Maienfelser Naturkosmetik - "Green Peel" Peeling

Körperpeelings gehören für mich ein Mal wöchentlich zum Pflegeprogramm. Ich habe wirklich schon sehr viele unterschiedliche Peelings benutzt und habe keine großen Ansprüche daran, aber leider gehört das "Green Peel" von Maienfelser Naturkosmetik zu den schlechteren Peelings :(




Inhalt: 250ml
Preis: 17€

Inhaltsstoffe: Kalahari-Salz, Mangobutter, Sheabutter*, Avocadobutter, Limettenöl.
* aus kontrolliert biologischem Anbau
Zertifizierung: keine

Das Peeling an sich ist schon von der Textur anders als ich es gewohnt bin und mit keinem anderen bisherigen Peeling zu vergleichen. Die Konsistenz ähnelt Knetmasse und ist gummiartig. Die Peelingkörner in Form von Salzkristallen sind klein und sanft.
Der Geruch ist "grün", anders kann ich es kaum beschreiben. Es läßt sich die Limette rausriechen, unterscheidet sich aber von synthetischen, gewohnten Limettengerüchen.




Was mir nicht so gefällt an dem Peeling:
Mir ist es grundsätzlich zu sanft. Da es auch, laut Onlineshop, als Gesichtspeeling verwendet werden kann, reicht mir die Peelingwirkung für den Körper nicht aus. Ich mag es da ruhig gröber. Dementsprechend fühlt sich meine Haut auch nicht so weich an wie ich es sonst nach Peelings gewohnt bin.

Außerdem habe ich zum ersten Mal arge Probleme mit dem Salz. Ich habe Salzpeelings bisher wirklich geliebt, aber bei diesem Peeling brennt meine Haut oft wie Feuer. Ich kann es kaum abwarten, das Peeling wieder runter zu waschen. Danach ist meine Haut gerötet. Das Problem habe ich merkwürdigerweise nicht bei jeder Anwendung, habe aber auch keine Ahnung woran es liegen könnte.

Ich habe auch das Gefühl, dass meine Haut auf das Peeling mit Pickelchen reagiert. Vielleicht sind die enthaltenen Buttersorten (Mango, Shea, Avocado) zu reichhaltig für meine Haut. Denn ich brauche mich nach dem Peelen nicht einzucremen. Meine Haut ist wie eingeölt und kann keine zusätzliche Pflege gebrauchen. Aber anders als bei meinen Körperölen fühlt sich meine Haut danach eher beschwert an.


Ich bin leider enttäuscht von dem Peeling und werde es mir nicht nachkaufen. Ich habe noch eine weitere Sorte, das Pfirsich Peeling, hier. Ich hoffe, dass es damit anders sein wird.




Kommentare

  1. ich benutze immer feste peelingseifen für den körper :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mich damit irgendwie nie anfreunden. Ich mag auch keine festen Seifen, weiss auch nicht warum....

      Löschen
  2. schade, dass das so eine Enttäuschung ist !
    feste Peelingseifen ? klingt interessant !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde bestimmt noch was finden ;)

      Löschen
  3. Peeling fügt der Haut ja kleine Verletzungen zu... Daher muss man da doch sehr aufpassen. Ich kann daher eher Kügelchen empfehlen oder selbst gemachtes Zuckerpeeling. Damit fahr ich auf allen Schienen am besten. Öle gibt es tolle im Laden, etwa Wallnuß Öl oder Olivenöl oder man nimmt Quark fürs Gesicht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, aber mit anderen Salzpeelings hatte ich nie die Probleme, das ist das merkwürdige.
      Deine Tips hören sich toll an!

      Löschen
  4. Huhu Tiffy,

    ich nutze als Körperpeeling immer grobes Totes Meer Badesalz, mische es dann unter der Dusche immer mit Duschgel und rubbel mich damit ab. Vielleicht wäre das ja eine gute (und vor allem kostengünstige) Alternative für dich?

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich nicht so ein Verpackungsopfer wäre und nicht so viel Wert auf die Optik eines Produktes läge, wäre das eine super Lösung. Aber ich fürchte, ich bleibe meinen fertigen Peelings treu.

      Löschen
  5. Ich mag Peelings sehr und benutze es aber einmal die Woche, da ich meine Haut nicht stark beanspruchen möchte.
    Bisher habe ich wenig Erfahrungen mit NK-Peelings gemacht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, dass 1x wöchentlich reicht. Zu viel peelen ist definitiv nicht gut!

      Löschen
  6. Ich benutze schon länger keine Peelings mehr sondern nur den KISSMEE Handschuh. Umweltfreundlich und unglaublich effektiv!
    Allerdings habe ich letztes Jahr oder so bei Shades of Nature ein Salzbutter Peeling von Daniel Jouvance gewonnen, das ist definitiv das beste, das ich je probiert habe. Mit recht anständigen INCIs, Review kommt bald. Auch wenn es kein NK Produkt ist, aufbrauchen und vorstellen wollte ich es schon noch :-)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde die Review mit Spannung lesen!
      Der Handschuh wäre eine Alternative, da hast Du wohl recht.....

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts