Mein Einkauf....mal keine Schminki...

Ich war heute bei DM, brauchte ausnahmsweise mal wirklich was. Und obwohl es durch die Glamour Shopping Week 25% auf Max Factor und 5€ Rabatt auf L'Oreal Studio Professionals gab, habe ich keine Schminki gekauft. Diese beiden Marken gehören für mich zu den uninteressantesten, da locken mich noch nicht mal die Rabatte. Und auch bei den restlichen Marken gab es für mich nichts Neues.
Deswegen ist es heute tatsächlich mal nur bei Pflegeprodukten geblieben.


 Ich liebe die Verwöhnbäder von Balea! Samstags ist immer mein Bade- und Wellnesstag, da verzieh ich mich für ca. 2 Stunden ins Bad und ein Schaumbad ist dabei Pflicht. Die Verwöhnbäder haben immer einen besonderen Duft, finde ich. So auch diese zwei, die für mich neu waren.
  • Magnolie Vanille: Ich hatte Sorge, es würde zu sehr nach Vanille riechen, denn das mag ich nicht. Aber ich finde es ist ein sehr ausgewogener Duft, der blumig (Magnolie???) vanillig zu gleichen Teilen riecht. Es ist ein warmer, sinnlicher Duft.
  • Weißer Tee Rose: Auch hier hat sich meine Befürchtung, ein penetranter Roseduft, nicht bestätigt. Zum Glück. Es riecht ein wenig nach Rose, die andere Duftkomponente läßt sich schwer beschreiben, denn wie riecht weißer Tee???? Auf jeden Fall würde ich sagen, riecht es seifiger, aber dennoch sehr gut.
Beide Duftrichtungen finde ich sehr gelungen, es sind mehr kuschelige Düfte. Schade finde ich es nur, dass die Balea Creme Bäder 750ml und die Verwöhnbäder nur 500ml Inhalt haben. Ein bißchen mehr Inhalt dürfte es gerne sein.



Ich bin ein Freund von Flüssigseifen, da ich sie viel hygienischer finde, als ein Stück Seife. Ich liebe es, alle möglichen Duftrichtungen auszuprobieren.
Milde Seife:
Ich finde die Verpackung der milden Seifen so toll. Durch die klare Seife kann man die von innen bedruckte Rückseite des Spenders sehen, das macht den Seifenspender zu einem schönen Accessoire. Der Inhalt beträgt 300ml, genau die richtige Größe für ans Waschbecken zu stellen.
  • Afrika: Man versucht sich immer etwas unter einem Duftnamen vorzustellen. Hierbei gelingt es mir nicht. Wie soll denn Afrika riechen? Laut Hersteller: exotisch-frisch. Also frisch finde ich den Duft nicht. Er erinnert mich an ein Parfum, das ich mal gerochen habe. Etwas blumig, etwas fruchtig, aber warm und schwer. Aber auf jeden Fall interessant.
  • Flowers: Hier hat man eigentlich eine konkretere Vorstellung von dem Duft, aber auch da wird man überrascht. Also entweder stimmt mit meiner Nase etwas nicht, oder die Seife riecht einfach nur fruchtig-süß, kaugummiartig. Ist nicht ganz so mein Fall. 
Creme Seife:
Die Spender der Creme Seife sind nicht so hübsch wie die der Milden Seife. Und auch der Inhalt von 500ml nimmt viel Platz am Waschbecken weg. Aber die Düfte finde ich klasse und hier ist auch die Duftbezeichnung immer zutreffend.
  • Mango & Papaya: Lecker fruchtig-frisch und sommerlich. Macht Hunger auf saftiges Obst. Leckerer Duft!
  • Karamell-Traum (Limited Edition): My dear Mr. Singing-Club, hier ist der Name Programm! Als ob man ein frisches Karamell-Bonbon vor der Nase hätte. Mmhh.....



Die Reinigungstücher von Balea Young durften auch nochmal mit. Obwohl ich die normalen Balea Reinigungstücher bevorzuge, denn sie nehmen besser das Make-up runter. Aber hier hat mich gereizt, dass mal wieder kostenlos ein P2 Produkt dabei war. Dieses Mal ist es der "color on nail stylist" in 010"extreme lilac". Es ist ein Nageldesign-Stift, der aussieht wie ein normaler Filzstift und mit dem sich einfach auf den lackierten (!) Nägeln malen läßt. Das Tolle, er ist wasserlöslich, Fehler lassen sich ganz einfach ausbessern. Anschließend Überlack drüber fertig. In meinem DM gab es ihn tatsächlich nur in dieser einen Farbe.



Liebt Ihr auch so das Regal bei DM mit den Mini-Testern? Man gerät in Versuchung alles einzupacken, weil es so niedlich aussieht. Dieses Mal konnte ich mich beherrschen und habe nur die Körperbutter von Alverde "Macadamianuss Karitebutter" mitgenommen. Hat sich irgendwie so gut angehört und Körperbutter mag ich lieber als Bodylotions, die bei mir in Null-Komma-Nix eingezogen sind und meine Haut nach ein paar Stunden wieder staubt. Inhalt sind hier 50ml, damit läßt sich doch was anfangen. Zum Ausprobieren genau richtig. Leider ist der Geruch doch gar nichts für mich. Riecht tatsächlich irgendwie nussig. Die Konsistenz ist auch gar nicht so fest buttrig, wie ich es sonst gewöhnt bin. Über die Pflegewirkung kann ich noch nichts sagen. Gut, dass es nur eine Probiergröße ist!



Oh, wie praktisch. Wußte bis heute gar nicht, dass es sowas von P2 gibt. Bin eigentlich nicht so ein Hygiene-Fanatiker. Meine Mutter sagte immer: "Dreck reinigt den Magen". Trotzdem gibt es immer wieder Situationen, in denen man sich so ekelt und sofort die Hände waschen muß. Aber nicht immer ist das möglich. Der "Antiseptic Hand Cleanser" funktioniert ohne Wasser. Es ist eine etwas gelige Flüssigkeit, von der ein paar Tropfen reichen, um die Hände zu reinigen und Bakterien abzutöten. Bakterien! Nicht Viren! Also bringt nichts gegen Schweinegrippe oder so! Riecht erst stark nach Alkohol und dann ein bißchen nach Zitrone. Erfrischt und kühlt sogar die Hände ohne zu Verkleben und hinterläßt ein weiches Hautgefühl. Man hat wirklich das Gefühl, saubere Hände zu haben. Sehr praktisch für unterwegs!


Ansonsten sind noch Zahnpasta und Deo in meiner Einkaufstüte gewesen, die eigentlichen Gründe, warum ich beim DM war. Das Deo ist immer noch das von Alverde: Deobalsam Meersalz. Mein heiliger Gral! Hab ja schon mal davon berichtet.

Interessieren Euch eigentlich auch Pflegeprodukte für den Mann? Dann würde ich Euch auch mal diverse Sachen vorstellen, die mein Schatzi regelmäßig verwendet.

Kommentare

  1. Die Baleatücher hab ich auch mitgenommen :D der Stift gefällt mir gut hab ihn mit Coralle kombiniert http://lilaslaunen.blogspot.com/2011/04/polka-dots-notd.html

    Also Pflege für den Mann interessiert mich sehr! Brauche immer Anregungen zum Verschenken.

    liebe Grüße
    Lilas

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts