Meine aktuelle Hand- und Nagelpflege

Zur Zeit werden meine Hände wirklich intensiv gepflegt. Das liegt nicht unbedingt daran, dass es meine Passion ist, sondern viel mehr daran, dass ich viele Testprodukte dazu bekommen habe. Ich bin ja ehrlich....
Naja, und wenn man die erstmal hier hat, will man sie auch probieren. Tatsächlich haben sich ein paar Favoriten heraus kristallisiert.





Diese beiden Produkte befinden sich aktuell bei mir auf der Arbeit. Ich habe dort immer zwischendurch Zeit meine Hände und Nägel zu pflegen und da sie genau in meinem Blickfeld stehen, kann ich es auch nie vergessen.
Der Luvos Handbalsam enthält 50ml und kostet 7,99€. Zu beziehen z.B. bei *Viasalutis*.
Ich empfinde die Handcreme als sehr angenehm , vor allem an meinem Arbeitsplatz. Ich brauche nur eine geringe Menge und meine Hände sind im Nu schön gepflegt. Sie zieht vor allem rasch ein und hinterläßt keinen klebrigen Film. Allerdings ist sie nicht intensiv pflegend. Sie reicht bei "normal" trockenen Händen aus, aber sollte Jemand zu extrem trockenen Händen neigen, kann sie nicht ausreichen.
Der Geruch ist der typische Luvos Geruch, den man nicht beschreiben kann. Er ist sehr speziell, aber angenehm.

Inhaltsstoffe:
Aqua, Glycerin, Olea Europea (Olive) Fruit Oil*, Glyceryl Stearate Citrate, Cetearyl Alcohol, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil*, Loess, Caprylic/Capric Triglyceride, Glyceryl Stearate, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil*, Camelia Sativa Seed Oil, Olea Europea (Olive) Oil Unsaponifiables, Sesamum Indicum Seed Oil, Sclerocarya Birrea Seed Oil, Phytosterols, Tocopherol, Biosaccharide Gum-1, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder, Nigella Sativa Seed Oil, Squalane, Sucrose Stearate, Glyceryl Caprylate, Xanthan Gum, p-Anisic Acid, Sodium Levulinate, Potassium Sorbate, Citric Acid, Sodium Hydroxide, Parfum, Citronellol**, Linalool**, CI 77492 (Iron Hydroxides), CI 77499 (Iron Oxides), CI 77491 (Iron Oxides).
*Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau
**Bestandteile des natürlichen Parfümöls


Zertifizierung: 
BDIH


Das "Cuticle Oil" von Catherine habe ich schon lange in Gebrauch und wenn ich sehe, wie wenig erst aufgebraucht ist, wird es wohl noch ein paar Jahre halten. Enthalten sind hier 15 ml und es kostet 9,95€. Zu beziehen ist es über den Onlineshop von Catherine *klick*. Obwohl es keine NK ist, sind die Inhaltsstoffe völlig in Ordnung.
Ich benutze es immer vor der Handcreme und massiere ein wenig davon in meine Nagelhaut ein. Sie sieht dadurch sofort gepflegt aus und fühlt sich weich an. Aber auch hier stelle ich keine herausragende Pflegewirkung fest. Sie reicht mir aber über den Tag.

Inhaltsstoffe:
Vitis Vinifera Seed Oil, Tocopheryl Acetate, Helianthus Annuus Seed Oil, Glycine Soja Oil, Beta-Carotene, Daucus Carota Sativa Root Extract, Tocopherol.






Auf meiner Couch liegen die Pflegeprodukte, die ich abends verwende. Ich muß sie immer in meinem Blickfeld haben, ansonsten vergesse ich sie schnell.
Von Weleda bekam ich die komplette, neue Granatapfel-Nagelpflege zur Verfügung gestellt. Mein absoluter Favorit daraus ist der Nagelpflege-Stift. Das pflegende (ich nenne es mal) Wachs wird durch Drehen des Stiftes herausgedrückt und mit der Pinselspitze auf die Nagelhaut aufgetragen. Ich mag solche Stifte sehr gerne, obwohl sie zügig leer gehen. Die Pflegewirkung ist hier wirklich sehr gut und reichhaltig und läßt die Nagelhaut schön geschmeidig werden. Herausragend ist der Geruch nach Granatapfel. Ich liebe einfach die komplette Granatapfelserie von Weleda! Der Nagelpflege-Stift enthält 2,2ml und kostet 8,95€.

Inhaltsstoffe:
Jojobaöl, Kokosöl, Mandelöl, Fettsäureester, Sheabutter, Bienenwachs, Candelillawachs, Mischung natürlicher ätherischer Öle, Granatapfelsamenöl, Auszug aus Kamillenblüten, Sojaöl, Sonnenblumenöl, Vitamin E, Vitamin E Acetat.


Im Moment für mich weniger zu gebrauchen ist der Nagelöl-Stift. Er hat eine feste Filzspitze und soll auf der Nagelplatte aufgetragen werden. Da ich z.Z. ohne Unterbrechung Nagellack verwende (ich lasse das Gel rauswachsen und meine Nägel sehen dadurch gräßlich aus), kann ich nichts auf die Nagelplatte aufbringen. Sollte aber die schlimme Phase vorüber sein (und das wird sie bald), werde ich auch wieder Lackpausen einlegen und meine Nägel dann damit pflegen. Inhalt: 3ml, Preis: 8,95€

Inhaltsstoffe:
Jojobaöl, Mandelöl, Fettalkohol, Olivenöl, Mischung natürlicher ätherischer Öle, Granatapfelsamenöl, Sojaöl, Sonnenblumenöl, Vitamin E, Vitamin E Acetat


Das letzte Produkt aus der Nagelserie von Weleda ist der Nagelhaut-Entferner-Stift. Er hat eine feste Filzspitze mit dem zunächst das Öl auf die Nagelhaut aufgetragen wird und nach kurzer Einwirkzeit auch mit zurück geschoben wird. Enthalten sind hier noch 3 Ersatzspitzen. Der Stift erfüllt seine Aufgabe sehr gut und pflegt dabei schön die Nagelhaut. Er enthält 3ml und kostet 8,95€.

Inhaltsstoffe:
Jojobaöl, Mandelöl, Fettalkohol, Sojaöl, Kokosöl, Mischung natürlicher ätherischer Öle, Granatapfelsamenöl, Auszug aus Ringelblumen-(Calendula-) blüten, Sonnenblumenöl, Vitamin E, Vitamin E Acetat.

Zertifizierung:
Alle Produkte von Weleda sind NaTrue zertifiziert.

Im Übrigen gab es bei *Frau Kirschvogel* vor Kurzem einen tollen Bericht zur Wirksamkeit des Granatapfelsamenöls. Seitdem liebe ich die Produkte noch mehr!



Ein weiterer Favorit, neben dem Nagelpflege-Stift von Weleda, ist für mich das Handpflegeöl von Alverde geworden. Ein Produkt, von dem ich mir wenig versprochen habe. Es ist jetzt neu im Standardsortiment, enthält 13ml und kostet 2,95€.
Man muß es wirklich sparsam auftragen. 5 Tropfen reichen für meine Hände. Es zieht total schnell ein und hinterläßt gar keinen Film, ich war total überrascht. Es ist noch angenehmer anzuwenden als eine Handcreme. Und die Pflegewirkung ist wirklich toll! Dazu ein schöner Geruch, perfekt! Mein absoluter Tip!

Inhaltsstoffe:
Sonnenblumen-Triglyceride*, Sojaöl*, Fettsäureester, Kokosalkylester, Aprikosenkernöl*, Sheabutter*, Vitamin E, Sonnenblumenöl*, Mischung ätherischer Öle**, ätherische Ölinhaltsstoffe**
*ingredients from certified organic agriculture      **from natural essential oils
Zertifizierung:
NaTrue


Ihr seht, meinen Händen und Nägeln ergeht es aktuell sehr gut ;)
Zwei meiner Favoriten würde ich Euch gerne ans Herz legen, wenn Ihr reichhaltige Pflege sucht: Der Nagelpflege-Stift von Weleda und das Handpflegeöl von Alverde. 
Der Rest der Produkte ist "nett", aber auch ersetzbar.




Kommentare

  1. Das Handpflegeöl verwende ich auch sehr gerne, weil es so superschnell einzieht - das geht auf der Couch vor dem PC sehr gut und man saut sich nicht die Tastatur ein ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, genau da steht mein Öl auch und mein PC wurde auch noch nicht eingematscht!

      Löschen
  2. Das letzte Öl hört sich ja spannend an! Ich hatte die Luvos Creme auch, hab aber alles abgegeben weil ich es einfach uninteressant finde und lieber die Chemiekeulen mit tollem Aromaduft nehme, und zu viel Handcreme hab ich eh :D Meine Nagelhaut Pflege ich meist mit Lippenpflege. Ein Nagelöl ist mir mal gekippt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha.... Chemiekeulen mit Aromaduft.... Ja Luvos riecht nicht ganz so betörend, das stimmt.
      Lippenpflege als Nagelpflege hört sich auch interessant an.

      Löschen
  3. Ich hätte es nicht gedacht, aber Du hast es tatsächlich geschafft mich neugierig auf das Handpflegeöl von Alverde zu machen. Bisher bin ich immer davon ausgegangen, dass es nicht für mich ist, weil viel zu fettig. Aber was Du darüber schreibst, klingt echt gut. :-)

    Liebe Grüße,
    Kleines Gehopse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, es ist überhaupt nicht fettig!!!! Man darf es allerdings nicht überdosieren, dann schon!

      Löschen
  4. Die von Luvos habe ich ja noch nirgendwo im Laden gesehen. Aber klingt nicht reichhaltig genug für mich.
    Ich hab gerade die Maienfelser Handcreme aufgebraucht. Kleine Größe und teurer Versand :-( im Laden würde ich die gleich nachkaufen.

    Alverde muss ich mal anschauen :-) hab nur bisher die kleine Tube im Einsatz gehabt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bestelle bei Maienfelser immer nur, wenn ich genug zusammen habe, um versandkostenfrei bestellen zu können. Sonst lohnt sich das wirklich nicht, schon gar nicht für eine Handcreme.
      Ich glaube, Luvos bekommt man so einfach nicht. Aber in Apotheken kann man sie bestellen.

      Löschen
  5. Ein toller Bericht, vielen Dank. Meine Sammlung an Handpflege Produkten wird auch nicht weniger ;-) und ich probiere gerne viele Dinge da aus. Ich habe mir gestern das Nagelpflegeöl von Alverde gekauft, bin schon auf den Langzeittest gespannt. Die Weleda Produkte klingen auch sehr spannend. Leider haben wir die Luvos Produkte nicht so komplett hier bei uns. die Handcreme habe ich auch noch nicht gesehen. Lg Jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Luvos kannst Du in Apotheken vor Ort bestellen!
      Handpflege braucht sich auch immer so langsam auf, da hat man schnell eine Ansammlung zu Hause! Viel Spass bei dem Alverde Nagelpflegeöl.

      Löschen
  6. Ich hatte die Luvos-Handcreme in einer meiner Bio-Boxen und habe sie gerade hier zum Gebrauch stehen. Aber seit sie offen ist, creme ich meine Hände nicht mehr ein... Ich finde den Geruch so extrem abstoßend! Aber das ist vermutlich Geschmackssache.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts