Aufgebraucht im Dezember 2013 + Bilanz + Ausblick 2014

Heute kommt wieder die bittere Wahrheit auf den Tisch. Was wurde tatsächlich in einem ganzen Jahr an Kosmetik benötigt? Letztes Jahr war ich schon geschockt, wie wenig man eigentlich braucht. Wie sah es im Jahr 2013 aus?

Vorher aber erstmal die aufgebrauchten Produkte aus Dezember.


  • L'Oreal Hydra Active 3 Mizellen-Reinigungsfluid: Jaja, der Hype um die Mizellenlösungen ist auch an mir nicht vorbei gegangen. Nur habe ich nie verstanden, was daran so toll sein soll.... Das Mizellenwasser von Sephora *klick* fand ich schon schlecht und dieses von L'Oreal war auch nur minimal besser. Es nimmt das Make-up bei mir nicht besser ab als herkömmliche Reinigungsprodukte und gerade das AMU geht immer noch mit meinem Kokosöl am besten ab. Ihr könnt es Euch denken: wird nicht nachgekauft
  • i+m Eye Cream Rich: eine tolle Augenpflege für einen allerdings hohen Preis. Sie war toll in ihrer Textur und in der Pflegewirkung. Ich mag es unter dem Auge lieber reichhaltiger und das war sie, aber ohne dabei fettig zu sein! Mittlerweile habe ich sogar eine Drogerie gefunden (spezielle Müller Filiale) in der ich i+m Produkte kaufen kann. Ich werde mich dort nochmal umschauen. Review: *hier*
  • Luvos Anti-Aging-Maske: Schöne Maske, aber mit Alkohol, dessen Geruch die Atemwege etwas reizt. Ich mag immer noch die selbstgerührten von Luvos am liebsten! *klick*





  • Alterra Cremeseife "Lavendel & Malve": Eine tolle Handseife! Ich liebe ja Lavendelgeruch, wenn er nicht zu künstlich oder zu aufdringlich ist. Dieser Geruch hier ist perfekt! Die Seife an sich ist recht dünnflüssig, kommt förmlich aus dem Spender geschossen. Pflegewirkung kann ich keine feststellen.
  • Wattepads: Waren die aus dem Rossmann? Ich weiss es nicht mehr.... Sie waren ok, aber ich kaufe nur noch die Wattepads von ebelin aus kontrolliertem Anbau!
  • Rival de Loop 3 in 1 Milde Reinigungstücher "Kiwi-Litschi": Der Geruch gut, das Produkt mega-schlecht! Die aller-aller-allerschlechtesten Reinigungstücher, die ich je hatte! Sie verteilten das Make-up (vor allem Wimperntusche) eigentlich nur im Gesicht ohne es wirklich wegzunehmen. Eine endlose Reiberei war nötig, die mit gereizten Augen endete. Nie wieder!




  • Kamill Hand & Nagelcreme express (Probe): Die Handcreme befand sich in meiner Handtasche, weil die Größe so schön praktisch war. Ich fand sie ganz gut, ist aber eher eine leichte Textur, die schnell weggezogen ist. Nichts für extrem trockene Hände.
  • Rival de Loop Mineral Powder: Tja, ein stinknormales Puder, das tut, was es tun muß: mattieren. Review dazu: *klick*

Und nun die gesamte Bilanz von 2013. Die Zahlen in Klammern drücken die Differenz zu dem Jahr 2012 aus.

Körperpflege:
  • 5 Handseifen (-3)
  • 2 Handcremes (-1)
  • 1x Nagelpflege (-2)
  • 8 Duschgele (+2)
  • 4 Deos (+1)
  • 4 Badezusätze (0)
  • 4 Körperpeelings (+1)
  • 6 Bodylotions (+2)
  • 1 Fußcreme (0)
  • 2x Sonnenmilch (+2)

Gesichtspflege:
  • 4 Reiniger (+1)
  • 2 Gesichtswasser (0)
  • 3 AMU-Entferner (0)
  • 19 Masken (Sachets) (+15)
  • 2 Augencremes (-1)
  • 9 Packungen Reinigungstücher (-2)
  • 2 Seren (+2)
  • 7 Packungen Wattepads (+4)
  • 4 Packungen Kosmetiktücher (+2)
  • 1 Gesichtspeeling (0)
  • 1 Lippenpflege (+1)

Haarpflege:
  • 2 Haarkuren (0)
  • 4 Shampoos (+1)
  • 3 Spülungen (+3)
  • 1 Haarstylingprodukt (0)
  • 3 Trockenshampoos (+2)
  • 2x Haarpflegespray (+2)

Make-Up:
  • 2 Puder (-1)
  • 3 Eyeliner (+2)
  • 2 Nagellacke (+1)
  • 1 Lippenstift (-2)
  • 3 Mascaras (0)
  • 4 Foundations (+1)
  • 2 Concealer (0)
  • 1 Nagellackentferner (0)
  • 1 Rouge (+1)
  • 2 Bronzer (+2)

Sonstiges:
  • 8 Parfums (+4)
  • 46 Pröbchen (+19)
Ich glaube, ich habe insgesamt gesehen minimal mehr Produkte aufgebraucht. Krass ist mein Verbrauch an Parfums.... Das liegt daran, dass ich jede Menge brauche, damit man überhaupt was an mir riecht.
Ansonsten schocken mich die Zahlen nicht. Das es generell so ist, dass man weniger braucht als man denkt, wußte ich schon vorher.
Sehr ernüchternd: ich habe keine einzige Gesichtscreme aufgebraucht. Das liegt an so dämlichen Größen mit 200ml und 100ml Inhalt. Was soll so ein Quatsch? Die wird eher schlecht als das man sie leer bekommt.

Wie geht es weiter mit dem Aufbrauchen?
Da ich meine ungenutzte Kosmetik weggegeben habe, habe ich nichts mehr zum Aufbrauchen bzw. nichts, was jetzt dringend weg muß. Das was ich noch besitze, sind Produkte auf die ich mich freue und die nicht so schnell leer werden brauchen. Generell soll mein Vorrat bei pflegender Kosmetik auf 1 Back-up in jedem Bereich reduziert werden, das ist bei einigen Kategorien jetzt der Fall, bei wenigen noch nicht.
Und da ich es nicht mehr so eilig mit dem Aufbrauchen habe und ich meine Naturkosmetik aufgrund des höheren Preises sparsam benutzen möchte, wird es nur noch unregelmäßig Aufgebraucht-Posts geben. Immer dann, wenn sich genügend angesammelt hat.


Wie erfolgreich ward Ihr im Jahr 2013? Was sind Eure Ziele im neuen Jahr? 


Kommentare

  1. ICh finde es sehr interessant wie viel andere Aufbrauchen in einem Jahr (:

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts