Rival de Loop Mineral Powder

Das Mineral Powder in der Farbe 01"vanilla-sand" war in meinem Testpaket von Rossmann enthalten. Ich habe es jetzt ein paar Tage getestet und werde nun berichten.









 





Inhalt: 9g
Preis: ca 3€ bei Rossmann
Haltbarkeit: 24 Monate nach Öffnung

Das Puder ist in 2 verschiedenen Farben aufgeteilt: einen hellen und einen dunkleren Ton. Beide Töne sind sehr gelbstichig. Es gibt das Puder aber noch in einer anderen Farbnuance, falls Ihr es nicht so gelb mögt.

Als erstes ist mir aufgefallen, dass alle Produkte von Rival de Loop und auch von Alterra versiegelt sind. Da sieht man mal, dass es wohl auch bei günstigen Produkten funktionieren kann! Finde ich schonmal sehr gut! Nach dem Öffnen stellt man fest, dass das Puder selber "nur" die Hälfte der Verpackung ausfüllt, den Rest nimmt ein Schwämmchen ein, das im übrigen nochmal ein Hygienesiegel trägt. Im Deckel selber ist ein Spiegel enthalten. Also theoretisch alles da, was man für einen Auftrag unterwegs braucht. Ich habe allerdings das Schwämmchen direkt entsorgt, da ich das Puder nur mit Puderpinsel auftrage.




Hier erkennt man die 2 unterschiedlichen Farben ganz gut. Wie man sie anwendet, bleibt Euch überlassen. Entweder nimmt man eine Farbe für den Sommer, die andere für den Winter oder die eine zum Abpudern, die andere zum Konturieren oder Ihr mischt sie einfach. Ich habe mich dazu entschieden, die dunkle jetzt im Sommer zu verwenden und die andere im Winter.
Der Auftrag mit dem Puderpinsel ist dabei aber nicht ganz so einfach, da die einzelnen Farben nicht groß genug sind, um problemlos mit dem Pinsel drin rumzurühren. Zusätzlich staubt das Puder etwas mehr.
Das Ergebnis auf dem Gesicht ist gut. Ich muß aber dazu sagen, dass ich sehr unproblematische Haut habe. Keine Pickel, keine Schuppen oder Falten. Bei mir kann sich Puder also nicht irgendwo absetzen oder Unregelmäßigkeiten betonen. Das einzige, was ich beurteilen kann, ist, dass es kein "staubiges" Ergebnis liefert. Soll heißen, man erkennt im Gesicht nicht, dass mit Puder gearbeitet wurde. Es mattiert das Gesicht und (bei mir) auch fast den ganzen Tag, aber auch da bin ich unproblematisch.

Bis hierhin kann ich also sagen, dass das Puder völlig in Ordnung ist.
Jetzt kommt aber der spannende Moment. Denn immerhin nennt es sich ja Mineral Powder und trägt noch extra einen Aufkleber "75% reine Mineralien".
Schauen wir auf die Inhaltsstoffe:
Talc, Magnesium Stearate, Mica, Ethylhexyl Palmitate, Corallina Officinalis Extract, Methylparaben, Propylparaben, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77891

Also mal im Ernst, wenn man das jetzt Mineralpuder nennt, dann ist fast jedes Puder ein Mineralpuder, denn Talk und auch Mica sind meistens Grundbestandteile eines Puderproduktes. Gut, gelogen ist es ja nicht, Talk  und Mica sind Mineralien. Dabei ist Talk aber die "billige" Lösung. Um sich Mineralpuder zu nennen, sollten schon hochwertigere Mineralien verwendet werden. Da bin ich jetzt ein bißchen enttäuscht!
Wenn Ihr also bewußt nach Mineralpuder sucht, dann kann ich Euch dieses hier nicht empfehlen.
Wenn Ihr nur nach einem "normalen" Puder sucht, dann ist es in Ordnung.

Wie seht Ihr das mit der Bezeichnung "Mineral Powder"? Habt Ihr Euch auch etwas anderes darunter vorgestellt? 



Kommentare

  1. Ein Mineral Puder ist ein Puder was aus reinen Mineralien besteht ( Zink ect).. Und in einen guten Mineralpuder gehört KEIN Talc.

    Ich habe ein sehr Hochwertiges Mineralpuder von Bare Minerals by Bare Escentuals und das kann man Mineralpuder nennen.

    Ich finde es eine Frechheit das irgennt welche Firmen kommen und ein Puder wo u.a. Parabene enthalten sind,Mineral Puder nennt.
    Parabene gehören in KEIN Mineralpuder...

    AntwortenLöschen
  2. ich habe absolut keine ahnung von puder und dessen inhaltsstoffen, aber ganz klar ist meine meinung: bei einer günstigen drogeriemarke darf man keine wunder erwarten. meiner meinung nach ist es ganz logisch, dass man für 3€ auch nur inhaltsstoffe erwarten darf, die diesen 3€ entsprechen.
    mal davon abgesehen steht ja auch auf der verpackung "75% reine mineralien". wahrscheinlich gibt es mal wieder irgendein gesetz, dass vorschreibt: "wenn mind. 51% mineralien enthalten sind, spricht man von mineral puder..."blablubb. das nutzen natürlich auch viele hersteller aus, um kunden hinters licht zu führen.

    zu deiner farbigen inhaltsliste: das finde ich eine großartige idee! dieses review gefällt mir super und ich freue mich auf weitere, klärende reviews von dir :D

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts