Lip products galore!

Von Mirela (ihr Blog: coral and mauve) bin ich getaggt worden.
Es geht darum, alle Lippenstifte und Glosse zu präsentieren. Ich muß sagen, man erschreckt sich schon ganz schön, wenn man die ganze Wahrheit auf einem Haufen liegen hat!

Ähnlich wie bei Mirela fing meine Leidenschaft für Lippenstifte erst vor einem guten Jahr an. Aber seitdem habe ich gut aufgeholt!
Früher dachte ich immer, ich könne gar keine Lippenstifte tragen. Meine Lippen sind sehr voll und ich wollte nicht, dass sie noch mehr in den Vordergrund geraten. Durch ein Beautyforum aber bin ich diesbezüglich sehr neugierig geworden. Anfangen wollte ich mit dezenten Nude-Lippenstiften. Aber wie Ihr selber das wahrscheinlich auch kennt, einen passenden Nude-Lippie zu finden ist schwieriger als das perfekte Rot! Und so kaufte ich in Drogerien alles an Nude-Lippies was mir über den Weg lief. Mit dem Fazit, dass sie alle sch...... aussahen. Die Lippies habe ich auch noch alle da und werde sie auch aufbrauchen, indem ich sie durch Mischen mit anderen Lippies/Glossen tragbar mache.
Irgendwann traute ich mich auch an rote Lippenstifte heran und nachdem ich nie wirklich mit den Drogerie-Lippenstiften zufrieden war, probierte ich meinen ersten Chanel Lippenstift aus. Und es war sofort absolute Liebe! Es gibt einfach keinen anderen Lippenstift, der an Tragekomfort an meine Chanel heranreichen kann.

  • Chanel Rouge Allure 66"Confidentielle": Er ist für mich fast ein YourLipsButBetter Lippenstift; sehr natürlich und vor allem alltagstauglich. Er passt zu jedem Make-up. Review: *klick*
  • Chanel Rouge Allure 21"Exotic": Er war mein erster Chanel Lippenstift. Es ist ein Rot-Orange, nicht zu knallig, aber dennoch sehr präsent. Er kommt im Frühling/Sommer sehr oft zum Einsatz! Review: *klick*
  • Chanel Rouge Allure 05"Desirable": Ein wunderschöner gedeckter Pinkton mit leichtem metallischem Finish; Review: *klick*
  • Chanel Coco Shine 57"Aventure": Ein sheerer Pinkton mit leichtem Goldschimmer. Er läßt, wie alle Coco Shines, die Lippen sehr natürlich wirken. Die Farbe selber ist nur dezent wahrzunehmen und verleiht vielmehr Frische. Review: *klick*
  • Chanel Coco Shine 46"Liberte": Auch sehr sheer, aber in Orange mit leichtem Goldschimmer. Review s. Link Coco Shine "Aventure"
  • Mein allererster High-End Lippenstift war der Estee Lauder Signature Lipstick 08"Rose Honey", den ich im Internet gekauft hatte. Er war allerdings ein Fehlkauf und ich würde nie wieder einen Lippenstift im Internet bestellen ohne ihn vorher mal ausprobiert zu haben! Dieser hier ist ein glossiges Orange, das aber sehr in die Lippenfalten kriecht. Review: *klick*
  • Dior Rouge Dior 264"Lilas Mitzah": Diesen Lippenstift habe ich auf Wunsch meines Mannes gekauft. Ein richtiges Barbie-Rosa, das ich auch nur tragen kann, wenn ich gut gebräunt bin. Tragegefühl ist gut, aber nicht soooo gut wie das meiner Chanel Lippenstifte; Review: *klick*
  • Whoo, ein fast aufgebrauchter Lippenstift! Das ist einer meiner Nude-Fehlgriffe, den ich aber mittlerweile gerne getragen habe, weil ich einen Gloss gefunden habe, der ihn aufwertet. der Name des Lippies? P2 "Rodeo Drive"
  • Der nächste Nude-Lippie, der sterben muß ;): P2 020"glamourous nude" aus der "meet me at 12:30" LE
  • P2 030"cheeky lips" aus der "Cirque de Beaute" LE gehört nicht zu den alltäglichen Lippies. Der Duo-Lippenstift ist sehr auffällig. Swatches und Tragebilder: *klick* (gesponsertes Produkt)
Meine Alverde Lippenstifte:
  • 118"Jasminder" aus der "My best friend" LE war mein erster "farbiger" Versuch. Da fand ich mich schon recht mutig. Alverde Lippenstifte gefallen nicht jedem, da sie recht "zäh" im Auftrag sind und sich auf den Lippen pastig anfühlen. Mir macht das nichts, ich finde die lange Haltbarkeit dadurch sehr gut. Review: *klick*
  • 122"Kathrin" auch aus der "My best friend" LE war mein erstes Rot. Heute lache ich über diese Farbe, ist sie doch ein dezentes Rot. Aber vor über einem Jahr war das das höchste der Gefühle!
  • Der Slim Line Lippenstift 84"Red Sierra" ist ein bräunliches Rot und unterscheidet sich vom Tragegefühl sehr von den anderen. Review: *klick* (gesponsertes Produkt)
  • Artdeco Nr. 74: ein Nude-Lippie mit extrem viel groben Glitzer, der sehr unangenehm auf den Lippen ist.
  • Artdeco Nr. 34: auch ein Nude-Fehlkauf. Läßt meine Lippen wie tot aussehen und ist zudem extrem trocken.
  • Artdeco Nr. 99: Gerade frisch gekauft. Ein schönes Orange mit Goldschimmer. Review: *klick*
  •  Sleek Matte 748"Cranberry" ist mein erster matter Lippenstift und er ist alles, nur nicht dezent. Aber trotzdem eine tolle Farbe. Review: *klick*
  • Und wieder ein Nude-Lippie: 700"Nude Delight" von Rimmel. Er ist mir zu braun, ich muß noch etwas finden, um ihn zu verändern.
  • Catrice Crystal Clear Gloss Stick 02"Birds Of Paradise" aus der "Papagena" LE. DAS Fehlprodukt überhaupt. Bei mir passiert hier farblich gar nichts auf den Lippen. Man kann ihn nur als klaren Gloss benutzen, was ich aber nie mache. Ich will Farbe! (gesponsertes Produkt)
  • Essence 01"I Am A Viator" aus der "Legends of the Sky" LE. Ein brauner Lippie, den ich untragbar finde. Sowas hat man vielleicht in den 80ern getragen, aber nicht jetzt. Review: *klick*
Das sind im weiteren Sinne alle meine Lipstains:
  • Essence 01"Let me in Rose" aus der "You Rock" LE. Ein schönes Pink, das trotzdem eher dezent ist. Der Lipstain tönt die Lippen ohne einen Film auf den Lippen zu hinterlassen, ist als ob man nichts auf den Lippen hätte. Hält aber bombig. Review: *klick*
  • Maybelline Superstay 260"Wildberry" ist eine Kombination aus Farbe und Pflegestift. Er hält sehr gut, wenn man immer fleißig den Pflegestift erneuert. Sonst fängt die Farbe an zu bröckeln.
  • Max Factor Nr. 120 ist genauso wie der Maybelline Superstay und ich kann keinerlei Unterschiede in Tragekomfort oder Haltbarkeit feststellen. Das Rot trage ich eigentlich immer nur an Karneval. (gesponsertes Produkt)
  • P2 020"pink passion" aus der "100% Red" LE ist trotz eines anderen Applikators, mit dem Essence Lipstain zu vergleichen. Zusätzlich kann man dieses hier aber noch als Blush verwenden. Ist aber viel zu unscheinbar. Review: *klick*
  • Catrice Duo Lip Gloss 01"Lovely Sinner" aus der "Welcome to Las Vegas" LE habe ich direkt mal doppelt bekommen. Der geht für mich aber gar nicht. Es sei denn man möchte als lebendige Christbaumkugel umherlaufen. Review: *klick* (gesponserte Produkte)
Kommen wir zu den Lipglossen. Habt Ihr noch Durchhaltevermögen? Bald ist es geschafft!
 Catrice Lipglosse gehören nicht zu meinen Favoriten. Ich mag den Applikator nicht und meistens sind mir die Farben zu deckend. Ich mags bei Glossen eher sheerer.
  • 01"Yes, I Wood" aus der "Hidden World" LE ist ein brauner Gloss mit Metallfinish; genauso wie der 02"Walk On Air" in Rosa. Review: *klick* (gesponserte Produkte)
  • 060"Little Red Dress" (knalliges Rot), 020"Oh, So Chic" (glitzerndes Apricot), 070"Light My Fire" (schimmerndes Koralle); Review: *klick*
  • P2 klares Gloss aus der "Ship Ahoi" LE (gesponsertes Produkt) Review: *klick*
  • P2 030"passion" aus der "Black deluxe" LE (gesponsertes Produkt) Review: *klick*
  • Essence stay with me 06"Berry Me" Review: *klick*
  • Essence 01"flower kissed" aus der "Blossoms etc" LE; Review: *klick*
Die Manhattan Glosse gehören zu meinen Lieblingsglossen. Sie sind schön sheer, toll im Auftrag und haben eine lange Haltbarkeit.
  • Tubenglosse aus der "Cherry Lips" LE: Review *klick*
  • Lipgloss aus der "Freaky Friday" LE; Review *klick* (gesponsertes Produkt)

  • NYX 13"peach", ein unpeachiges Peach ;) Review: *klick*
  • MNY 475; mit ihm pimpe ich meine Nude-Lippie-Fehlkäufe!
  • Alverde 25"Light Rose", Review *klick* (gesponsertes Produkt)
  • Esprit 302"Glitter Gold" ist hier mein ältester Gloss, der aber gar nicht mehr geht. Viel zu braun und zu glitzerig.
  • Soap&Glory "Sexy Motherpucker" ist wohl der unangenehmste Lipgloss ever. Auf das Prickeln kann ich gerne verzichten! Review *klick*
  • Isadora 26"Mocca Pink", tolle Farbe für meine Nude-Lippies aufzupimpen, aber der Geschmack....würg. Review *klick*
Boah, der Post ist extrem lang geworden! Meine Lipliner erspare ich Euch jetzt mal. Falls doch Interesse besteht, reiche ich sie gesondert nach.

Wer bei dem TAG noch nicht mitgemacht hat, sei jetzt herzlich dazu eingeladen!

    Kommentare

    1. Wow, tolle Sammlung :-) Ich bin auch schon getaggt worden zu dem Thema, habe aber bei weitem keine so große Sammlung. Werde die nächsten Tage auch endlich mal mitmachen :-)

      Liebe Grüße

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Au ja, da bin ich gespannt! danke für den Kommentar! :*

        Löschen
    2. Ich mag die Lippglosses von Catrice auch wegen des Applikators nicht. Wie kriegt man damit was auf die Lippen ohne zu schmieren? Und jeder zweite hat nen ekligen Geschmack. Ich werd mir jetzt mal die Manhattan Glosses anschauen. Danke für die Anregung!

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ich frag mich das auch. Einfach mal unterwegs nachziehen ohne Spiegel geht nicht.
        Ich hoffe, Dir werden die Manhattan Glosse gefallen!

        Löschen
    3. Das ist doch eine schöne Sammlung! Als Kosmetikfan bin ich sicher kein Durchschnittskonsument, aber ich finde das eigentlich nicht zu viel...

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Achso..... ja dann....*nächsten Lippie kaufen geh* :D

        Löschen

    Kommentar veröffentlichen

    Beliebte Posts