L'Oreal Glam Bronze Trio Eclat Soleil

Wie bei dem Shimmer Powder von Manhattan, hat mich auch bei dem Trio Eclat Soleil zunächst die Optik sehr angesprochen. Aber auch hier hat man viele Anwendungsmöglichkeiten! Das ist bei einem Preis von ca. 13€ aber auch notwendig!



























Ich habe für mich die Variante für Blonde gewählt. Es gibt auch noch eine dunklere Variante für Brünette.

Klappt man das Pfännchen mit dem Puder hoch, kommt ein breiter Pinsel und ein Spiegel zum Vorschein. Eigentlich ganz praktisch, nur der Pinsel ist für mich zu breit und zu dünn. Damit kann man sich nur farbige Balken ins Gesicht malen.

Hier die Farben geswatcht: Ganz oben sind alle drei Farben gemischt, darunter jede einzelne Farbe.
Auf den ersten Blick ist das dunkle Puder sehr dunkel, für blasse Blondinen also nicht geeignet. Es ist auch die am stärksten pigmentierte Farbe von den dreien. Sie haben alle einen gold-metallischen Schimmer und sind sehr seidig.

Ich habe mal mein komplettes Make-up nur mit dem Trio Eclat Soleil gemacht, damit Ihr sehen könnt, was damit alles möglich ist.

Ausgangssituation:
 Nur getönte Tagescreme und Puder


Außer dem Trio Eclat Soleil habe ich nur noch einen braunen Kajal, Wimperntusche und einen sheeren, rosanen Lippenstift verwendet.


Ich habe zunächst einen Hauch des hellen und dunklen Brauns gemischt auf das ganze Gesicht verteilt, die Haut bekommt damit einen Hauch Farbe und ein bißchen goldenen Schimmer. Das passt zu blonden Haaren wirklich sehr gut. Das dunkle Braun habe ich danach zum Konturieren benutzt, anschließend den Rose-Ton als Blush verwendet.




Auch das AMU wurde mit dem Trio Eclat Soleil gemacht. Zunächst helles Braun in den Innenwinkel des Augenlids geben, dann das gesamte bewegliche Lid mit dem Rose schminken. Das dunkle Braun nur in den Außenwinkel bzw in die Lidfalte geben und anschließend zu den Augenbrauen hin nochmal mit dem hellen Braun verblenden. Am unteren Wimpernkranz noch etwas dunkles Braun geben, brauner Kajal an den oberen und unteren Wimpernkranz geben, Wimpern tuschen, fertig!

Das ist nur ein Beispiel wie die Farben angewendet werden können. Der helle Braunton eignet sich auch nur zum highlighten, das dunkle Braun auch als Blush. Es gibt viele Varianten! Und das finde ich toll. Die Farben sind schön dezent, man bekommt ein natürliches Ergebnis. Außerdem ist hier weit und breit nichts von Glitzer zu sehen!
Ich finde, dadurch dass dieses Produkt viele einzelne Produkte ersetzt, kann man bei dem Preis ein Auge zudrücken.





Kommentare

  1. Auf den Augen gefällt mir der Bronzer besonders gut =).

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts