Das Schminkfräulein auf Reisen..... in Frankfurt bei beautypress

Wahrscheinlich bin ich die Letzte, die über das Event berichtet und möglicherweise habt Ihr auch schon genug darüber gehört. Und dennoch möchte ich Euch auch das Event aus meiner Sicht zeigen.
Ich war ziemlich gespannt, was es so mit den berühmten beautypress Events auf sich hat. Zunächst war ich mir auch unsicher, ob ich zusagen soll, denn die teilnehmenden Marken waren zunächst noch unbekannt und was, wenn keine der Marken für mich interessant gewesen wäre?
Ich wagte aber eine Zusage und ich bin im Nachhinein sehr froh darüber!

Nicht nur viele der Marken waren hochspannend, ich traf auch viele mir bekannte Blogger wieder, auf die ich mich sehr gefreut habe <3.

Das Event fand am 24.5. im Sheraton Hotel direkt am Frankfurter Flughafen statt. Eine verkehrsgünstige und dennoch attraktive Location.
Insgesamt wurden wir dort von 16 Marken begrüßt, die ich Euch nun im Einzelnen vorstellen möchte.





Zunächst ging es für mich zu Hormocenta. Die Marke war mir vorab bekannt, ich habe vor langer Zeit mal Kapseln davon benutzt. Dann kam mir aber zu Ohren, dass Stoffe der Cremes aus Placentazellen hergestellt werden und ich ließ wieder die Finger davon. Die nette Dame am Stand von Hormocenta versicherte mir aber, dass diese Stoffe heutzutage nicht mehr verwendet werden.
Die Produkte, die nun alle ein neues Design erhalten haben, sehen ganz gut aus. Für meinen Geschmack aber immer noch etwas altbacken. Trotz der netten Beratung konnte mich die Marke nicht ganz überzeugen.





Der Stand, an dem ich mich wohl am längsten aufhielt: NaTrue. Ich hatte keine Ahnung, was uns genau dort erwarten sollte, aber es war spannend! Es wurde mir erzählt, was für Kriterien die Produkte erfüllen müssen, um das NaTrue Siegel zu erhalten. Und ich war erstaunt wie kritisch doch NaTrue ist.
So wird z.B. Wasser bei den natürlichen Inhaltsstoffen rausgerechnet. Was irgendwie auch logisch ist. Worin sich NaTrue von anderen Siegeln unterscheidet: Unterschiedliche Texturen werden unterschiedlich bewertet. So werden an ein Körperöl z.B. höhere Anforderungen gestellt als an ein Shampoo. Bei einem Körperöl ist es nämlich, im Gegensatz zu einem Shampoo, möglich es 100&ig natürlich herstellen zu können.
Ich werde mir das Infomaterial noch genau durchlesen und ggf. einen ausführlicheren Bericht über diese Zertifizierung schreiben.




Auf Lavera habe ich mich sehr gefreut. Doch hier wurde ich sehr enttäuscht. Die Damen hinter dem Tresen hatten nicht wirklich Lust auf Kommunikation, so wurde es zumindest vermittelt. Ich hatte auch das Gefühl, als ob sie nicht ganz wußten, was sie hier erwartet. Spärliche Infos, schräge Blicke bei Fragen nach Produktproben... alles merkwürdig. Schade!




Eine Marke, die mich positiv überraschte, war Eucerin. Hier wurde freundlich jede Menge Info vermittelt und sofort die zu einem passenden Produkte erklärt. Und obwohl es sich hier nicht um NK handelt, werde ich diese Produkte auch testen! Denn Eucerin bietet Produkte gegen Couperose und Pigmentflecken. Und beides treibt mich gerade wieder zum Wahnsinn.




Nur kurz war ich am Stand von Aldo Vandini, aber die Produkte sahen unglaublich hübsch aus und haben wahnsinnig gut gerochen. Hach, hier wäre ich doch fast schwach geworden.....









Weiter ging es zu Avene. Und auch hier war ich sehr positiv überrascht. Die freundliche PR-Dame erklärte ausführlich die Geschichte von Avene und die (fast) komplette Produktpalette. Ich wußte gar nicht, dass es so viel von Avene gibt und dabei auch noch so tolle Produkte! Auch hier könnt Ihr erwarten, noch mehr von mir zu lesen.





Ach, Luvos. Was hab ich mich darauf gefreut! Schön wurden die Produkte präsentiert und durch eine Mitarbeiterin auch gut erklärt. Wobei ich nicht viel Erklärung brauchte, das meiste aus dem Sortiment besitze ich schon ;) Neu gibt es aber eine Cremedusche (die nach Orange riecht *yippieh*) und einen Körperbalsam (mit dem üblichen Geruch).






QVC war durch Oliver Schmidt Haarpflege vertreten. Hier gibt es wirklich für jedes Haar die richtige Pflege und auch ich habe für mein blondes Haar spezielle Produkte bekommen. Ich bin noch hin und her gerissen, ob ich sie verwenden soll. Sie sind von den Inhaltsstoffen nicht berauschend, aber es gibt eine Pflege mit Farbpigmenten, die die Haare blonder lassen werden. Und ich bin doch im Moment noch so unzufrieden mit meinen herauswachsenden Strähnchen und dem vermehrt auftretendem Grau :(



Schaebens war auch verteten. Eine Marke, die man sicherlich aus der Drogerie kennt. Sie stellt wahnsinnig viele Masken her, die u.a. auch Diamantstaub oder Gold enthalten können. Hier konnte man sich auch massieren lassen. Ich hätte das sehr gerne in Anspruch genommen, da mein Rücken sehr in Mitleidenschaft gezogen ist, aber Mädels.... der Stress.... es gab noch so viel zu gucken!



Es gab noch weitere Marken, wo ich leider aus verschiedensten Gründen keine Fotos gemacht habe:


  • Burt's Bees war auch eine Marke auf die ich mich sehr gefreut habe. Aber auch hier stand eher eine schweigsame Mitarbeiterin hinter der Theke (insgesamt waren es zwei und die Zweite war kommunikativer, deswegen aber auch ständig besetzt). Somit las ich einfach nur das Infomaterial durch und nahm mir diverse getönte Lippenpflegen mit, um mir zu Hause ein Bild davon zu machen. Ich bin schon sehr neugierig auf die Produkte.
  • Teoxane ist eine Marke, die eigentlich Hyaluron zum Unterspritzen produziert. Zusätzlich wurden jetzt aber auch diverse Kosmetika hergestellt, die nach der Unterspritzung angewendet werden können. Ich war hier eher schockiert, da tatsächlich vor Ort Unterspritzungen gemacht wurden. Ich verurteile niemanden, der das macht, aber trotzdem fand ich es bei solch einem Event eher unangebracht. Für mich (und das ist meine subjektive Meinung) hatte es was von Botox-Partys und deswegen einen bitteren Beigeschmack.
  • Lierac und Phyto waren die letzten Marken, die ich mir ansah. Viel dazu sagen kann ich auch nicht, da ich erst dort erschien als schon zusammen gepackt wurde. Lierac stellt Gesichtspflege her und Phyto Haarpflege, die sich Pflanzenkosmetik nennt. Vorsicht! Keine Naturkosmetik, das habe ich nämlich jetzt schon öfter damit im Zusammenhang gehört.
  • Merz Spezial war mit ihren berühmten Dragees vertreten, aber auch mit vielen diversen Gesichtsmasken und einer Creme, die gegen Dehnstreifen, Narben und ungleichmäßiger Hautfärbung helfen soll. Mit dieser Marke wurde ich aber, trotz der netten Beratung, nicht ganz warm.
  • Bei Neutrogena konnte man eine Hautanalyse machen. Für mich nicht überraschend, dass meine Haut leicht trocken ist und zu wenig Fett enthält. Das Beste dort war allerdings der Fotokasten, in dem man witzige Fotos von sich machen lassen konnte ;)
  • Sehr interessant war auch die Anwesenheit von IKW, einem Verband für Körperpflege und Waschmittel. Hier konnten wir uns unsere eigene Handcreme herstellen, die nur aus Sonnenblumenöl, Zitronenabrieb, Wasser und einem Emulgator besteht. Auf der Seite von IKW kann man sich mit Inhaltsstoffen und allen weiteren Fragen zur Kosmetik beschäftigen. Ganz tolle Seite!!!!

Der Tag ging viel zu schnell vorbei und ich hätte gerne noch mehr Zeit gehabt, um mich mit manchen Firmen noch länger zu unterhalten. Für uns Blogger untereinander war so gut wie keine Zeit zum Austauschen. Ich habe bei manchen noch nicht mal gewußt, dass sie überhaupt da waren und das ist schade.

Ich möchte mich aber nochmal bei beautypress und allen anwesenden Marken für den tollen Tag bedanken! Es war so lohnenswert und informativ, dass ich jetzt noch ganz begeistert davon bin. Danke!

Folgende Blogs waren anwesend:
www.andysparkles.de  //  www.beautypalmira.de  //  www.chamy.at  //  www.yourssabrina.de  //  www.creme-de-la-crema.net  //  www.danis-beautyblog.com  //  www.der-blasse schimmer.de  //  www.ekiem.de  //  www.even-if-it-was-destiny.blogspot.de  //  www.fashion-fee.com  //  www.fraeulein-ungeschminkt.de  //  www.glamupyourlifestyle.blogspot.de  //  www.hellothanh.com  //  www.highendplanet.de  //  www.hydrogenperoxid.de  //  www.ineedsunshine.de  //  www.inlovewithlife.de //  www.jabelchen.blogspot.com  //  www.jadebluete.com  //  www.jenseitsvoneden.de  //  www.kalterkaffee.at  //  www.konsumkaiser.com  //  www.kosmetikaddicted.blogspot.de  //  www.krissys-beauty-box.blogspot.de  // http://liris-beautywelt.blogspot.de  //  www.Lovelycatification.com  //  www.lullabees.de  //  www.madamekeke.blogspot.de  //  www.magi-mania.de  //  www.missxtravaganz.blogspot.de  //  www.mykosmetikblog.de  //  www.silk-salt.com  //  www.pinkandcoral.de  //  www.Puppenzirkus.de  //  www.Rauschgiftengel.com  //  www.rebecissima.blogspot.de  //  www.schminkschnubbel.blogspot.de  //  www.schminkwiese.de  //  www.schonausprobiert.com  //  www.shades-of-nature.de  //  www.shoppingladies.de  //  www.talasia.de  //  www.texterella.de  //  www.themermaidscandy.com  //  www.ttcybeauty.de  //  www.unlike-girl.com  //  www.winzieee.de

Kommentare

  1. Bisher habe ich nur den Bericht des Konsumkaisers gelesen, da wusste ich, mich erwartet was lustiges. Alle anderen habe ich weggeklickt, meist kommen ja nur Fotos von Cupcakes, hehe. Zumindest aber Blabla zu Marken, die mich Null interessieren. Aber bei dir weiß ich natürlich, dass mehr Substanz dahinter ist.

    Konsumkaiser hat geschrieben, dass Lavera sich quasi für das Benehmen entschuldigt hat im Nachhinein und Proben zur Verfügung stellen wird. Hast du die Info auch bekommen?

    Dass Burt's Bees sich ähnlich verhalten hat, unverständlich und jammerschade!!

    Teoxane (auf die ging Konsumkaiser besonders ein, die haben Produkte, welche in der Ü30 Bloggerwelt als sehr wirksam bekannt sind) ist schon spannend, aber ich denke, ich bleibe konsequent bei NK erst mal, warte gerade auf ein Superserum von 100% pure :-)

    Mir ist noch nicht so ganz klar, was der Zweck des Events war - ist ja so eine Mischung aus altbekannten Marken mit Überarbeitung plus weniger der breiten Masse bekannten wie Teoxane und der erste Vorstoß Richtung Natürliches, aber gar nix neues? Hmmm.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Dein Kompliment.

      Ja, ich habe von Lavera eine E-Mail bekommen, allerdings war das keine Entschuldigung. Sondern nur der Hinweis, dass wir uns Produkte aussuchen dürfen. Und auf unsere Antworten bekamen wir alle bisher auch kein Feedback, weder als E-Mail noch als Produktsendung. Und die Antworten sind auch schon länger her. Lavera scheint nicht sehr kommunikativ zu sein.

      Bei Burt's Bees kam es halt darauf an bei welcher Dame man gelandet ist. Die Eine hat viel erklärt (was dann auch sehr lange dauerte), die Andere gar nichts.

      Der Zweck des Events war einfach den Kontakt zu vielen Marken knüpfen zu können. Eine Art Messe für Beautyblogger. Ich fand es sehr hilfreich und habe so einige Marken für mich entdeckt, auf die ich sonst nicht aufmerksam geworden wäre.

      Löschen
  2. Ja stimmt, ich habe schon ein paar Berichte über dieses Event gelesen, aber ich fand es spanned, mal Deine (NK-)Sicht der Dinge zu hören. Ich glaube übrigens, dass KK Produkte nicht per se schlecht sind, da gibt es schon auch welche mit guten Inhaltsstoffen.
    Viele Grüße, die Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist allerdings wahr, man findet durchaus gut formulierte Produkte ohne fragwürdige Stoffe, wenn man sich drum kümmert!
      Ich denke, dass für viele NK-Benutzer der Gesamtaspekt der ökologisch wertvollen Herstellung der Produkte und Einstellung eines Unternehmens wichtig ist, aber natürlich auch die Sicherneit von Inhaltsstoffen.
      Man darf sich zum einen nicht kasteien und zum anderen nicht versteifen, nicht wahr?

      Löschen
    2. Genau so ist es. Für mich steht auch das Gesamtkonzept bei NK im Vordergrund. Aber durch das Event bin ich auch zugänglich geworden was Marken wie Eucerin und Avene betrifft. Ich muß mich nur noch mehr mit den Inhaltsstoffen beschäftigen.

      Löschen
  3. Schöner Bericht! Ich habe für dich ja sehr gehofft das es sich lohnen wird! Meine Favoriten sind Avene, Lierac und Aldo Vandini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, es hat sich für mich gelohnt! In der Hinsicht war wohl gerade dieses Event für mich besser als die vorherigen von beautypress.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts