Garnier - Das Beauty Geheimnis ist gelüftet: Miracle Skin Cream

Nun endlich dürfen wir über das Beauty Geheimnis von Garnier berichten. Wer nochmal wissen will, was wir bei dem entsprechendem Event alles erleben durften, der klickt *hier*.

Es handelt sich bei dem geheimen Produkt um einen "Hautbild-Verwandler", der einen Sofort-Effekt mit einer Langzeitwirkung für die Haut kombiniert.


Tagespflege:
Preis: ca. 12€

Augenpflege:
Preis: ca. 10€

Beides ab Januar im Handel erhältlich.



Was ist das Besondere an den Cremes?
Dafür zitiere ich mal Garnier, das ist am einfachsten:
Die Miracle Skin Cream basiert auf  einer neuartigen Formel, die aus sieben Anti-Age Wirkstoffen, sowie einem zusätzlichen integrierten Lichtschutzfaktor 20 basiert. LHA, Pro- Retinol, Vitamin C, Vitamin B3 und B5, straffende Peptiden und anti-oxidativer Ingwer sorgen für einen intensiven Anti-Aging Effekt. Doch das besondere ist die KPT-Technologie. Sie setzt  sich  aus  Mikrokapseln  zusammen,  die  mit  Pigmenten  angereichert  sind.  Diese Pigmente verleihen sofortige Ebenmäßigkeit, wohingegen die äußere Hülle ein Strahlkraft aktivierendes Konzentrat enthält. Im Herzen der Kapsel befinden sich Farbpigmente, die sich ganz individuell an jeden Hauttyp anpassen. Der sensationelle Sofort-Effekt wird dank der selbstanpassenden Formel sofort bei dem Kontakt mit der Haut sichtbar, indem das Strahlkraft aktivierende Konzentrat freigegeben wird. Eine neuartige Anti-Age Pflege, die dank ihrer speziellen Wirkstoff-Kombination die Haut sofort wie makellos erscheinen lässt.

Im Prinzip werden zwei Eigenschaften miteinander verbunden: die Anti-Aging Pflege, die auf lange Sicht gesehen die Haut verjüngt und der Sofort-Effekt, der die Haut sofort strahlend und makellos erscheinen läßt.

Das Besondere ist zudem das Aussehen bzw. das Verhalten der Creme.
Drückt man sie aus der Tube, sieht sie nach einer ganz normalen weißen Creme aus.



In der weißen Creme sind aber mikrofeine Pigmentkapseln enthalten, die beim Verreiben aufplatzen und die Creme eintönen.




Das tolle an den Pigmentkapseln: sie passen sich jedem Hauttyp an!



Obwohl die Creme im verriebenem Zustand sehr orange aussieht, im Gesicht passt sie sich tatsächlich farblich an.

Die Bilder und die Pose sind leider nicht perfekt. Ich habe eine neue Kamera und muß mich erstmal damit anfreunden. Seht es mir also nach.... Und ja, ich war im Sonntags-Gammeloutfit unterwegs.....

nackte Haut
mit Miracle Skin Cream




Die Creme riecht sehr angenehm pudrig und läßt sich einfach auftragen. Sie zieht schnell ein und wird nicht streifig. Man kann sie schichten, um ein besseres Ergebnis zu erzielen.

Ich bin etwas zwiegespalten bei der Wundercreme.....
Ich habe auf dem Event Mädels gesehen, an denen sie wunderbar funktioniert hat. Die Haut sah ebenmäßiger und strahlender aus.
Bei mir selbst fällt mir der Effekt zu wenig aus. Ja, die Haut hat einen schönen strahlenden Glow. Aber sie ist mir nicht ebenmäßig genug. Das liegt wahrscheinlich daran, dass meine Haut sehr unruhig ist mit ihren Rötungen und Pigmentflecken und somit die leichte Deckkraft nicht ausreicht für mich. Schade.

Empfehlen würde ich sie daher nur bei Frauen, die von sich aus einen tadellosen Teint haben, um ihn noch perfekter wirken zu lassen. Wenn Ihr aber stärkere Deckkraft wünscht, dann ist die Creme nichts für Euch.

Ich sag Euch ganz ehrlich, Wundercremes stehe ich immer sehr skeptisch gegenüber. Was soll eine Creme schon machen? Sie kann die Haut gut pflegen und somit verschönern. Aber sie kann keine Falten wegzaubern und unsere Haut verjüngen. Von daher sage ich jetzt (Garnier möge mir verzeihen, dass ich die innovative Formel nicht zu schätzen weiss), für mich ist diese Creme nichts anderes als eine leicht getönte Tagespflege. Das einzig aufregende daran ist die Textur. Basta.

Wie steht Ihr zu der neuen Creme? Werdet Ihr sie Euch kaufen?






Kommentare

  1. Einen großen Effekt kann ich auf den Bildern auch nicht erkennen. Und Anti-Aging-Cremes helfen doch sowieso nur bedingt. Und ich finde nicht, dass wir jetzt schon mit 20-30 Jahren Alter schon damit anfangen müssen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wohl auch ein Argument, obwohl ich bin ja über 30 ;)

      Löschen
    2. Also, Anti-Aging funktioniert nur, wenn man früh anfängt. Sind Falten da, ist es zu spät.
      Diese Creme hilft wenig, das einzig nur annähernd anständige Mitt hier ist Pro-Retinol und das ist eine sehr schwache Form (und vermutlich in homöopathischer Dosis, Liste der Inhaltsstoffe wäre informativ bei einer Creme-Review ;-) ). Bisher ist eigentlich nur Retinol ein lang erprobter Stoff mit erwiesener Wirksamkeit. Kann dazu nur den aktuellen Artikel beim Konsumkaiser empfehlen :-)

      Löschen
    3. Muss mir selbst etwas widersprechen :-)
      Leichtere Falten lassen sich durchaus mit Geduld und Retinoiden/Retinol ausbügeln. Die Zellen werden angeregt, produzieren mehr Kollagen usw. Das sieht man dann deutlich!
      Eine Drogeriecreme wird dies aber leider nicht schaffen. Effektive Produkte bietet Paula's Choice zum bezahlbaren Preis an.

      Löschen
  2. Ich kann auch keinen großen Effekt erkennen aber ich würde sie gerne mal ausprobieren. Pigmentflecken habe ich zum Glück nicht und Rötungen habe ich um die Nasenflügel und ein kleines bischen am Kinn.
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann könnte sie bei Dir natürlich funktionieren!

      Löschen
  3. Hattest du nicht ohnhin mal gesagt, dass du auf Cremes mit LSF verzichten würdest? Das wäre ja dann auch eher ein Argument gegen die Creme. Ich hab deine Argumente/Infos zu dem Thema nicht mehr ganz vor Augen, aber du hattest doch mal sowas gesagt, oder?

    AntwortenLöschen
  4. Ich erkenne jetzt auch keinen großen Unterschied (:
    Guten Rutsch ins neue Jahr (:

    AntwortenLöschen
  5. Also ich finde schon, daß man einen kleinen unterschied sieht. Allerdings ist der Unterschied nicht groß genug um als Argument zu gelten. Für mich ist es nichts, ich nutze keine getönten Tagescremes, dann greife ich lieber zu meiner Foundation, die ist auch leicht und gleicht meinen Teint aus.
    Lg und einen guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
  6. einen kleinen Unterschied erkenne ich schon, die Haut sieht erholter aus wie nach einem Urlaub.

    hat die Augenpflege auch einen LSF ?
    ich versuche nämlich weitesgehend darauf zu verzichten,außer wenn es sehr sonnig ist und im Sommer oder bei Schnee.

    AntwortenLöschen
  7. Du hast aber so nen komisch hellbraunen Farbkranz um den Mund.

    AntwortenLöschen
  8. Also ich habe eine probetube und finde sie klasse. Ist halt eher für Leute die sich kaum oder gar nicht schminken. Aber sie macht schon ein tolles strahlen was definitiv nicht fettig ist.

    Wusste erst gar nicht das sie auch tönt hab mich nur geändert das ich immer so frisch damit ausseh

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts