wet'n'wild - "Perfect Pair eye wand" oder auch ..... Schimmelalarm!

Vor ein paar Monaten habe ich meine ersten wet'n'wild Produkte gekauft. Darunter war auch dieser doppelseitige Lidschattenstift.
Wie das so ist, wenn man unzählige Produkte im Schminktisch hat, die es noch alle vorzustellen gibt, muß eben manches Produkt etwas warten bis es ausprobiert werden kann.

Jetzt habe ich mich gefreut endlich den Lidschattenstift ausprobieren zu können und was ist????? Trotz dessen, dass er noch original verschweißt war, ist der Eyeliner schimmelig geworden. Zumindest deute ich das aus dem braunen Flaum, der den Stift komplett umgeben hat *schüttel*.

Aber fangen wir von vorne an.

Es handelt sich hier um "Perfect Pair eye wand", ein doppelseitiger Stift mit einem herausdrehbaren Cremelidschatten und einem herausdrehbaren Eyeliner, farblich aufeinander abgestimmt.
Ich habe hier die Farbe 12"Java-Champagne".
















Gekostet hat der Stift 3,50€.

Ich bin echt enttäuscht von dem Teil. Nicht nur das es schimmelig ist, es sind auch beide Stifte aus der Kunststoffhülse gebrochen und wackeln fröhlich vor sich hin.
Ich will nicht wissen wie lange der Stift schon in dem Supermarkt gelegen hat bevor ich ihn gekauft habe.
Ich muß mal gucken, ob ich ihn auch ohne Kassenbon zurück geben kann.

Hier seht Ihr den Eyeliner mit dem braunen Flaum. An der Spitze erkennt man die eigentliche Farbe, da habe ich den Schimmel abgerieben.

Der Lidschatten ist ein schimmerndes Rose. Eigentlich ganz schön. Auch beide Farben in der Kombination.

Ich habe trotz Ekel die Farben geswatcht. Ihr könnt Euch aber denken, dass ich zu mehr nicht in der Lage war. Den Schimmel möchte ich nicht auf dem Auge haben!!!


Wie gesagt, die Farben finde ich ganz schön. Mehr kann ich nicht dazu sagen.

Habt Ihr sowas schonmal gesehen? Schimmel an einem Eyeliner? Oder ist das gar kein Schimmel??


Kommentare

  1. Das KÖNNTE das selbe Phänomen wie bei Kajalstiften sein. Wenn man einen Kajalstift sehr lange nicht benutzt hat, dann treten die enthaltenen Wachse hervor und er färbt sich leicht weißlich. Allerdings ist das auch nur die dünnste oberste Schicht. Es wurde gesagt, dass man den Kajalstift auch weiterhin benutzen kann und es kein Anzeichen von Verfall ist.

    Trotzdem: ob ich das ans Auge ranlasse ist dann nochmal eine andere Frage... man weiss ja nie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das kenne ich auch und habe ich auch schon gehabt, aber da ich nachgelesen hatte war es für mich nicht schlimm. Die Farben sind aber ganz nett

      Löschen
  2. Die Lidschattenfarbe sieht ja echt schön aus.

    AntwortenLöschen
  3. schöne Farben aber ich hätte gleich wie du gehandelt... an mein Auge hätte ich den Stift auch nicht ran gelassen, schade! :/

    AntwortenLöschen
  4. Wie fies ist das denn? Die Farben sind aber wirklich schön :-)

    AntwortenLöschen
  5. Urks, das habe ich bisher auch noch nie gesehen.
    Am Kajal kenne ichs, dass sich irgendwann Wachse absetzen, aber das da sieht echt schimmelig aus Oo

    AntwortenLöschen
  6. Wahrscheinlich ists nur ausgetretenes Wachs, aber das ist eigentlich egal, das geht ja erst recht nicht, dass das Produkt schon beim Kauf ein Methusalemsches Alter erreicht hat! Das ist auch der Grund, das ich noch nie was von Wet'n'wild gekauft habe, im einzigen Supermarkt, wo die Marke vertreten ist, sieht die Theke aus, als hätte sich da seit zwei Jahren keiner mehr drum gekümmert.

    AntwortenLöschen
  7. Oh, immer wenn ich Wett'n' Wild sehe, ärger ich mich, dass es bei mir in der Nähe nirgendwo eine Theke gibt. Aber das sieht wirklich nicht so lecker aus, entweder falsch oder zu lange gelagert. Spricht ja nicht so für diese Marke.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts