Sleek "The Berry Collection"

Öhm ja, diese Weihnachtsedition liegt nun schon seit Anfang Dezember unbeachtet bei mir rum *schäm*. Es gab immer so viel Neues in letzter Zeit, da kam ich gar nicht zum Ausprobieren. Das habe ich jetzt aber mal geändert! Denn dieses Set ist einfach zu schön, um nicht beachtet zu werden.

Die Kollektion ist zur Zeit noch verfügbar, ich habe sie bei Shades of Pink für 12€ gekauft.
Angepriesen wurde im Voraus die Verpackung der Kollektion. Nun gut, wirklich spektakulär ist sie nicht. Ein roter Schiebekarton......

Aber auf den Inhalt kommt es ja an.
Das Set besteht aus:
  • Khol Pencil 747"Mossberry"
  • True Colour Matte Lipstick 748"Cranberry"
  • Blush 749"Fenberry"
Die drei Produkte sind farblich aufeinander abgestimmt und sind in Beerentönen gehalten.


Khol Pencil 747"Mossberry"

 Der Kajalstift ist dicker als normale Kajalstifte, läßt sich aber trotzdem gut am Auge verarbeiten. Die Mine ist weich und cremig, die Farbe intensiv beerig Rot. Rot am Auge??? Sieht man damit nicht verheult aus??? Ich war auch skeptisch, aber richtig angewandt ist diese Farbe ein Träumchen ;)!!!



Lippenstift 748"Cranberry" Matte


 Die Sleek Lippenstifte sind im Vergleich zu anderen Lippenstiften immer sehr klein. Wie Ihr seht, passt die Farbe wirklich perfekt zum Kajalsift. Auch hier ein sattes beeriges Rot, aber matt!
Wichtig ist es hier, dass die Lippen wirklich gut gepflegt sind, denn er betont sehr stark rauhe Stellen. Er ist auch nicht einfach aufzutragen. Er ist dafür sehr trocken. Unbedingt empfehlenswert ist hier ein Lippenpinsel! Als wenn ich es geahnt hätte, habe ich mir direkt einen mitbestellt.
Den bekommt Ihr auch bei Shades of Pink für 3,39€ und er macht wirklich eine gute Arbeit!

Zurück zum Lippenstift!
Wenn Ihr den Lippenstift mit dem Lippenpinsel auftragt, habt Ihr es selber in den Händen, wie intensiv Ihr das Ergebnis haben möchtet. Ihr könnt die Farbe dick auftragen, dann knallt sie ordentlich oder ganz dünn verteilen, dann ist sie sogar alltagstauglich.
Der Lippenstift trocknet die Lippen etwas aus. Wobei ich die Erfahrung gemacht habe, dass ich das die erste Zeit als störend empfinde, aber hinterher komplett vergesse und auch gar nicht mehr spüre, dass ich ihn trage. Vom Tragegefühl erinnert mich dieser Lippenstift eher an einen Lipstain (den in Filzstiftoptik), man hat das Gefühl die Farbe zieht in die Lippen und liegt nicht obenauf. Auch von der Haltbarkeit ist er grandios! Essen, trinken, Lippen ablecken - alles kein Problem, die Farbe verliert nicht an Intensität.


Blush 749"Fenberry"

 Ja ja... auf den seid Ihr doch alle scharf, oder? ;)
Zu den Sleek Blushes muß ich, glaube, ich, nicht mehr viel sagen. Ihr Ruf eilt ihnen voraus. Sie sind einfach unschlagbar. So natürlich auch dieser. "Fenberry" ist ein matter bräunlicher Beerenton. Die Pigmentierung ist gut, aber nicht so stark wie man es von den letzten gewöhnt ist (Santorini, Aruba etc), sondern kommt eher in die Richtung von Flushed. Da werden einige auch dankbar für sein. Denn die Handhabung der stark pigmentierten Blushes ist nicht gerade einfach!

Hier seht Ihr nochmal die Swatches aller drei Produkte zusammen
Hier seht Ihr auch, dass das Blush eine bräunlichere Farbe hat als die anderen beiden Produkte. Trotzdem harmoniert es sehr gut dazu.


Jetzt zeige ich Euch noch die Tragefotos.

 Der Kajalsift muß gut mit einem Pencil Brush verblendet werden. Zusammen mit einem schwarzem Kajal sieht es dann sehr gut aus. Zu grünen Augen der Hammer! Ich bin selber sehr überrascht gewesen, wie gut mir das Ergebnis gefällt!

Der Blush sollte in Kombination mit einem der anderen Produkte sparsam aufgetragen werden. Er verleiht dem Gesicht durch den bräunlichen Einschlag eine tolle Kontur.

 Hier kann man gut erkennen, dass rissige Lippen sehr betont werden. Nicht so schön. Vorteil der trockeneren Textur: der Lippenstift verläuft nicht in die Lippenfalten, ein Lippenkonturenstift kann man sich sparen. Ich habe für diese Fotos den Lippenstift mittelmäßig dick aufgetragen. Es geht also noch viel mehr, aber auch noch dezenter.

Bei der Gesamtansicht habe ich natürlich alle drei Produkte aufgetragen. Empfehlenswert wäre es aber sich für einen Hingucker zu entscheiden. Also entweder Kajal + Blush oder Lippen + Blush. Ansonsten finde ich es zuviel.

Ich finde die Kollektion sehr gelungen. Ich bezweifle allerdings, dass Jeder daran Gefallen findet. Allerdings ist der Blush wirklich für Jeden geeignet und sehr unkompliziert zu Allem kombinierbar. Den Kajal kann ich mir durchaus vorstellen im Alltag zu tragen, beim Lippenstift bin ich mir sicher, dass ich das nicht tuen werde. Der ist nur was für besondere Anlässe. Auch müßt Ihr wissen, ob Ihr mit einer matten, trockenen Textur gut zurecht kommt! Die Produkte dieser Kollektion sind auch einzeln bestellbar, falls Euch ein Produkt nicht zusagen sollte!

Mich würde sehr interessieren, ob Ihr Euch auch die Kollektion zugelegt habt. Habt Ihr noch andere Tragemöglichkeiten für den roten Kajal, die Ihr mir empfehlen könntet?








Kommentare

  1. Hab ich schon öfter gesehen das Set, aber bisher noch nicht aufgetragen. Ich muss sagen, es gefällt mir echt gut und wär glatt ne Überlegung wert. Nur der Kajal am Auge ist jetzt nicht so meine Farbe.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe nur den Lippenstift, das andere passte nicht farblich zu mir. ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe dich mit dem "11 Fragen Tag" getaggt.

    http://littlebeautysblog.blogspot.com/2012/01/tag-11-fragen-tag.html

    Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen.

    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb gemeint, aber ich habe gerade erst bei dem Tag mitgemacht!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts