benecos - Natural Creamy Make-up "Nude"

Schon immer wollte ich mal ein Naturkosmetik Make-up ausprobieren, so ganz ohne Silikone. Meine einzige Erfahrung damit war ein Make-up von Alverde und das war schlecht....

Deswegen war ich auf das Natural Creamy Make-up von benecos total gespannt.
Ich achte bei Pflegeprodukten auf die Inhaltsstoffe, aber bisher nie bei Make-up. Was irgendwie schlecht ist, denn ich habe mehr als 12 Stunden am Tag Make-up im Gesicht und das täglich. Da wäre es eigentlich nicht unwichtig.



Inhalt: 30ml
Preis: 5,99€
Bezug: benecos Onlineshop *klick* 

Das Versprechen:

Das Make-up in der praktischen Tube läßt sich gut dosieren. Farblich ist der Ton genau richtig für meine blasse Winterhaut. Der Geruch ist, typisch für Naturkosmetik, etwas intensiver. Zum Glück verfliegt er aber recht schnell.
Die Textur ist zunächst cremig, trocknet aber sehr schnell an und läßt sich dann nicht mehr gut verteilen. Also hier ist schnelles Arbeiten gefragt.


Das Make-up läßt sich generell sehr schwer auftragen. Dafür ist es nicht cremig genug. Es ist beim Verarbeiten zäh und fast schon klebrig. Empfehlen würde ich auf jeden Fall in mehreren dünneren Schichten zu arbeiten bis die gewünschte Deckung erreicht ist. Nimmt man direkt zu viel Produkt ist das Einarbeiten fast unmöglich.
Ein gründliches Einarbeiten ist Pflicht, ansonsten betont das Make-up Fältchen und Poren. Generell habe ich das Gefühl, dass das Make-up zu einem Teil oben auf der Haut liegen bleibt (ihr versteht?). Beim Verteilen schiebt man es eigentlich nur von A nach B ohne das es wirklich haften bleibt.
Ich weiß nicht, ob der erschwerte Auftrag an den fehlenden Weichmachern (Silikone) liegt?

Zusätzlich habe ich das Gefühl, dass es sich bei fettiger Haut oder aber im Sommer beim Schwitzen absetzen könnte. Kommt nämlich das Make-up mit Feuchtigkeit in Berührung (eine Träne z.B.) wird es sofort schmierig. Das ist aber nur eine Theorie!

Kommen wir zu dem Tragekomfort.
Haben wir erstmal den schwierigen Auftrag hinter uns, kann sich das Ergebnis sehen lassen.
Mein Teint, der in Natur recht unruhig ist, wirkt gleichmäßig und frisch. Zusätzlich mattiert das Make-up unglaublich gut. Bei meiner normalen bis trockenen Haut müßte ich eigentlich gar nicht mehr abpudern (aus Gewohnheit tue ich es trotzdem).
Das Make-up übersteht bei mir einen ganzen Arbeitstag (von morgens bis abends) und auch der mattierende Effekt bleibt erhalten.
Beim allerersten Auftrag hatte ich zu viel Make-up genommen und hatte ein Masken-Gefühl und habe darunter sogar geschwitzt. Also es ist definitiv weniger mehr! Dann trägt sich das Make-up sehr angenehm, man spürt es nicht.

mit benecos Make-up und Wimperntusche, sonst nix
ohne Make-up


























Ich konnte weder eine besonders feuchtigkeitsspendende noch austrocknende Wirkung feststellen.
Allerdings dunkelt das Make-up ein wenig nach, wenn es angetrocknet ist.
Die Deckkraft würde ich als mittel bezeichnen. Mir reicht es völlig aus, bei Problemhaut könnte es zu wenig decken.

Fazit:
Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, allerdings stört mich der schwierige Auftrag. Ob ich das in Kauf nehme und dafür gute Inhaltsstoffe habe, weiß ich noch nicht. Denn immerhin hatte ich auch mit den "Silikonbomben" nie Schwierigkeiten mit meiner Haut.
Wenn Ihr aber unbedingt auf Silikone verzichten möchtet und Naturkosmetik verwenden möchtet, dann kann ich Euch nur raten es auszuprobieren. Denn für den Preis von 5,99€ kann man nicht meckern und das Make-up ist zusätzlich auch vegan!


Inhaltsstoffe (INCI):
AQUA, SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL*, ALCOHOL*, GLYCERIN, POLYGLYCERYL-5 LAURATE, BUTYROSPERMUM PARKII*, SILICA, MAGNESIUM ALUMINUM SILICATE, POLYGLYCERYL-3 STEARATE, HYDROGENATED LECITHIN, CITRIC ACID, p-ANISIC ACID, GLYCERYL CAPRYLATE, ROSMARINUS OFFICINALIS LEAF EXTRACT, XANTHAN GUM, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL*, POLYGLYCERYL-10 LAURATE, LIMONENE, TOCOPHEROL, SODIUM HYDROXIDE, PARFUM, ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE POWDER*, CITRAL, LINALOOL, TALC, (+/- (MAY CONTAIN) IRON OXIDES (CI 77491), (CI 77492), (CI 77499), TITANIUM DIOXIDE (CI 77891)) 
* aus kontrolliert biologischem Anbau


BDIH-Siegel für Kontrollierte Naturkosmetik

vegan



Kommentare

  1. Das klingt gut und sieht auch gut aus. Danke fürs Vorstellen.

    AntwortenLöschen
  2. Gute Review, danke (:
    Wird es eh nicht in meinem Hautton geben, von daher kann ich das schon mal vergessen. Aber ich achte sowieso nicht auf Silikone etc. ... ich finde dein Ergebnis sieht sehr schön und natürlich aus, aber ich mag es nicht, wenn Foundations so kompliziert sind xD

    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  3. Herzliche Grüße; ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und hoffe, dass es Dir gut geht.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts