Hercut "Ponytail Styler"

In der Douglas Box of Beauty war dieses Styling Produkt von Hercut enthalten. Ich war skeptisch: Wozu soll es gut sein???

Das sagt Hercut:
"Geschmeidigkeit und Kontrolle. Verhindert fliegendes Haar. Sorgt für glatte, fliessende Bewegung und perfekten Glanz.
Eine großzügige Menge gleichmäßig auf das feuchte oder trockene Haar auftragen. Das Haar zum Pferdeschwanz zusammenfassen und mit einem Haargummi befestigen."

So ganz habe ich ehrlich gesagt immer noch nicht kapiert. Ist es für die Spitzen oder für den Ansatz oder für beides?
Ich trage zwar oft einen Pferdeschwanz, aber habe mich noch nie an fliegenden Haaren gestört. Mein Haar ist sehr fein und dünn, meine Längen daher immer glatt. Das einzige, was bei mir "fliegt" sind die kurzen Haare im Ansatz. Also habe ich das Produkt dort angewendet.

So sehen meine Haare nach dem Waschen, Fönen und Pferdeschwanz binden aus:



Ich habe dann eine, für mich, großzügige Menge genommen und im Ansatz verteilt.


Mein erster Gedanke: Oh Gott, fettige Haare *iihhh*. Aber das täuscht nur. Das Produkt trocknet sehr schnell und hinterläßt keine sichtbaren Spuren.
Nach dem Auftragen:


Wie man sieht, ist der Ansatz jetzt glatt, es gibt keine fliegenden Haare mehr. Das Produkt selber ist aber gar nicht spürbar. Das heißt die Haare sind nicht hart oder klebrig oder beschwert. Sie fühlen sich sehr natürlich an und glänzen tatsächlich mehr. Der Geruch ist etwas fruchtig und auch minimal in den Haaren zu erschnuppern. Für mich war interessant, ob die Haare am nächsten Tag fettig sind. Denn bei ungeeigneten Styling Produkten fetten meine Haare extrem schnell nach. Aber auch am nächsten Tag sind die Haare noch schön und auch die glättende Wirkung besteht noch.

Fazit:
Das Produkt hält das, was es verspricht. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob man es tatsächlich braucht. Der Preis von 17,95€ für 150ml bei Douglas ist immerhin nicht wenig. Für diejenigen unter Euch, die einen strammen und glatten Pferdeschwanz mögen, ist es sicher in Ordnung. Ich bin jetzt niemand, der dieses Produkt vermissen würde. Aber ich werde es auch mal bei anderen Frisuren ausprobieren, vielleicht kann man es auch anders gebrauchen. 

Kommentare

  1. Bei dem Preis würde ich auf herkömmliches Haarspray etc. zurückgreifen :o)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts