Weleda - Granatapfel Regenerierende Pflegelotion

Eigentlich bin ich ja bekennender Körperöl-Fan, aber auch nur eigentlich.....


Inhalt: 200ml
Preis: ca. 17€
Inhaltsstoffe: Wasser, Sesamöl, Alkohol, Aprikosenkernöl, Sonnenblumenöl, Sheabutter, unverseifbarer Anteil des Olivenöls, Glyzerin, Fettsäureglyzerid, Zuckeremulgator, Granatapfelsamenöl, Auszug aus Hirsesamen, Xanthan, Fettalkohol, Mischung natürlicher ätherischer Öle
Zertifizierung: NaTrue

Ich hatte diese Pflegelotion von Weleda in einer dm Überraschungsbox, die es für uns Blogger zu Weihnachten gab. Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich somit auf dieses Produkt gestoßen bin, denn es ist für mich die beste Alternative bzw. Ergänzung zu Körperölen.

Wie bereits gesagt, ich bin Fan von Körperölen. Sie pflegen meine trockene Haut am besten. Nie war sie so schön weich wie nach dem Einölen und die Pflegewirkung hält lange an. Generell ist meine Haut seit der regelmäßigen Benutzung von Ölen zarter geworden und meine kleinen Pickelchen sind auch verschwunden.
Aber dieser Post soll ja keine Ode an die Körperöle werden, sondern eine Lobeshymne über die Pflegelotion.....

Bisher kam keine Körperpflege an die Pflegeeigenschaften eines Körperöles ran. Lotionen waren grundsätzlich nicht reichhaltig genug, Körperbutter immer so schwer einzuarbeiten.
Manchmal allerdings habe ich einfach keine Lust auf Körperöle. Sie brauchen etwas länger zum Einziehen und hin und wieder muß es eben mal schnell gehen.
Die Regenerierende Pflegelotion von Weleda vereinigt die Vorteile von Lotion und Öl.

Die Lotion ist in einer Kunststofflasche mit Pumpspender enthalten, das macht die Handhabung schön einfach und sauber. Die Lotion selbst ist recht dünnflüssig und riecht intensiv nach der Granatapfelserie, die ich ja bekanntermaßen sehr liebe! Aufgrund der dünneren Textur läßt sie sich sehr leicht verteilen, man kann sie sparsam dosieren und sie zieht schnell ein. Bisher typische Eigenschaften für eine Lotion.
Jetzt aber kommt's. Für mich war es eine echte Überraschung meine Haut danach so zart und weich vorzufinden wie es bisher eben nur die Körperöle schafften. Unglaublich. Meine trockene Haut wird hervorragend gepflegt und auch hier hält die Wirkung bis zum Ende des nächsten Tages (vielleicht auch länger, aber dann wird neu geduscht und gecremt) an.

Woran es liegt, dass die Lotion so gut pflegt?
Laut Weleda liegt es an den Ölen aus Sesam und Granatapfelsamen. Beide Öle haben antioxidative und hoch-pflegende Eigenschaften. Granatapfelsamenöl sogar regenerative.
Bei *Frau Kirschvogel* konnte man bereits einen tollen Bericht über Granatapfelsamenöl lesen.

Ihr seht, ich bin begeistert von der Pflegelotion und verwende sie nun abwechselnd mit einem Körperöl. Für mich steht auch fest, dass die Lotion, trotz des hohen Preises, nachgekauft wird. Und ich bin neugierig geworden: gibt es auch andere Lotionen, die so gut pflegen können? Auf jeden Fall greife ich in Zukunft nicht nur noch nach Körperölen ;)




Kommentare

  1. Körperöle sind ja so gar nicht mein Ding! Lustig wie unterschiedlich doch wirklich immer die Vorlieben sind...
    Auch Weleda ist jetzt keine Marke, die mich direkt fesselt. Aber deine Review hört sich toll an, überhaupt das Wort "dünnflüssig" gefällt mir. ;-) Koppelt sich bei mir im Kopf mit "zieht gut ein".

    Ich sollte definitiv auch mal in dieser Ecke (Weleda) gucken...

    LG
    Liri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, Körperöle sind schon ne matschige Angelegenheit und Lotionen definitiv angenehmer anzuwenden. Aber das Hautgefühl bei Körperölen liebe ich einfach! Ich mag es ja eh immer reichhaltiger und wenn man die Pflege auf der Haut spürt. Das ist ja bei den Meisten auch anders ;) Aber ich bin eben schräg *höhö*.
      Ja, die Lotion zieht schnell ein und das tolle Ergebnis hätte ich auch nicht erwartet. Aber da hat Weleda wirklich etwas Tolles auf den Markt gebracht.
      Bis nächsten Samstag, ich freu mich schon so!

      Löschen
  2. Vielen Dank für den tollen Bericht! Ich schleiche auch immer um die Granatapfelserie herum, habe aber noch nichts ausprobiert. Die Lotion hört sich ja wirklich sehr schön an. Gerade für den Sommer mag ich solche leichten aber doch pflegenden Texturen sehr. Lg Jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, für den Sommer wird sie richtig gut sein. Auch vom Geruch her.

      Löschen
  3. Ich finde die Granatapfelserie auch gut. Mein mann findet immer, daß es nach Cola riecht. :)
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cola????? Wie kommt er denn da drauf *kicher*. Aber davon abgesehen mag mein Mann den Geruch auch nicht so gerne. Ich kann's nicht verstehen.

      Löschen
  4. Irgendwie zieht mich Weleda als Marke magisch an und ich schleiche immer wieder um die Produkte herum. Diese Lotion hört sich wirklich toll an. Wenn ich nicht so viel hätte und der Preis nicht so hoch wäre, wäre es wohl schon lange bei mir eingezogen, doch irgendwann kommt das bestimmt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe hier vor Ort oft keine andere Wahl als Weleda zu nehmen. Unsere Auswahl an NK ist hier seeehr gering.
      Der Preis ist hoch, das stimmt. Aber in diesem Fall lohnt es sich wirklich.

      Löschen
  5. Die Weleda Lotion hat mir auch sehr gut gefallen (bei meiner extrem trockenen Haut). Das Hautgefühl danach fühlt sich wirklich wie nach einem Körperöl ein! Ich frag mich, ob die anderen Weleda Lotionen genau so gut sind.
    LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das habe ich mich auch schon gefragt, aber noch nicht getraut, dass auszuprobieren ;)
      Aber wenn ich mich recht erinnere, habe ich noch Probiergrößen anderer Lotions hier *mhhh*. Werden bald ausprobiert!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts