Aufgebraucht im August 2012

Wieder ist ein Monat vergangen, meine Güte. Durch die ganzen Arbeiten am Haus habe ich dieses Jahr gar keinen Jahreszeitenwechsel bewußt wahrgenommen und bin überrascht, dass schon September ist.

Der August war endlich mal wieder ein erfolgreicher Monat und der September könnte genauso gut werden, wenn ich am Ball bleibe.


  • Nivea Hautstraffende Body Milk: eine sehr angenehme Bodylotion, gerade auch für den Sommer. Sie ist recht dünnflüssig, läßt sich deswegen sehr gut verteilen und zieht schnell ein. Trotzdem ist sie reichhaltig und hat meine trockene Haut sehr gut gepflegt. Der typische Nivea-Geruch hält den ganzen Tag. Wird irgendwann bestimmt nochmal gekauft.
  • Balea Med Creme-Öl Dusche (Probe): hat für 3x duschen gereicht. Sie pflegt tatsächlich die Haut und läßt sie nicht austrocknen (kenne ich sonst von keinem Duschgel). Einzig den Geruch fand ich zwar angenehm, aber zu intensiv. Hat mich ein bißchen gewundert, da es aus der "Med" Serie ist und für empfindliche Haut gedacht ist, die unter Umständen auch auf Parfumstoffe reagieren kann!
  • Isana Verwöhndusche "Diamant": ein Duschgel mit echtem Diamantstaub, enthielt also viel Glitzer. Zum Glück aber ließ der sich immer komplett abwaschen. Den Sinn dahinter hab ich daher nicht verstanden. Den Geruch fand ich am Anfang noch recht angenehm, bin ihn aber schnell leid geworden, da er irgendwie komisch war. Ich kann ihn auch nicht beschreiben. 
  • Narciso Rodriguez for her Bodylotion (Probe): holla, die Waldfee...... das war eine krasse Bodylotion! Pflegewirkung war ganz gut, aber der Geruch!!! Es war ein schöner Geruch, aber dermaßen intensiv, dass meine Kleidung nach dem Waschen noch danach gerochen hat. Wenn der ganze Körper damit eingecremt war, hat man es fast nicht ausgehalten.
  • Balea Milde Seife "Deep Love": typische Flüssigseife mit recht süßem Geruch. Bräuchte ich nicht nochmal.


  • Rival de Loop Reinigungstücher "Insel-Traum": mochte ich total gerne riechen! Die Reinigungswirkung war in Ordnung (es gibt bessere), aber der Geruch war ein Traum. Die Tücher rochen nach Sonnencreme und haben mich an Urlaub erinnert.
  • Balea Young Reinigungstücher: schon zig Mal nachgekauft. Wie ich schon oft sagte, ich brauche die nicht für das Gesicht, sondern um Make-up von den Fingern und Händen zu entfernen (ich mische mir meine Foundation immer auf dem Handrücken und trage sie mit den Fingern auf). Für das Gesicht wäre mir die Reinigungswirkung zu schlecht.
  • ebelin 140 Wattepads: ganz einfach die günstigsten und somit der einzige Kaufgrund. Sie tun ihren Dienst und werden immer wieder nachgekauft.
  • Florena mattierende Tagespflege (Probe): der Inhalt war zu wenig, um irgendein Urteil zu bilden.
  • Annayake Intensivpflege für die Augenkontur (Probe): eine sehr schöne Augenpflege. Angenehm anzuwenden und pflegt die Augenpartie sehr gut. Da ich aber günstigere Augencremes kenne, die den gleichen Effekt erzielen, würde ich diese hier nie in Fullsize kaufen.
  • GoodSkin Labs Tri-Aktiline "Instant Deep Wrinkle Filler" (Probe): eine Silikonbombe, die Falten auffüllen soll. Ich habe sie als Augencreme verwendet, da ich dort die einzigen Falten besitze. Die Creme roch unangenehm nach Kunststoff, hat sich aber immerhin nicht negativ auf meine Haut ausgewirkt.


  • essence nail polish remover "erdbeer vanille": ich war ganz zufrieden mit dem Nagellackentferner, mehr kann ich dazu auch nicht sagen. Den letzten Rest habe ich verwendet, um meine Kunststoff-Fensterrahmen von Silikon- und Farbresten zu befreien. Hat wunderbar funktioniert ;) Aber vorsicht, nur mit acetonfreiem Nagellack machen!
  • P2 Apricot Nail Care Pen: eigentlich hatte ich vor, eine Review zu schreiben. Aber als der Stift bei mir endlich zum Einsatz kam, wurde die Rezeptur geändert und eine Review machte keinen Sinn mehr. Ich war mit der Pflege sehr zufrieden. Meine Nagelhaut wurde schön gepflegt. 


  • essence multi action mascara: eine tolle Wimperntusche. Aber auch da wurde mittlerweile die Rezeptur geändert. Sie verlieh Länge, Volumen und Schwung. Meine Wimpern sahen noch nie so toll aus!
  • P2 "home sweet home" LE sweet blossom powder: ich mochte das Puder ganz gerne. Es hat schön mattiert ohne kalkig zu wirken. Aber es hat sich sehr rasant aufgebraucht, das fand ich sehr verwunderlich. Ich finde es schade, dass es jetzt weggeworfen werden muß, die Verpackung ist so niedlich :(
  • Manhattan Duo-Kajal aus der "Party-Glam" LE: jetzt ist auch mein Back-up aufgebraucht. Ich mochte den Kajal sehr gerne. Er hatte eine schwarze Seite und eine grau-glitzerige Seite. Er hat gut gehalten und war nicht zu schmierig.
Ich bin sehr zufrieden mit meiner Ausbeute! Es sind doch einige Sachen letzten Monat leer geworden. So kann es weitergehen!


Übrigens:
Noch was anderes, ich habe meine "News der Woche" nicht vergessen, nur weil ich damit jetzt einige Wochen ausgesetzt habe! Aber ich hatte lange keine Zeit mich um Pressemitteilungen zu kümmern und versuche nun alle nachzuarbeiten. Und das ist ganz schön mühsam! Demnächst wird es aber wieder die News geben, versprochen!

Und noch was:
Es gibt noch gute Chancen, die dm-Box zu gewinnen! Es sind noch nicht viele Teilnahmen bei mir eingegangen! Einfach rechts in der Sidebar auf das Foto klicken und mitmachen!

Kommentare

  1. Ich habe empfindliche Haut, die auf Parfümstoffe reagiert. Ich kann deine Bedenken bezüglich der "Med" Serie von Balea gut nachvollziehen. Ich war schon öfter verführt sie zu kaufen, aber es sind mir zu viele Parfümstoffe drin bzw. ich fürchte, dass meine Haut darauf reagiert. Also für empfindliche Haut ist das nichts.
    Und übrigens: bei Aldi sind die Wattepads günstiger: 200 Stück für 1,39euro. Und sie sind -meiner Meinung nach- genauso gut, wie die von ebelin.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts