünen Kajal auf das Ober- und Unterlid, den "Open up your eyes" verteile ich auf der Wasserlinie. Am unteren Wimpernkranz zusätzlich noch etwas "Berry Fairy" (innen) und "In The Army Now" (außen) verteilen, Wimpern tuschen, fertig!
 








Leider schluckt die Kamera die Farben etwas. "Berry Fairy" kommt in Natura viel stärker zum Ausdruck. Ich finde die Kombination aus den schimmernden und dem matten Lidschatten schön.

Überrascht hat mich die Pigmentierung von "In The Army Now". Dafür das es ein matter Lidschatten ist, ist die wirklich überragend, von den hier verwendeten am besten. Auch wenn der Lidschatten etwas krümelt, ist er super zu verarbeiten. "Berry Fairy" ist auch sehr gut. Nur "The Noble Knights" muß man in mehreren Lagen auftragen, da er nicht sehr gut Farbe abgibt. Im Prinzip haben sich alle Eindrücke der Lidschatten, die ich beim Swatchen gewonnen hatte, auch bestätigt.
Ich hoffe, das Tutorial gefällt Euch ein bißchen.

Kommentare

  1. Sieht sehr schön aus!
    Finde den Aufbau des Tutorials sehr gut, danke für die Mühe

    LG

    AntwortenLöschen
  2. In the Army now ist wirklich klasse, nicht? *highfive* Bin ganz besonders beeindruckt davon wie extrem einfach er sich trotz der Intensitaet verblenden laesst & danach immernoch gut aussieht und nicht lasch wird. Fallout hatte ich auch keines, fantastisch.. so sehr, dass catrice ihn ja just überarbeitet hat und er schimmert und ganz anders aussieht. Hachja :D


    Tolle Kombi & super Tutorial wie ich finde! :)

    Der Berry Fairy gibt echt einen interessanten Touch hinzu, der matt/Schimmer Kontrast.. toll. Ohne Berry Fairy habe ich die Kombi auch schon getragen auch ua mit dem geliebten p2 Eye Brightener.

    VLG

    AntwortenLöschen
  3. Ein wirklich schönes AMU! :) Ich hätte mich ja nie getraut Berry Fairy auf's Lid zu klatschen - bei mir hätte das eher nach böses Augenkrankheit ausgesehen. Aber diese Kombination werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren - es wird ja wohl sowas ähnliches wie Berry Fairy auf'm Markt geben.

    GLG

    AntwortenLöschen
  4. Ich danke Euch allen für die lieben Kommentare!

    @2espresso: Ja, schade, dass er überarbeitet wurde. Manchmal muß man es nicht verstehen..... Hoffentlich wird er von der Textur nicht verschlimmbessert, denn er ist traumhaft zu verarbeiten!
    Ohne den P2 Brightener geht bei mir gar nichts mehr. Vor allem jetzt in der Allergiezeit, wo meine Augenränder rot und entzündet sind, kann ich das mit ihm überdecken!

    @JuliKa: Ich habe mich vor diesen Farben auch immer gefürchtet, das entscheidende ist, mit was man sie kombiniert und dass man nicht das komplette Lid damit schminkt. Den "Berry Fairy" wirst Du bestimmt noch in einer Drogerie finden. Nicht alle haben schon die neue LE "Enter Wnderland"

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts