CCB "Goldzauber" Kollektion - Eyeliner und Lidschatten


In dem ersten Teil *klick* habe ich Euch die Nagellacke von agnes b. aus der "Goldzauber" Kollektion gezeigt.

Heute liegt der Schwerpunkt auf den Augen. Es geht um den Metallic Lidstift und den Mono-Lidschatten mit Jelly-Glanz, beides auch von agnes b..

Der Lidstift "Pures Gold" kommt aus der "Metallic Kollektion". Er kostet momentan 5,99€ (regulär 10,50€).



Der Mono-Lidschatten Jelly-Glanz "Glanzvolles Gold" kostet zur Zeit 5,99€ (regulär 11,90€).

Beide Produkte sind intensiv in der Farbe, was ich so gar nicht erwartet hätte.
Der Eyeliner schimmert metallisch, während der Lidschatten zusätzlich noch glitzert.



Der Eyeliner läßt sich angenehm auftragen. Er ist schön weich und gibt beim ersten Mal schon genügend Farbe ab, um deckend zu sein. Für eine goldene Farbe sehr gut.
Der Eyeliner hat bei mir den ganzen Tag gehalten ohne zu verschmieren oder zu verblassen.
Goldener Eyeliner ist nicht gerade unauffällig, deswegen habe ich ihn nur ganz simpel mit einem lila Lidschatten kombiniert. So ist er auch für den Alltag tragbar.



Der Lidschatten hat mich sehr enttäuscht. Er sieht auf dem Swatch noch wunderschön aus. Durch die gelige Textur wirkt er aufgetragen sehr feucht und glänzt somit wahnsinnig.
Auf das Auge bringt man ihn nur durch Auftupfen. Ein Normaler Auftrag mit dem Pinsel gelingt nicht. Richtig zur Wirkung kommt er nur über andere Lidschatten aufgetragen.
Das Problem ist aber der Halt. Tupft man ihn über einen Puderlidschatten, reichen schon wenige Lidschläge um ihn in die Lidfalte rutschen zu lassen.
Bei meinem AMU für die "It's Christmas Party Time" Themenwoche mußte ich den Lidschatten ein paar Mal nachkorrigieren bzw mit halb geschlossenen Lidern rumlaufen bis ich die Fotos geschossen hatte.

Und so sah es dann nach ca 5 Lidschlägen schon aus:

Ich habe den Lidschatten auch mal über einen Cremelidschatten getupft. Verwendet habe ich dafür als Basis "permanent taupe" von den Maybelline 24h Colour Tattoos. Der hält normalerweise bombe!!!! Aber in Kombination mit dem Jelly Glanz Lidschatten kroch auch "permanent taupe" nach ca 2 Stunden in die Lidfalten. Zusätzlich ist das Tragegefühl sehr unangenehm, denn das Oberlid ist sehr klebrig und man spürt jeden Lidschlag.

Während ich den Eyeliner durchaus empfehlen kann (es gibt ihn noch in zwei anderen Farben), rate ich von dem Lidschatten dringend ab. Man kann ihn höchstens im Augeninnenwinkel benutzen, aber dafür gibt es genügend andere Alternativen (z.B. auch den goldenen Eyeliner).

Wie steht Ihr grundsätzlich zu goldenen Augenprodukten?



Kommentare

  1. Den gleichen Effekt hatte ich auch. Während der Kajal super sitzt kriecht der Gelee Lidschatten nur so herum. Es war zwar besser mit jeder Menge Puder und Fixierung drunter aber auch so für mich erstmal nicht alltagstauglich auf dem Auge. Ich hätte mir gewünscht das der Goldglanz dann auch entsprechend antrocknet und somit bombenfest sitzt. Andere Gel-Lidschatten schaffen das ja auch problemlos. Da sehe ich auf jeden Fall noch Verbesserungsbedarf.

    Ansonsten finde ich Gold - richtig dosiert auf dem Auge schon toll. Gerade jetzt um die Weihnachtszeit trage ich es recht gerne. Es ist in jedem Fall immer ein toller Hingucker - wenn man es nicht übertreibt. :)

    Die Version mit Lila und Gold passt übrigens super zu Deiner Augenfarbe.

    AntwortenLöschen
  2. Den Kajal fand ich auch super, den Lidschatten habe ich noch nicht getestet. Fand die Textur nicht so pralle.
    Kombiniere meinen Goldenen Kajal , den ich auch über das Goldset von agnes.b erhalten habe, mit einem schwarzen Pudereyeliner :)

    AntwortenLöschen
  3. Ach das ist echt ärgerlich :/ Für mich wäre das auch nichts, ich hab oft keine Zeit zwischendurch in den Spiegel zu schauen und muss mich auf die Produkte verlassen können. Dennoch schönes AMU, die Kombi gefällt mir :)

    AntwortenLöschen
  4. das geht ja mal gar nicht. Wie kann denn heut zu Tage noch so ein Lidschatten angeboten werden. Dabei ist die Farbe eigentlich richtig hübsch Na ja du hast mich auf jeden Fall vor nen fehlkauf gerettet. Den silbernen Lidschatten mit der gleichen Textur wollte ich nämlich eigentlich kaufen.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts