Die weltbeste Handcreme

Endlich mal ein Hype, den ich nachvollziehen kann!
Vielen von Euch erzähle ich wahrscheinlich nichts Neues, wenn ich sage, dass die Handcreme von L'Occitane unglaublich gut ist. Für mich war es nach meiner ganzen Handcreme-Odyssee eine Offenbarung und ich habe endlich MEINE Handcreme gefunden!



Inhalt: 30ml (gibt es auch größer!)
Preis: 7€
Haltbarkeit: 12 Monate nach Öffnung

Zu Verdanken habe ich die Entdeckung der Facebook-Seite von L'Occitane. Denn Anfang Februar bekam jeder Fan einen Gutschein für eine 30ml Handcreme. Bis zu dem Zeitpunkt war ich nicht bereit 7€ für eine Handcreme zu bezahlen ohne überhaupt zu wissen, ob sie anders ist als "billige". Deswegen kam mir der Gutschein ganz gelegen. So konnte ich ohne Bedenken die Handcreme testen. Mittlerweile habe ich noch 2 andere....

Was ist an der Handcreme so anders? Was macht sie so gut?
Zum Einen sind es die Inhaltsstoffe. Es sind gerade an den ersten Stellen sehr viele natürliche Inhaltsstoffe enthalten und für die Reichhaltigkeit ganze 20% Shea Butter. Durch ihre Reichhaltigkeit braucht man nicht sehr viel Handcreme, sie ist sehr ergiebig.
Direkt aufgefallen ist mir der Geruch. Der ist traumhaft. Eine Mischung zwischen Nivea Creme und Babypuder. Richtig kuschelig. Gerade am Anfang mußte ich mich bremsen, nicht nur wegen dem Geruch ständig die Hände einzucremen.
Die Konsistenz der Handcreme ist etwas fester und sie zieht nicht sofort ein, fühlt sich aber trotzdem nicht unangenehm an. Nach ca 2 Minuten ist kein Film mehr vorhanden, nur das gepflegte Gefühl bleibt zurück. Die Hände sind danach butterzart und das Pflegegefühl hält auch sehr lange an. Man hat nicht das Gefühl ständig nachcremen zu müssen.
Gerade in den Wintermonaten habe ich sehr rissige Finger und bisher hat mir keine Handcreme so richtig dagegen geholfen. Sie haben es zwar erträglicher gemacht, aber die Risse sind nie ganz verschwunden. Mit der L'Occitane Handcreme sind die Risse weg.

Für mich gibt es keine Alternative mehr.  DIE Handcreme ist es!

Kennt Ihr die Handcreme von L'Occitane und seid genauso begeistert?


Inhaltsstoffe:
Aqua, Butyrospermum Parkii (Shea Butter), Glycerin, Dimethicone, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Linum Usitatissimum (Linseed) Seed Extract, Mel Extract, Prunus Amygdalus Dulcis Sweet Almond) Fruit Extract, Althaea Officinalis Root Extract, Cocos Nucifera Oil, Brassica Campestris (Rapeseed) Sterols, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed OilXanthan Gum, Parfum, Polyacrylamide, PEG-100 Stearate, Propylene Glycol, C13-14 Isoparaffin, Ceteareth-33, Alcohol Denat, Laureth-7, Benzoic Acid, Dehydroacetic Acid, Phenoxyethanol, Benzyl Alcohol, Benzyl Benzoate, Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde, Linalool, Citronellol, Butylphenyl Methylpropional, Coumarin, Alpha-Isomethyl Ionone, Hexyl Cinnamal, Limonene, Geraniol 





Kommentare

  1. och schade, ich hatte auch den FB Gutschein und hab vergessen, ihn einzulösen :(

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich schon Glycerin und Dimethicone weit vorne in der Liste der teilweise nicht wirklich berauschenden Inhaltsstoffe sehe, dann finde ich einen Preis von 7 Euro für diese Creme ganz schön happig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Ursula: hast du denn diese Creme überhaupt schon ausprobiert? Die IST gut, und Glycerin ist eben DER Inhaltstoff bei den Handcremes.

      Löschen
    2. Nein, das werde ich auch niemals tun, da mich die Inhaltsstoffe zu sehr abschrecken. Silikone, Paraffine, PEGs etc. lasse ich auf gar keinen Fall mehr an meine Haut. Schön, wenn du damit zurecht kommst, aber die Incis verraten mir, daß ich damit massive Probleme bekommen werde.
      Nicht falsch verstehen, ich habe nichts gegen Glycerin, aber dafür, daß ein solch billiger Rohstoff ein Hauptbestandteil dieser Creme ist, ist 7 Euro für ein 30 ml-Tübchen m.E. eine Unverschämtheit. Da zahlt man wohl eher für den Namen dieser Pseudo-NK!

      Außerdem gibt es etliche NK-Handcremes (mit und ohne Glycerin) zu einem wesentlich günstigeren Preis, die ohne diesen ganzen Giftmüll auskommen und trotzdem gut pflegen - die von Martina Gebhardt z.B. :-)

      Löschen
    3. Ich muß Ursula zustimmen. Habe auch eine Probe bekommen und mir dann die Inhaltsstoffe angesehen. Glycerin ist ja noch zu verschmerzen aber was macht Silikon in der Handcreme? Damit das Hautbild ebenmässiger wird? Verstehe ich echt nicht...

      Löschen
    4. Glycerin wirkt in der richtigen Dosis feuchtigkeitsbewahrend und ist kein schlechter Inhaltsstoff. nur bei Überdosierung! Dimethicone müsste wirklich nicht sein, aber Ihr habt Euch jetzt nur die negativen Inhaltsstoffe rausgepickt.
      Es sind sehr viele natürliche Inhaltsstoffe enthalten und die "schlechten" Inhaltsstoffe befinden sich (bis aufs Silikon) an den hinteren Stellen. Also sind sie nur sehr gering dosiert. Klar wäre es besser ganz auf sie zu verzichten. Aber ich kann das so noch tolerieren. Wie gesagt, hauptsächlich besteht die Creme aus "guten" Inhaltsstoffen!

      Löschen
    5. Meine Worte, Tiffy! Ich habe vor Jahren während meiner ersten Ausbildung viele Substanzen und Stoffe studiert, die in der Kosmetik angewendet werden, und die Produkte (egal ob günstigere oder teuerere) wären gar nicht für den Verbraucher freigegeben und zum Verkauf zugelassen, wenn etwas schädliches drin wäre.

      Löschen
  3. Das klingt ja wirklich toll!
    Ich habe immer sehr trockene Haut und habe noch nicht die perfekte Handcreme gefunden. Vielleicht sollte ich mal diese probieren :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab die Handcreme mit Cherry Blossom. Den geruch und die Pflegewirkung mag ich sehr gerne. Aber für den Preis bin ich nicht bereit, sie mir ständig zu kaufen. Günstigere wirken da bei mir eben so gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist es leider nicht so, dass ich eine adäquate billige Creme gefunden habe. Aber da ich nicht so viel Handcreme benutze, gönne ich mir dann diese hier.

      Löschen
  5. 25 mal ja! Die ist Dauergast in meiner Handtasche, im Bad... Wenn's aber ganz fies kalt ist bevorzuge ich die 95% Sheabutter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, 95%? das ist ja der Hammer! Muß ich mir im nächsten Winter mal angucken.

      Löschen
  6. Ich hab mir heute auch ein paar Handcremes von L'Occitane gekauft. Zwar nicht diese hier, aber ich bin trotzdem gespannt wie sie so sein werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spass beim Ausprobieren! Bin gespannt, was Du sagst!

      Löschen
  7. Ich habe auch bei der Facebook-Aktion mitgemacht und mir die Creme geholt. Der Geruch ist wirklich toll! Wenn da nur nicht die INCIs wären. Ich finde auch dass sie sehr teuer für die Inhaltsstoffe ist. Ich benutze sie daher auch nicht mehr. Es ist richtig schade, dass Firmen wie L´Occitane auf natürlich machen und wenn man sich die Inhaltsstoffe anschaut, ist man erschrocken. Zumindest ging es mir so.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich genauso! Dieses pseudo Naturkosmetik Scheinbild und dann hauen sie Silikonbomben zu unverschämten Preisen raus. Was das Ganze noch erträglich macht, ist, dass sie soziales Engagement zeigen.

      Löschen
    2. Ich weiss gar nicht, was Ihr habt *schulter zuck*. Diese Creme als Silikonbombe zu bezeichnen, weil sich ein Silikon an 4. Stelle befindet, finde ich etwas gewagt.
      Ich achte zwar auch auf Inhaltsstoffe, aber hiermit kann ich durchaus noch leben!
      Davon abgesehen behauptet L'Occitane nicht eine Naturkosmetik-Marke zu sein!

      Löschen
  8. Also ich mag sie nicht.
    Habe sie auch durch den Gutschein bekommen.
    Für mich stinkt sie einfach nur und das Gefühl nach dem eincremen mag ich auch nicht.
    Für mich ein definitives Fail.

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die Review! Die kommt direkt auf meine Geburtstagswunschlinste ;)
    Ich hab noch einen süßen Award für dich: http://lilaslaunen.blogspot.com/2012/03/zum-kuchen-der-award-beautymacken.html
    Viel Spaß damit und liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts