"Alles rund ums Auge" - Teil 2: Die Base

Erstmal die Frage, wozu dient eine Lidschattenbase eigentlich? Eine Lidschattenbase ist hauptsächlich dafür da, dass der Lidschatten nicht in die Lidfalten rutscht. Das passiert bei dem Einen schneller, bei dem Anderen hält es vielleicht sogar ohne Base. Es liegt unter anderem daran wie ölig die Lider sind. Je nach Base wird zusätzlich noch die Farbe des Lidschatten intensiviert, was ein schöner Nebeneffekt ist. Bei farbigen Bases kann auch die Farbe des Lidschattens nach Wunsch verändert werden.

In der großen weiten Welt der Lidschattenbases habe ich erst 4 verschiedene getestet. Meine Erfahrungen dazu werde ich Euch jetzt berichten.

Artdeco Eyeshadow Base

Leider kann ich keinen Swatch der Base zeigen, da ich sie im Moment nicht da habe. Aber ich habe sie bis vor Kurzem ca 15 Jahre am Stück verwendet. Im Moment möchte ich mal was Neues testen.
Sie ist sehr fest und beigefarbig mit Schimmer. Man kann sie sehr gut verteilen und schon nach sehr kurzer Zeit kann man den Lidschatten auftragen. Der Lidschatten läßt sich sehr gut auf der Base verarbeiten und verblenden und wird dabei nicht fleckig (wenn doch, dann lag es nicht an der Base). Bei dieser Base wird der Lidschatten etwas intensiviert, vor allem wenn es sich um schimmernde Lidschatten handelt. Das wichtigste: der Lidschatten hält bombig darauf. Ich habe nie Probleme mit Verrutschen gehabt, egal wie spät der Abend wurde oder ob ich geschwitzt habe, ob Sommer oder Winter. Von daher ist die Base eigentlich perfekt. Was man daran sieht, dass ich sie 15 Jahre lang benutzt habe. Das einzige, was mir nicht gefällt ist, dass sie im Töpfchen ist. Mit langen Fingernägeln kann das zum Problem werden. Außerdem kommt bei jedem Aufschrauben Luft an die ganze Base, so dass sie mit der Zeit immer fester wird.
Deswegen habe ich jetzt andere Bases getestet....


BeYu Eye Base
 













Hier merkt man eindeutig, dass BeYu aus dem Hause von Artdeco kommt. Diese Base riecht exakt wie die Artdeco Base. Sie erinnert auch so sehr stark daran. Farbe und Schimmer sind gleich. Einzig die Textur ist etwas anders. Die BeYu Base ist flüssiger und läßt sich noch leichter verteilen. Der Lidschatten hält auch hier sehr gut! Also bisher eigentlich genauso gut wie Artdeco, nur mit dem Vorteil, dass sie aus der Tube kommt. Aber natürlich gibt es hier auch einen Nachteil. Der Lidschatten läßt sich nicht so gut darauf verarbeiten, er klebt förmlich darauf fest und verblenden wird somit schwierig. Hört sich jetzt etwas extremer an, als es ist. Es ist noch in Ordnung, muß aber erwähnt werden! 


Alverde Lidschattenbasis

 
    

   














Tja, der Base stehe ich etwas skeptisch gegenüber. Schon beim Auftragen muß man aufpassen. Die Base darf nicht zu intensiv eingearbeitet werden, denn sonst krümelt sie wieder komplett vom Auge runter. Am besten klopft man sie ein und zwar nur bis zu dem Zeitpunkt, wo alles Weiße transparent geworden ist. Danach fühlt sie sich zwar noch etwas klebrig an, das vergeht aber. Diese Base ist einfach nur weiß, wird beim Auftragen komplett unsichtbar und hinterläßt keinen Schimmer. Sie intensiviert auch keinen Lidschatten. Allerdings läßt er sich prima darauf verarbeiten. Das Problem bei ihr: sie hält nur bei kühlen Temperaturen, wenn man sicher ist, keinen Tropfen Schweiß zu vergiessen. Im Sommer ist mir der Lidschatten nach kurzer Zeit in die Lidfalten gerutscht. Jetzt im Herbst ist das Ergebnis in Ordnung, wenn auch nicht so lange wie bei den Bases von Artdeco oder BeYu. Sie ist jetzt nicht so schlecht, dass ich sie wegwerfen würde, aber auch nicht so gut, dass ich sie empfehlen könnte.


Sleek Primer Palette
















Die Sleek Primer Palette gehört zu den farbigen Bases, mit denen man Lidschatten farblich verändern kann (wenn man möchte) oder nur die Farbe intensivieren kann. Die Bases sind schimmernd. Allerdings lassen sie sich schlecht auftragen, da zu klebrig. Der Lidschatten läßt sich auch nur schlecht darauf verarbeiten und das Schlimmste: nach nur ein paar wenigen Lidschlägen sind die Lidschatten inklusive Base in den Lidfalten verschwunden. Da hatte ich sogar ohne Bases bessere Ergebnisse. Die Palette ist sehr enttäuschend.

So, das waren meine Erfahrungen mit Bases. Natürlich gibt es noch mehr Variationen. Man kann z.B. jeden Cremelidschatten zu einer Base umfunktionieren. Dann gibt es z.B. noch die Lidschattenstifte von NYX, über die schon sehr oft auf Blogs berichtet wurde. Bei MAC gibt es Paint Pots usw und so fort..... Unzählige Möglichkeiten seine Lidschatten zu fixieren oder auch zu verändern. Probiert es aus!

Kommentare

  1. Also ich kann mit der von Artdeco nix anfangen, bei mir creased sie nach keinen 3 Stunden extremst :(
    So ist das leider von Mensch zu Mensch anders.
    Welche ich ganz toll finde ist die von Rival de Loop Young, die hält bei mir bombenfest, fast so gut wie die Urban Decay ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Review. Von der BeYu-Version hatte ich bisher noch nicht gehört - und ich wußte auch nicht, daß BeYu mit ArtDeco verbandelt ist. Wieder was gelernt. :)

    AntwortenLöschen
  3. Also ich benutze die Jumbo Eye Pencil von NYX, meistens den weißen, der ist wirklich sehr gut!
    Auch die Eyeshadow Base von Artdeco finde ich super, aber mir nervt halt auch das man mit langen Findernägeln da nicht wirklich dran kommt.

    AntwortenLöschen
  4. Finde die Sleek Primer Palette einfach nur beschissen..bin nach den tollen Paletten von Sleek einfach nur enttäuscht -.-


    X

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte die Manhattan, bzw habe noch, aber ich hasse es, wenn man näher an den Boden kommt hat man immer mehr unter den Nägeln.. und eintrocknen tut der Schmarn auch.. Macht immer Klümpchen..
    Habe seit ca 1 Woche dei von essence. Bisher finde ich die ganz net, bei mir verschwindet nichts und die Lidschatten lassen sich gut verblenden..
    Aber wenn die irgednwann mal alle wird, schaue ich mir mal die Beyu an..
    Interressant das die Sleek so failt.. die Lidschatten an sich sind ja toll, wenn auch manchmal bröselig ^^

    AntwortenLöschen
  6. @ Lady Lakritz:
    Die Bases von Artdeco und BeYu kosten ca. 7€, die von Alverde ca. 3€ und die Sleek Palette ca. 8€

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts