New in - Wolkenseifen, Dr. Hauschka, Alverde

In den letzten Monaten habe ich wirklich kaum mehr was gekauft. Die einzigen Ausnahmen waren die Hauschka Proben und das Kokosöl.
Ich muß sagen, dass es mich wirklich zufrieden macht, nichts zu kaufen und mich stattdessen den Produkten zu widmen, die ich bereits besitze.
Das trifft im Moment besonders auf meine Schminke zu. Da habe ich jetzt schon sehr lange nichts mehr gekauft, weswegen es um das Thema Make-up gerade auch sehr still auf meinem Blog geworden ist.
Hinzu kommt meine momentane Lustlosigkeit mich kreativ an meiner Schminksammlung auszutoben. Mein Make-up sieht jeden Tag gleich aus....
Ich hoffe, dass mit kühleren Temperaturen auch wieder die Lust am Schminken kommt. Habt also noch ein wenig Geduld mit mir!

In der letzten Woche habe ich aber tatsächlich wieder ein paar (nötige!) Einkäufe tätigen können und die will ich Euch zeigen. Reviews werden natürlich folgen!


Lange schon schleiche ich um die Deocremes von Wolkenseifen rum. Aber ich wollte erst bestellen, wenn mein letztes Deo fast leer ist und jetzt war es so weit.
Bei aluminiumsalzfreien Deos hat man sehr oft das Problem, dass sie nicht über den ganzen Tag halten und man anfängt leicht zu müffeln. Meine Alverde Deos waren zwar schon zuverlässig, dennoch wollte ich die Inhaltsstoffe gerne noch natürlicher.
Und da ist man bei Wolkenseifen genau richtig. Zudem sollen die Deocremes sehr zuverlässig gegen Schweißgeruch helfen. Ich bin sehr gespannt darauf.
Wolkenseifen bietet zwei unterschiedliche Größen bei den Deocremes an (25ml, 50ml) und ich habe mich zunächst für die kleinere Größe entschieden. Dafür gibt es viele unterschiedliche Düfte. Bei mir durfte mit: "Perfect Day", die nach Nivea Creme riecht und "Weekender", die zitronig-fruchtig riecht.
Sie kommen in wunderschönen, kleinen Retro-Dosen, die Freude beim Benutzen machen.
Die kleinen Größen kosten jeweils 5€ und damit ich über 15€ Bestellwert komme, um nicht den Mindermengenzuschlag von 5€ zu zahlen, habe ich noch das Lavendelhydrolat für 6,90€ gekauft. Es sind 100ml enthalten und das Gesichtswasser kommt in einer Alu-Flasche mit Sprühkopf. Wirklich toll!

Ganz toll finde ich die Pröbchen, die man dazu bekommt. In meinem Fall war es eine Probe der Deocreme "Anno 1950", eine des Perfume Roll On "Little Miss Romance" und eine des Körperöls "Frollein Wirbelsturm".

Wenn Ihr auch mal bei Wolkenseifen stöbern wollt, dann klickt *hier*.



Außerdem brauchte ich zwei neue Probiergrößen der Gesichtswaschcreme und des Gesichtstonikums von Dr. Hauschka. meine beiden Proben sind fast leer, wohingegen die anderen Proben noch halbvoll sind.
Sie kosten jeweils 2€.

Und bei dm kaufte ich das Alverde Haarspray, da mein letztes von La Biosthetique gerade leer wurde. Ich war erstaunt, dass es ein NK Haarspray gibt, bin aber skeptisch was die Haltbarkeit angeht. Naja, wir werden es sehen. Gekostet hat es 2,95€.

Ich fürchte, dass es jetzt erstmal lange keinen Haul mehr geben wird. Denn mit den restlichen Produkten, die ich besitze, komme ich noch sehr lange aus. Schade, denn kaufen tue ich schon noch gerne, aber eben nur noch, wenn es nötig ist.

Habt Ihr schon Erfahrungen mit den Produkten gemacht und könnt mir darüber berichten?


Kommentare

  1. Ich habe seit ein paar Tagen die Wolkenseifen Deos im Test. Bisher bin ich ganz zufrieden! Ich bin sehr auf das Haarspray gespannt!
    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Das Haarspray habe ich auch und ich muss sagen, es hat mich nicht so überzeugt. Ich habe seit kurzem das Haarspray von Unique und das ist super. Bestellen kann man es online bei Hilla. LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich verwende das Wolkenseifedeo seit über einem Jahr und bin immer noch hoch zufrieden ^^ Meine Mutter hab ich auch damit angesteckt.
    Das Haarspray enthält ja Shellack... ich hoffe, mein konventionelles enthält das nicht! *nachles* nein, nur künstliches Zeug drinne XD Aber damit hab ich ja kein problem.

    AntwortenLöschen
  4. Die Wolkenseifendeos Coquette und Sensitive benutze ich schon seit knapp zwei Jahren und schwöre immer noch darauf.
    Von Alverde halte ich generell nicht mehr viel, die gehören m.E, zu den schlechtesten NK-Produkten überhaupt: zuviele minderwertige Inhaltsstoffe und kein beständiges Sortiment, oft werden gute Produkte verschlimmbessert und damit unverträglich.
    War ich vor 20 Jahren noch begeistert von der Marke, so hat sich das nach meinen jüngsten Erfahrungen mit Alverdeprodukten ins komplette Gegenteil verkehrt. Ist kein Wunder meiner Meinung nach, daß viele NK-Einsteiger, die mit Alverde anfangen, gleich wieder die Finger von NK lassen...
    Hauschkaprodukte mag ich sehr gern, ich vertrage sie leider nur aufgrund des hohen Gehalts an ätherischen Ölen nicht gut :(

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts