Aufgebraucht im Mai 2013

Ich bin mit diesem Monat mäßig zufrieden. Ich hatte mit mehr Teilen gerechnet, aber trotzdem ist die Menge der aufgebrauchten Sachen für mich in Ordnung. So werde ich auf jeden Fall auch noch einen erfolgreichen Juni haben...

In letzter Zeit habe ich häufig Diskussionen gelesen, ob diese Aufgebraucht-Posts sinnvoll sind oder einfach nur lästig. Es gibt Viele, die es bescheuert finden, wenn man seinen Müll aufbewahrt und hinterher fotografiert  oder filmt.
Meine Meinung dazu ist ganz klar: Ich kann es verstehen, wenn man kein Interesse an den Posts hat, ABER für mich ist es eine Art Therapie. Ich hatte jahrelang ein falsches Kaufverhalten, das mir Massen an Kosmetika beschert hat. Dieses riesige Lager ist für mich eine Belastung geworden und ich will es einfach nur los werden. Mit diesen Posts befreie ich mich von der Belastung und jedes gezeigte, leere Teil gibt mir ein gutes Gefühl. Zu sehen wie meine Bestände langsam schwinden macht mich zufriedener.
Es ist für mich eine Art Wettbewerb mit mir selber geworden, wie viele Teile ich wohl in einem Monat schaffen kann.
Mein Kaufverhalten hat sich sehr dadurch geändert. Im pflegenden Bereich kaufe ich mir nur noch Sachen nach, wenn ich sie wirklich brauche. Ich also kein Back-up mehr besitze. Klar, hin und wieder kaufe ich auch so noch etwas, dann meist aber aus einem bestimmten Grund. Ich kann diese "unnötigen" Einkäufe aber an einer Hand abzählen.
Im dekorativen Bereich habe ich mir kein Kaufverbot auferlegt. Dort schwankt meine Kauflust aber immer sehr drastisch. Es gibt Monate, da könnte ich jede Woche zuschlagen und es gibt Zeiten (so wie gerade jetzt), da habe ich Null Bock auf Schminke und Neuheiten. Da läßt mich jede LE kalt.... auch gut!

Lange Rede, kurzer Sinn: egal, ob sinnvoll oder nervig. Bei mir wird es so lange noch Aufgebraucht-Posts geben bis ich mein Lager abgebaut habe. Ich hoffe, ich bin damit in einem Jahr durch....


  •  Balea Young Bodylotion "Funky Jungle": Gab es letztes Jahr in einer dm-Box und ich mochte den fruchtigen Geruch sehr. Die Textur ist sehr leicht und perfekt für den Sommer. War leider limitiert...
  • Boss Nuit Bodylotion (Probiergröße): Auch diese Bodylotion war aus einer Box (Douglas wahrscheinlich) und sie hat ca. für 5 Anwendungen gereicht. Der Geruch ist toll und auch die Pflegewirkung ist gut. Da der Geruch aber sehr intensiv ist, würde ich die Bodylotion nie in Fullsize kaufen. Denn auf lange Sicht gesehen wäre es mir zu viel....
  • Alverde Körperbutter "Macadamianuss" (Probiergröße): Tolle Pflege, aber grausiger Geruch. Hat nussig, aber irgendwie ranzig gerochen. Würde ich nicht nochmal kaufen.
  • Alterra Cremedusche "Orchidee & Jojoba": Hab ich durch irgendeinen Coupon auf Facebook bekommen. Ich komme immer wieder zu der Erkenntnis, dass die Duschgele der Rossmann Eigenmarken (Isana und Alterra) absolut nichts für mich sind. Sie haben alle den selben Basis-Geruch und der gefällt mir überhaupt nicht, er ist so künstlich. Ich kann es schlecht beschreiben, aber ich werde mir immer nur noch Balea nachkaufen!




  •  Balea Trockenshampoo: Ich habe jetzt verschiedene Trockenshampoos ausprobiert und mein Favorit ist das von Frottee. Das Balea Trockenshampoo war nicht unbedingt schlecht, ich hatte aber das Gefühl für eine Anwendung viel zu brauchen. Deswegen habe ich mir das von Frottee nachgekauft. ABER: wenn das leer ist, werde ich mir gar kein Trockenshampoo mehr kaufen, so praktisch sie auch sind. Ich habe nie auf die Inhaltsstoffe geachtet, deswegen habe ich jetzt erst gesehen, dass Aluminiumsalze enthalten sind. Ich meide sie schon lange bei Deos und sprühe sie stattdessen auf meinen Kopf bzw atme sie auch noch dabei ein.... Sehr sinnvoll.... Wird also komplett gestrichen!
  • La Biosthetique Pflegespray: Ich mochte es gerne als Leave-in Produkt und habe es auch sehr lange verwendet. Aber seit ich die Produkte von Pantene Pro-V kennengelernt habe, mag ich nichts anderes mehr kaufen. Ich habe ein Pflegespray von Pantene und es hat bei wesentlich geringerem Preis die gleiche Wirkung. Es macht das Haar schön geschmeidig und schützt es noch vor Stylingschäden und Hitze.
  • Balea Volumen Shampoo: Hier das gleiche, es wird abgelöst durch ein Shampoo von Pantene Pro-V. Ich habe das Balea Shampoo jahrelang verwendet, hatte aber am Ende immer mehr das Gefühl, dass meine Haare kaputter werden. 




  •  Rival de Loop Augen Make-up Entferner, ölfrei: Mein heiliger Gral, der sofort nachgekauft wird, sobald ich meine beiden Mizellenlösungen aufgebraucht habe. Selbst die Mizellenlösung von Sephora kommt nicht an diesen AMU-Entferner ran. Review: *klick* 
  • Shiseido Benefiance WrinkleResist24, Augencreme (Probiergröße): Eine sehr schöne, pflegende Augencreme. Sie hat mir gut gefallen, aber da ich andere Augencremes z.B. aus der Drogerie kenne, die sich gleichwertig anfühlen und billiger sind, werde ich sie nicht in Fullsize kaufen. Außerdem ist hier Silikon enthalten und darauf möchte ich in der Gesichtspflege in Zukunft verzichten.
  • Rival de Loop "Olivenmaske": Habe ich schon öfter erwähnt, die Masken von Rival de Loop bringen mir nichts. Meine Haut fühlt sich nach anderen Masken wesentlich schöner an, deswegen werden sie nicht nachgekauft.




  • P2 transparentes Puder aus der "Cirque de Beaute" LE: Dieses Puder war ein PR-Sample. Ich habe es gern benutzt, da es gut mattiert hat. Durch dieses Puder habe ich für mich herausgefunden, dass mir transparente Puder am besten gefallen. Da ich dieses nicht nachkaufen kann, werde ich aber wenigstens der Art von Puder treu bleiben. Allerdings erst nachdem ich meine anderen Puder aufgebraucht habe....
  • essence Parfum "like a rollercoaster ride", 10ml: Es gehörte nicht zu meinen Favoriten unter den essence Parfums, wenn es auch nicht schlecht war. Reviews von allen Parfums *hier* und *hier* 
  • ebelin Kosmetiktücher: Gehören zu meiner Grundausstattung und werden immer wieder gekauft
  • Weleda Sanddorn-Handcreme: War aus einer Box (dm?). Ich mochte sie vom Geruch sehr gerne, auch die Pflegewirkung war gut. Aber sie zog nicht sehr schnell ein. Da bleibe ich lieber bei meiner Lieblingscreme von L'Occitane.
  • Alverde Eyeliner-Pinsel: Den Pinsel mochte ich zunächst gerne für den Eyeliner-Strich. Allerdings fransen die Haare sehr schnell aus und man kann keine präzisen Striche mehr ziehen. Ist der Punkt erreicht, verwende ich den Pinsel zum Säubern der Nägel nach dem Lackieren. In Nagellackentferner getunkt lassen sich Patzer hervorragend damit entfernen. Jetzt sind die Borsten aber ganz hart und noch fransiger geworden und der Pinsel wird somit entsorgt. Aber ich habe schon den nächsten parat, der nicht mehr zum Eyeliner-Strich ziehen geeignet ist und somit wieder für die Nägel herhalten darf.




Kommentare

  1. Eeeeecht die Alverde Körperbutter Macadamianuss hat Dir nicht gefallen? Mein Mann und ich sind da total verrückt nach, lol. Kaufen die immer wieder nach.

    AntwortenLöschen
  2. Statt Trockenshampoo kann man auch sehr gut Babdypuder benutzen - wenn einem das Talkum darin nichts ausmacht ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber ne Menge, was du aufgebraucht hast!
    Dieses Junky Jungle müsste ich auch noch irgendwo stehen haben :D Bin bisher aber auch nicht dazu gekommen,es leer zu machen.

    AntwortenLöschen
  4. Wer solche Posts blöd findet, der soll sie nicht lesen. Ich mag sie sehr gerne!! Ich muss auch dringend mehr Duschgel aufbrauchen! Ich hab hier so viele rumstehen, die zwar alle toll sind, aber deswegen sollte ich eigentlich auch mal aufhören, neue zu kaufen. Allerdings sind die von Yves Rocher echt lecker....

    AntwortenLöschen
  5. Das orangefarbene von Algemarina ist alufrei. Ich bin an diesem Punkt nämlich auch angelangt. Allerdings habe ich mir dennoch überlegt, auch Algemarina nicht zu kaufen, da Trockenshampoo ja nun eher eine unwichtige Kathegorie ist ^^
    Ich futter inzwischen schon Kieselerdepulver in der Hoffnung, einiges an Alu wieder ausschwemmen zu können. Obs hilft...? Auf der Packung steht jedenfalls was von schönen Nägeln und Haaren, das kann ich allemal brauchen ;)

    Ich glaube, dich stört der enthaltene Alkohol in der Macadamiabutter. Der ist ja auch ein Teil im Dufteindruck "vergoren". Ich konnte mich damit jedenfalls nie anfreunden. In den zitrusduftvarianten stört der nicht so, aber bei der nussvariante schon ziemlich.

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Aufgebraucht :) Und mache das ab jetzt auch wieder regelmäßig :) Die Macadamia-Butter hat mir übrigens auch nicht gefallen, mir wurde von dem Geruch richtig schlecht, deswegen habe ich das kleine Pöttchen auch nach nur einmal Cremen seinerzeit entsorgt, ich konnte mir nicht vorstellen, sie leer zu machen....bah ^^ nun sammel ich schon wieder fleißig für den Juni...ich habe auch so viel Kram noch und freu mich über jedes leer gewordene Teil..aber das können nur Leute nachvollziehen, die die gleichen "Probleme" haben, auch mein Kaufverhalten hat sich sehr geändert..sicher, manches will man immer noch haben oder auch mal ein Back up...allerdings hab ich auch im dekorativen Bereich schwer abgespeckt, nur noch ausgewählte Sachen...ich verwende einfach zu wenig von allem und hab ja mehr als genug..und da kommt dann finanziell doch eben bissel mehr zusammen als bei Balea-Produkten oder sonstigem...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts