got2b "rockin' it" Trockenshampoo

Lange habe ich überlegt, ob man ein Trockenshampoo wirklich braucht. Sind die Haare fettig, ist es eigentlich Zeit sie zu waschen ;)
Da man jetzt im Sommer aber viel schwitzt und somit die Haare sehr schnell nachfetten, dachte ich, ich probiere so ein Trockenshampoo einfach mal aus.

Ich habe vorher keine Reviews dazu gelesen und habe mich beim Kauf nur durch die Optik leiten lassen. Und somit ist es das Trockenshampoo von Schwarzkopf got2b geworden.


Inhalt: 200ml
Preis: 5,99€
Haltbarkeit: ? Ist die Düse verstopft, einfach mit Wasser ausspülen und gut abtrocknen

Haarprodukten stehe ich immer sehr skeptisch gegenüber. Viele Produkte (gerade Stylingprodukte) verursachen bei mir schweres, plattes Haar, das manchmal nach Stunden schon nachfettet und unansehnlich aussieht. Zudem hasse ich das Gefühl, etwas in meinen Haaren zu fühlen. Meine Haare müssen sich einfach natürlich anfühlen.

Deswegen war ich mir nicht sicher, ob mir das Trockenshampoo gefallen wird. Aber wie immer bei mir, es siegte die Neugier.
Am Ende bin ich mit dem Produkt aber wirklich sehr zufrieden und es kommt bei mir in Notfällen gerne zum Einsatz.

Die Anwendung ist einfach. Gut schütteln und dann in 20 cm Abstand auf die fettigen Stellen sprühen. Anschließend mit den Fingern gut einmassieren und danach ausbürsten.

Der Geruch ist mir etwas zu extrem. Er ist zwar angenehm, aber sehr dominant, so dass mir immer etwas die Luft wegbleibt, wenn ich es einatme. Ich versuche aber auch, die Luft anzuhalten. Ich weiß nicht, ob es wirklich gesund ist, dass Zeug einzuatmen....

leicht fettiges Haar

das Trockenshampoo aufgesprüht


nach dem einmassieren und ausbürsten
 Wie man erkennen kann, wird das fettige Haar wirklich besser. Natürlich ist es nicht wie frisch gewaschen, aber das wundert wohl niemanden, oder?
Durch das Einmassieren bekommen die Haare auch richtig schön Volumen, das nur leider zum größten Teil wieder verschwindet, wenn man das Trockenshampoo ausbürstet.
Bei mir hinterläßt das Trockenshampoo keine Rückstände. Ich habe aber schon gelesen, dass es bei dunklen Haaren einen Grauschleier hinterlassen kann.
Was ich sehr angenehm finde, es ist nicht spürbar in den Haaren. Die Haare fühlen sich nicht beschwert oder sogar klebrig an. Man merkt wirklich gar nichts von dem Trockenshampoo. Von daher kann ich es wirklich empfehlen.

Was haltet Ihr von Trockenshampoos? Habt Ihr das auch schon benutzt?


Kommentare

  1. Ich habe immer Trockenshampoo daheim :)
    Ich habe einen Pony und da ist es oft so, dass nur dieser nicht mehr so frisch aussieht, es sich aber noch nicht richtig lohnt zu waschen. Da kommt mir das Spray gerade recht. Ich benutze aber das von Balea, das ist günstiger und riecht schön frisch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für ein Pony stelle ich es mir wirklich praktisch vor!

      Löschen
  2. Mein Frisör empfehlt trockenshampoo nur blonden, da es bei dunkelhaarigen eben diese Rückstände hinterlässt, deshalb habe ich bis jetzt mich verweigert trockenshampoo zu benutzen. Kann vielleicht mal eine Firma trockenshampoo für dunkelhaarige machen? Im Sommer ist es mir nicht so wichtig, da ich bei der Hitze mich ohne zu duschen sowieso unwohl fühle. Aber im Winter würde ich auch gerne solch ein Produkt benutzen, da es auch für die Haare ungesund ist Eden Tag zu duschen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch momentan dunkle Haare und verwende trotzdem Trockenshampoo. ;)
      Wenn man die Haare zum Schluss noch mal mit einem Frottee-Handtuch durchwuschelt, werden die Puderreste fast vollständig weggezaubert. ;)
      Das Frottee nimmt den Puder nämlich hervorragend in sich auf.

      Des Weiteren gibt es mittlerweile von verschiedenen Firmen Trockenshampoo für dunkle Haare. Z.B. von Lee Stafford (findest du bei Müller) Da ist das Puder nicht Weiß, sondern Braun. Ich weiß aber nicht, inwiefern man das dann auf der Haut sieht.

      Löschen
    2. Danke für die Infos! War sehr hilfreich :)

      Löschen
    3. Oh, das mit dem Frottee-Handtuch merke ich mir! Danke!

      Löschen
  3. ich bnutze im Moment das Trockenshampoo von Balea. Wenn das leer ist werde ich definitiv aber auch mal andere MArken ausprobieren.

    Da ich dunkle Haare habe warte ich immernoch sehnsüchtig auf ein Trockenshampoo für dunkle Haare

    lg Cessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal schauen, ob ich auch mal Balea teste.....

      Löschen
  4. Ich verwende das Trockenshampoo dry cotton von Schauma und bin sehr zufrieden. Der Duft ist wirklich angenehm und lecker und das Shampoo geht auch bei meinen dunkelbraunen Haaren sehr sehr gut. Habe nach dem Ausbürsten (über Kopf - da bleibt das Volumen erhalten!) keine grauen oder weißen Rückstände :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf die Idee über Kopf zu kämmen hätte ich ja auch mal kommen können...... Danke für den Hinweis :)

      Löschen
  5. Ich benutze auch Trockenshampoo... zuerst hatte ich auch das got2be, aber das war mir dann doch auf Dauer zu teuer. Jetzt benutze ich das von Schauma und bin auch sehr zufrieden, vor allem der frische Geruch ist super :)
    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch eine Stimme für Schauma, das werde ich wohl als nächstes probieren!

      Löschen
  6. Ich habe auch schon einige Trockenshampoos durchgetestet. So wirklich zufrieden war ich eigentlich nur mit der Probe von Lee Stafford aus einer Douglasbox (das es übrigens auch für brünettes Haar gibt). Am effektivsten war bisher bei mir immer normales Puder (und am günstigesten und wenigsten geruchintensiv) LG, emilia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Normales Puder???? Klingt ja interessant!

      Löschen
  7. ich kann das mit dem grauen Schleier auf meinen dunklen Haaren leider nur bestätigen. -.-

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe noch eine Flasche Trockenshampoo im Schrank stehen (seit ca 3 Jahren schon) und nutze aber Babypuder... Ich kämme das auch nicht nur aus, sondern gehe vorher mit einem Handtuch durch die Haare
    ich habe übrigens dunkle Haare und die Sache mit dem Handtuch funktioniert super (+ manchmal fönen)

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe das von Balea und komme damit gar nicht klar, erstens lässt ich sich schlecht dosieren, ich habe da schnell zuviel in den Haaren undes klebt irgendwie, so dass ich es schlecht wieder raus kriege, selbst mit frottieren, und meine Haare sind gar nicht soo dunkel.
    Das schlimmste ist aber, das man das Zeug so leicht in die Lungen kriegt, das kann ja nicht gesund sein. Das heißt also: Luft anhalten und dann das badezimmer für mindestens 5 min nicht betreten, bis die Luft wieder atembar ist. Ich glaub ich werde wieder zu Puder überwechseln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doof, dass Balea so versagt bei Dir :( Das mit der vernebelten Luft ist bei dem got2be auch und ich mag das gar nicht.

      Löschen
  10. Ich hab auch ein Trockenshampoo,w eiß leider grad nicht von welcher Marke. Ich hab dunkle Haare und wenn ich das Shampoo benutze bleibt auch wirklich ein leichter Grauschleier zurück. Wenn ich sie dann aber föhne geht es gut.
    Ich nutze solche Shampoos gerne, wenn ich es eilig habe, die Haare nur am Ansatz leicht unschön sind. Für einen nicht ganz so wichtigen Tag ist es eine gute, schnelle Alternative.
    Got2be ist mir allerdings zu teuer. Wenn meine Dose jetzt leer ist, teste ich mal Balea.
    Von got2be kann ich aber den Schutzengel empfehlen! Der ist als Hitzeschutz gedauert. Tolles Produkt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe got2be auch nur gekauft, weil der Laden nicht sehr viel Auswahl hatte (2-3 Trockenshampoos) und da sah das am besten aus. Ich gucke mal bei dm, was die so alles haben.

      Löschen
  11. Ich dusche eh jeden Morgen daher brauch ich das nicht aber für Festivals bei denen es eh immer keine bzw zu wenige Duschen gibt ist es jedes Mal meine Rettung :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wasche aber nicht jeden Tag meine Haare. Das bekommt denen nicht gut. Und so kann das Trockenshampoo in Notfällen gut helfen.

      Löschen
  12. Ich benutze schon seit Jahren das Trockenshampoo von Frottee, das Design ist immer noch wie in den 70ern :D, aber ich finde, das ist das Beste. Deswegen finde ich auch den Hype seit einigen Monaten dadrum so lustig, vor allem, wenn ich so Sätze in der werbung höre, wie "Innovation"...
    Ich fahre auch am besten damit, wenn ich es nach dem einsprühen ein wenig trocknen lasse und danach mit einem handtuch verreibe, dan bleiben keine rückstände, aber natürlich sieht man auch in blondem haar einen leichten, matten, grauschleier.
    momentan hab ich das von Balea und das ist wirklich fürchterlich, man kann das ja echt nicht benutzen, ohne fast dadran zu ersticken! wenn es leer ist, kaufe ich mir (wohl zum hundertsten mal) wieder das Frottee :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt hast Du mich neugierig gemacht. Das gucke ich mir mal an!

      Löschen
    2. Das gibt es bei DM, die Dose ist blau und sieht altbacken aus :D

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts