TAG "11 Fragen"

Ich wurde von den StyleLadies getaggt und soll deren 11 Fragen beantworten. Ich freue mich darüber, der Tag ist etwas persönlicher.

Die 11 Fragen lauten:
  1. Wie trinkst Du Deinen Kaffee? Puren Kaffee trinke ich nicht. Ich mag Kaffee nicht gerne, da er so bitter ist. Ich würde sagen, ich trinke vielmehr Milch mit Zucker und einem Spritzer Kaffee ;) Seit ein paar Jahren mag ich aber sehr gerne Latte Macchiato, allerdings gesüßt. Meine Mutter hat mir an Weihnachten vor 1 Jahr eine Dolce Gusto Kaffeemaschine geschenkt und die nutze ich ausgiebig. Latte Macchiato. Milchkaffee, Moccha, Chai Latte trinke ich gerne.
  2. Was ist das Erste, was Du morgens nach dem Aufstehen machst? Auf Toilette gehen. Wolltet Ihr das jetzt wirklich wissen? :)
  3. Was ist das Letzte, was Du vor dem Schlafen gehen machst? Puh, ein wirkliches Ritual habe ich nicht. Entweder ist es der Gang durchs Bad, um mich bettfertig zu machen (abschminken, pflegen) oder ich habe vorher schon auf der Couch vorm Fernseher gepennt.
  4. Bringst Du ungeschminkt den Müll runter? Ja! Ich habe kein Problem damit, ungeschminkt vor die Tür zu gehen. Auch wenn es eher selten ist. Meine Haut ist in sehr gutem Zustand und ich bin sehr zufrieden, von daher brauche ich kaum Make-up. Das einzige Problem wenn ich ungeschminkt bin: Man hält mich für einen 16-jährigen Teenager (und ich bin 31). 
  5. Wieviel Gepäck würdest Du brauchen, wenn Du für ein romantisches Wochenende nach Paris fahren würdest? Die Frage läßt sich leicht beantworten, da ich schon ein verlängertes Wochenende in Paris verbracht habe. Allerdings hat die Romantik etwas gelitten, da ich meinen Mann zu Fuß durch die ganze Stadt gejagt habe, um bloß alle Sehenswürdigkeiten besichtigen zu können. Das waren Schmerzen....... Mir reicht für so einen Trip ein kleiner Trolley. Ich nehme nur das Nötigste mit. Ich bin generell kein Fan von Übergepäck, auch nicht für einen 2-wöchigen Urlaub. Meistens trägt man sowieso immer das Gleiche.... An Make-up nehme ich mir auch nur das Wichtigste mit und dann in neutralen Tönen, so dass es zu allem passt.
  6. Wie sieht das perfekte Sonntagsfrühstück für Dich aus? Da es eher selten vorkommt: ein Brunch mit Freunden. Ich mag das gesellige und lange Essen. Generell brauche ich bei einem Frühstück immer etwas Herzhaftes und etwas Süßes, sonst fehlt mir was.
  7. Sekt pur oder mit Orange? Oder gar nicht? Eher "gar nicht". Ich mag generell keinen Alkohol. Dass ich freiwillig mal zu Sekt greife, kommt alle paar Jahre mal vor. Wenn es aber einen wichtigen Anlass gibt, trinke ich zum Anstoßen auch einen Sekt mit. Dann aber eher pur.
  8. Wie verwendest Du Rouge? Dezent oder Auffällig? Ich mag es auffällig! Man soll ruhig sehen, dass ich Rouge trage. Da ich schnell rote Wangen bekomme, muß ich das mit genügend Farbe übermalen ;)
  9. Wie oft lackierst Du Dir die Nägel? Normalerweise 1x in der Woche. Meine letzte Maniküre ist aber mittlerweile über 1 Monat her :( Baustellenbedingt lohnt es sich für mich im Moment nicht.
  10. Was ist Deine größte Beauty-Sünde?  Spontan fällt mir ein, dass ich meine Pinsel zu selten wasche. Ansonsten bin ich pinkelig. Ich behandele meine Kosmetik und mein Make-up wie rohe Eier. Auch beim Schminken muß alles perfekt sein, sonst mache ich ein Make-up schon mal komplett neu. Nägel müssen auch perfekt sein........nee, außer meine Pinsel fällt mir nichts ein.
  11. Hast Du ein ganz persönliches Beauty-Geheimnis, dass Du uns verraten möchtest? Ich habe kein Beauty-Geheimnis. Alles, was ich benutze, erzähle ich Euch in meinem Blog. 
Jetzt wisst Ihr wieder ein Stück mehr von mir.
Da der Tag mittlerweile schon sehr lange kursiert und manche Blogger schon mehrfach getaggt wurden, tagge ich nun niemand Spezielles. Jeder Blogger, der dies liest und noch nicht bei diesem Tag mitgemacht hat, ist herzlich dazu eingeladen.

Kommentare

  1. Bin seit einiger Zeit Leserin deines Blogs, finde ihn großartig! Und tolle Antworten, bei der zweiten Frage musste ich schmunzeln :D Hätte dich jedoch auch nicht auf 31 Jahre geschätzt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehst Du ;) Und was meinst Du, wie ich dann ungeschminkt wirke..... Wobei es ja schön ist, wenn man jünger aussieht als man ist. Besser als umgekehrt! Und mit 40 bin ich dankbar dafür :)
      Freue mich übrigens, dass Dir mein Blog gefällt! Danke!

      Löschen
  2. Ich bekomme auch schnell rote Wangen und benutze daher gerade kein Rouge. Deine Antwort finde ich daher besonders interessant! Deckst du deine Wangen besonders stark ab, bevor du Rouge auflegst oder werden die Wangen genauso "vorbereitet" wie der Rest vom Gesicht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Wangen behandele ich genauso wie den Rest des Gesichts, das reicht. Dann kommt das Rouge über die noch leicht geröteten Wangen und schon sieht man sie nicht mehr :) Schau mal die Videos von den pixiwoo Schwestern an. Sam hat auch immer sehr rote Stellen, die ausreichend mit Foundation abgedeckt werden und das Rouge trägt sie meistens dann auch über die leicht rötlichen Wangen.

      Löschen
  3. Also ich trinke meinen Kaffee schwarz,aber seit ein paar Tagen trinke ich Kaffeepads und muss sagen der Kaffee schmeckt mir besser

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts