FOTD

Eigentlich müßte dieses FOTD schon FOTW (Face of the Week) heißen, denn es gefällt mir so gut, dass ich es diese Woche jeden Tag getragen habe.


Benutzt habe ich folgende Produkte:

Teint:
  • Nivea getönte Tagescreme "hell" gemischt mit dem Schimmerfluid von P2 aus der "Snow Glam" LE
  • P2 Feel Natural Concealer, Farbe 10
  • Manhattan Soft Compact Powder, Farbe 3"beige"
  • Nivea Bronzer als Kontur
  • Alterra Rouge-Duo 01"Rosy" (dunkle Seite) aus der LE "Glänzende Momente" 
  • Rival de Loop Aqua Face Powder ("Swimming Pool" LE)
Augen:
  • Alverde Augenbrauen-Kit "blond"
  • Alverde Lidschatten Basis
  • essence  liner and shadow stick 02"Like Leo's Pilot Jacket" ("Legends of the Sky" LE): Lidschatten auf dem beweglichen Lid, Liner am unteren Wimpernkranz
  • Sleek Palette "Storm": goldener Lidschatten unter der Braue
  • essence schwarzer Kajal am unteren Wimpernkranz
  • Catrice Eye Liner Pen 02"Welcome to the Jungle" ("Papagena" LE) am oberen Wimpernkranz 
  • Rival de Loop Magic Volume Mascara
Lippen:
  • P2 Lippenstift 010"Rodeo Drive"
  • Isadora Lipgloss 26"Mocca Pink"



Ich muß wirklich gestehen, den shadow and liner stick von essence liebe ich sehr. Die Fotos geben leider nicht genügend die Schönheit wieder. Es ist ein dunkles Olivgrün mit goldenem Schimmer. Ich hatte bei der Produktvorstellung geschrieben, dass man den Stick gut direkt am Auge verwenden kann. Ich habe mir jetzt trotzdem angewöhnt, den Lidschatten mit dem Pinsel aufzutragen, denn damit läßt sich eine dünnere Schicht einarbeiten und der Lidschatten dann (mit Base!) extrem gut hält! Zusammen mit dem goldenen Sleek-Lidschatten aus der "Storm" Palette hat man ein perfektes AMU. Der goldene Lidschatten entspricht exakt dem goldenen Schimmer des Sticks.
Damit hauptsächlich die Augen zur Wirkung kommen, halte ich die Lippen nude. Der P2 Lippenstift macht sich alleine nicht gut auf meinen Lippen, da er sehr in die Lippenfalten wandert und zusätzlich sehr austrocknet. Zusammen mit dem Lipgloss, der übrigens die identische Farbe besitzt, trage ich ihn aber sehr gerne. So gerne, dass er fast schon aufgebraucht ist.

Warum mische ich meine getönte Tagescreme mit dem Schimmerfluid?
Vielleicht hat sich das schon mal jemand gefragt, denn bei meinen letzten FOTDs habe ich die Kombi auch benutzt.
Der Grund ist nur pragmatisch. Die getönte Tagescreme (die übrigens irgendwie nicht leer werden will) ist mir jetzt im Winter zu dunkel. Ich will aber den letzten Rest nicht für den nächsten Sommer verwahren, das lohnt sich nicht. Mit dem Schimmerfluid helle ich die Farbe auf. Klar könnte ich dafür auch eine helle Foundation benutzen, aber das Schimmerfluid muß weg. Ich nutze es gar nicht, aber wegwerfen will ich es auch nicht. Diese Kombi ist aber nichts für Glitzerhasser! Durch das Schimmerfluid hat man im gesamten Gesicht Glitzerpartikel verteilt. Ich puder zwar noch drüber, trotzdem kommt der Glitzer je nach Licht etwas durch. Mich stört das nicht sonderlich. Trotzdem werde ich erleichtert sein, wenn beide Produkte aufgebraucht sind.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts