Falsche Wimpern, ich versuch's jetzt auch mal!

Ich bin ein großer Fan der Pixiwoo-Schwestern (hier geht es zum You-Tube Kanal). Ich finde deren Videos sehr hilfreich und irgendwie auch entspannend. Zudem sind beide wirklich sehr symphatisch.

Es gibt fast kein Video, in denen sie ihr Make-up nicht mit künstlichen Wimpern aufpeppen und dabei sehen sie immer noch natürlich aus. Ich habe bis jetzt höchstens mal an Karneval künstliche Wimpern getragen und dann waren das auch nur welche aus dem Karnevalsladen.
Ich möchte es jetzt mal mit richtig guten künstlichen Wimpern versuchen und habe mich für 2 Modelle entschieden, die ziemlich oft bei Pixiwoo erwähnt werden.

Das sind folgende:

Die Nummer 7 von MAC besteht aus schwarzen Wimpern, die in einzelnen "Bündeln" unterschiedlicher Dicke an einem transparenten, dünnen und sehr flexiblen Band befestigt sind. Sie sollen getragen sehr natürlich aussehen und werden wohl auch gerne für Hochzeit- Make-ups verwendet.


 Die Nummer 33 von MAC besteht aus schwarzen und braunen Wimpern. Sie sind unterschiedlicher Länge und auch an einem transparenten, flexiblen Band befestigt. Auch sie sollen sehr natürlich aussehen.

Beide Wimpernpaare haben bei Douglas jeweils 14€ gekostet. Ich hätte natürlich auch irgendwelche billigen aus der Drogerie nehmen können, aber ich wollte mir sicher sein, dass die Wimpern natürlich aussehen und auch bequem sind. Und in der Hinsicht habe ich jetzt mal den Pixiwoo-Schwestern vertraut.

Damit die Wimpern auch angebracht werden können, brauchte ich noch einen Kleber. Und auch da habe ich mich für den angeblich besten Wimpernkleber entschieden

Der Duo Wimpernkleber funktioniert auf Latex Basis. Der weiße Kleber wird beim Trocknen transparent. 14 g Kleber kosten bei Douglas 11,50€. Das ist nicht gerade wenig. Ich hoffe, es hat sich gelohnt!

Um meine Wimpern noch zu perfektionieren, habe ich mir sogar noch eine Wimpernzange gekauft. Obwohl ich eigentlich mit dem Schwung meiner Wimpern zufrieden bin, bin ich aber neugierig, was man mit einer Wimpernzange noch rausholen kann.

Da habe ich mich jetzt einfach mal blind für den Artdeco "Profi Eyelash Curler" entschieden. Die Wimpernzange hat Douglas 9,50€ gekostet und es ist noch ein Ersatzgummi dabei.
Hahaha, ich weiß noch nicht mal wie man dieses Ding richtig benutzt. Muß mich damit mal beschäftigen. Drückt mir mal die Daumen, dass ich mich nicht dabei verletze bzw meine Wimpern ruiniere.
Genauso hoffe ich, dass ich die Wimpern überhaupt angebracht bekomme. Oh je, das wird noch was geben.

Bei meinem Douglaseinkauf habe ich auch wieder einige Gutscheincodes eingelöst, somit sind noch ein paar tolle Proben dazu gekommen.
Auf *dieser Seite* habt Ihr immer eine tolle Übersicht aller Douglas Gutscheincodes.



Ich werde Euch natürlich berichten wie ich mit den Wimpern klar komme und hoffentlich auch Tragefotos zeigen können :)

Habt Ihr künstliche Wimpern und könnt Ihr mir vielleicht irgendwelche Tips zum Anbringen geben?




Kommentare

  1. Tipps kann ich dir leider keine geben. Habe nur immer gesehen wie Visagisten das Ganze anbringen und das ging mir zu schnell, als das ich hätte da irgendwie was behalten können =)

    ich wünsche dir viel Glück und bin auf das Ergebnis gespannt =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke trotzdem! Ich bin auch gespannt!

      Löschen
  2. Ich bin sehr gespannt auf deinen Post zum Anbringen und hoffe auf möglichst viele Detailbilder - ich bin nämlich auch so eine die gerne mal falsche Wimpern tragen würde aber absolut keine Ahnung hat wie man die richtig anbringt und ob das dann auch noch gut aussieht wenn ich fertig bin.
    Wenn die Kombi MAC und Duokleber bei dir gut klappt würde ich mich wohl auch mal zu einem Versuch hinreissen lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohoh, jetzt fühl ich mich unter Druck gesetzt ;) Ich werde mir mit den Bildern Mühe geben, kann aber nichts versprechen....

      Löschen
  3. Ich habe schon eine beachtliche Ansammlung an falschen Wimpern, vorallendingen weil ich sie immer für Fotoshootings einsetze und auch liebend gerne beim Weggehen trage (in meiner Szene darf man sich ja gerne mal auch ausgefallener schminken ;)

    Ich bin keine professionelle Visa sondern mache das nur zum Spass. Am Anfang hats bei mir ziemlich lange gedauert, bis ich die falschen Wimpern am Auge hatte, aber ich kann dir versichern nach ein paar Mal üben hat man da schnell den Dreh raus.

    Ich trage immer zuerst das komplette Makeup auf und die Wimpern kommen zum Schluss... bei unsauberen Übergängen, wenn man die Wimpern nicht gleich bis an die eigenen Wimpern bekommt kann man z.b. super mit einem dünnen schwarzen Lidstrich ausgleichen, dass kein heller übergang zwischen den eigenen und den falschen Wimpern entsteht.

    Zum Ankleben selber würd ich sagen, gute Wahl des Wimpernklebers... ich kenn ihn zwar persönlich nicht, aber welche die transparent trocknen kann ich auch nur empfehlen.. mein Highlight ist von Grimas. Also nach dem Wimpernkleber auf die Wimpern erstmal 30 Sekunden antrocknen lassen, dann hat der Kleber schonmal ne bessere ''Klebekraft''. Ich machs bei mir immer so, dass ich zuerst in der Mitte des Augenlides ansetze und dann erst nach innen und zum Schluss nach aussen anklebe. Wenn man innen schon einigermaßen gut kleben hat ist die halbe Miete.. ich glaube für mich ist das schlimmste, wenn innen die Wimpernkränze hochstehen.
    Eigentlich ist es keine große Kunst.. also zumindest kann ichs für mich so mit der Methode ;)

    Ich bin gespannt auf deine Tragebilder!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine Tips! Ich werde sie berücksichtigen und hoffen, dass es klappt!

      Löschen
  4. Ich habe gehört, dass die Wimpern von Red Cherry sehr gut sein sollen. Habe sie zwar noch nicht selbst probiert, aber viele schwärmen davon. Und sie kosten nur um die 2€.
    Liebe Grüße,
    Jenna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Red Cherry hab ich noch nie gehört. Falls es mit den Wimpern hier klappt und ich gerne noch mehr hätte, guck ich mal danach! Der Preis hört sich ja gut an!

      Löschen
  5. Ich würde auch gerne mal unechte Wimpern tragen aber mit Brille sind die meisten (die die ich bisher getestet habe) einfach zu lang!!! Aber von meinen Versuchen kann ich nur sagen: Gib nicht auf!!! Ich fand es am Anfang echt nicht einfach und ich finde auch das es sich ganz schön komisch anfühlt....irgendwie schwer!? Aber ich glaube man gewöhnt sich dran!

    Das mit der Wimpernzange ist gar nicht so schwer! Aber im Netz findet man da bestimmt viele tolle Anleitungen (besser als wenn ich es jetzt versuchen würde zu erklären ;-) )


    Würde mich auch über Fotos und einen Erfahrungsbericht freuen!!!

    Schönes Wochenende noch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann mir sehr gut vorstellen, dass die Kombi Brille - falsche Wimpern nicht gut klappt. Schade!
      Jaja, die Wimpernzange macht mir fast noch mehr Angst.....
      Ich werde natürlich über alles berichten!

      Löschen
  6. Viel Erfolg mit den Wimpern, bin gespannt auf die Tragebilder.
    Ich habe einmal künstliche Wimpern versucht, war aber etwas ungeschickt beim Anbringen und sie hielten dann leider nicht lang. Das war aber auch ein Wimpernband und keine Bündel.

    Liebe Grüße
    http://carooolyne.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Wimpern sind auch an einem Wimpernband, auch wenn es nicht so aussieht!

      Löschen
  7. Ich trage gern und oft falsche Wimpern (meistens von Red Cherry).
    Am liebsten scheide ich mir aus den Wimpernbändern half lashes zurecht, weil mir dieses Ergebnis einfach am besten gefällt :) Es kommt natürlich auf die Wimpern an, bei manchen sieht es schöner aus, wenn ich sie so lasse wie sie sind.
    Mit dem kleber hast du eine gute Wahl getroffen, ich habe vorher immer versucht mit den beiligenden Klebern zu kleben, und nie hat es so geklappt wie ich wollte. Kaum hatte ich den Dou,hatte ich keine Probleme beim kleben, und es hielt bombenfest ♥
    Also viel erfolg :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab auch vor kurzem zum ersten Mal falsche Wimpern angekelbt. Beim ersten Anlauf gings total schief, weil sie zu lang waren. Beim zweiten Analuf hat es dnan geklappt. Also ich mach auch erst mein komplettes Amu mit dünnem Lidstrich, dann sind kleine Patzer wirklich nicht so schlimm. Dann halte ich die falschen Wimpern ohne Klber an mein Auge, um zu sehen, ob die Länge gut passt oder ich eventuell stutsen muss. Dann Kleber drauf (nicht zu wenig!), etwas antrockenen lassen und dann beginne ich meistens aussen und dann gehts nach innen weiter. Eine Pinzette ist da ein guter Helfer.
    Bin gespannt auf Tragebilder und wünsche dir viel Freude!!
    Achso, Wimpernzange ansetzen, bevor du dir die Wimpern getuscht hast (und die flaschen Wimpern aufkleben nach dem Tuschen). Die Zange möglichst dicht an das Lid halten, einfach austesten. Wenns schmerzt, ist es flasch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine Tipps. Die Zange habe ich schon getestet und nach einigem Tüfteln habe ich jetzt raus, wie ich sie zu benutzen habe, damit ein schöner Schwung entsteht!

      Löschen
  9. viel spaß und erfolg beim ausprobieren. ich hab gute erfahrungen mit den artdeco-wimpern gemacht. nummer32 sehen sehr natürlich aus und mit ein bisschen übung (das erste mal war eine katastrophe, danach gings fast problemlos) kostet es auch nicht so viel zeit.

    lg
    key

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Artdeco Wimpern habe ich noch nie gesehen..... muß ich mal Ausschau halten!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts