Allibert uncensored reloaded

Ich habe mich gerade etwas erschrocken.... Letztens kam mir im Bad der Gedanke, ich könnte Euch nochmal ein Update zu meinem Allibert-Inhalt geben. Ich suchte eben also meinen ersten Post dazu und war mir sicher, dass der noch gar nicht so lange her sein könnte.... Tja, es war November 2012... Meine Güte, wie die Zeit rast.... Also *hier* ist er jedenfalls.
Seitdem hat sich natürlich sehr viel in meinem Schrank getan, aber seht selbst.


Die oberste Reihe von links nach rechts:

  • Zunächst ist da mein aktuelles Gesichtspeeling von Sephora. Meine Schwester brachte es mir letztes Jahr aus den USA mit. "Smart dual action exfoliator" heißt das gute Stück und enthält zwei verschiedene Peelings. Ein sanftes, pflegendes für den Wangenbereich und ein gröberes, reinigendes für die T-Zone. Ich bin damit zufrieden, denn es reinigt meine Haut gut und hinterläßt sie schön weich.
  • Darüber steht das Zahnpulver "Zitrone" von Maienfelser Naturkosmetik. Im Moment benutze ich es nicht, sondern verwende zur Abwechslung eine Zahnpasta von lavera. Ist sie leer, geht es wieder zum Zahnpulver. Review dazu *hier*
  • Nicht mehr weg zu denken bei mir sind die Deocremes von Wolkenseifen. Aktuell in Gebrauch "Be My Baby", das nach Babypuder riecht. Ich liebe es! *Review*
  • Den Anti-Age Pigmentflecken-Aufheller von Alterra benutze ich jetzt schon ein paar Monate immer morgens. Er ist mit einem Serum zu vergleichen und sehr sparsam in der Dosierung. An heißen Tagen reicht er mir auch als alleinige Pflege unter dem Make-up. Erst im Nachhinein wurde mir bewußt, dass es fast sinnlos ist einen Pigmentflecken-Aufheller im Sommer zu benutzen. Dadurch, dass ich viele Sonnenbäder (zwar mit UV-Schutz) gemacht habe, war es wie das Kämpfen gegen Windmühlen. Trotzdem habe ich jetzt Ende August nicht so schlimme Pigmentstörungen wie letztes Jahr um die Zeit. Vielleicht hat es doch was gebracht?
  • Gleich daneben befindet sich meine Anti-Pigmentflecken Nachtpflege: Das Natural Arbutin Serum und die passende Nachtcreme* dazu. Längere Zeit hatte ich Bedenken, die Produkte zu verwenden, weil sie in Verdacht stehen, Krebs zu erzeugen. Aber Sirkku hatte sie zerstreut. Jetzt verwende ich sie regelmäßig und ich liebe es, dass sie zarte Haut hinterlassen. Wie eben schon gesagt, meine Pigmentflecken sind über den Sommer zwar zurück gekommen, aber nicht so stark wie letztes Jahr. Meine Berichte dazu: *hier* , *hier* und *hier* 
  • Das Rose Eye Care Fluid von Martina Gebhardt ist super! Es pflegt toll, es riecht toll und es ist unglaublich sparsam. Gekoppelt mit einem hohen Inhalt von 30ml hält es ewig! Meine Review dazu: *klick* 
  • Dahinter befindet sich noch ein kleiner Rest des Dunklen-Flecken Reduzieres* von Garnier. Ich habe ihn für Notfälle aufgehoben. Allerdings denke ich, ich könnte ihn wegwerfen. Die anderen Cremes scheinen ja zu funktionieren.... Review *klick* 
  • Zum Schluß kommen meine Gesichtsmasken: Die Feuchtigkeits- und die Anti-Stress-Maske zum selbst Anrühren von Luvos und obenauf noch ein paar Tuchmasken* von Montagne Jeunesse. Masken verwende ich 1x wöchentlich, nachdem ich meine Haut gepeelt habe. Review zu Luvos: *hier*, Review zu Montagne Jeunesse *hier* 

Untere Reihe von links nach rechts:
  • Zunächst meine Wattepads von ebelin. Ich verwende nur noch die aus Bio-Baumwolle. Sie sind leicht teurer als die normale Variante, dafür beruhigen sie etwas das Gewissen.
  • Den "Natural Lash Extension"* von Sante benutze ich nur noch sporadisch, da ich mit meinen Wimpern im Moment zufrieden bin. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass das Wimpernserum tatsächlich eine Verdichtung der Wimpern bringt. Nicht so extrem wie es die sehr hochpreisigen tun, aber dennoch sichtbar. Meine Review: *klick*  
  • Das eco "Sonnengel Gesicht LSF 30" hat mich den Sommer über begleitet und ich bin sehr zufrieden damit. Ich würde es mir jeder Zeit nachkaufen! Trotz des häufigen Gebrauches, ist der Pumpspender immer noch halbvoll und wird wohl auch noch für das nächste Jahr reichen. Toll! Review: *klick* 
  • Das "Aufbauende Gesichtsfluid"* von Luvos ist die ungetönte Variante des "Getönten Gesichtsfluids" über das ich *hier* bereits geschrieben habe. Es pflegt gut und fühlt sich angenehm an. Im Sommer konnte ich allerdings auch öfter darauf verzichten und habe nur das Alterra Serum gegen Pigmentflecken benutzt mit evtl. dem getönten Fluid drüber.
  • Auch meine Gesichtsreinigung besteht komplett aus Luvos. Die Waschcreme* in Kombination mit dem ebelin Peeling-Pad ist mein Heiliger Gral und werde ich so schnell nicht ändern. Review *hier*. Das Gesichtswasser allerdings ist und bleibt ein Horror und ich bete, dass es schnell leer wird. *Review* 
  • Das Vitaquell Kokosöl dient immer noch als mein AMU-Entferner und auch das wird sich so schnell nicht ändern, da ich damit sehr zufrieden bin. Aber immer noch nicht habe ich das Kokosöl für andere Zwecke ausprobiert. Menno.... *Review* 
  • Die Bürste von KIKO habe ich noch nie verwendet, weil ich mit dem Peeling-Pad von ebelin so zufrieden bin. Deswegen kann ich darüber noch gar nichts sagen. Sie steht da noch, um mich immer daran zu erinnern, dass ich sie mal ausprobieren müßte ;)
  • Das Odol Mundwasser benutze ich auch so gut wie gar nicht. Höchstens mal, wenn ich eine Entzündung habe.... eigentlich kann es in den Müll....
  • Der Tangle Teezer hat mich zu Beginn nicht wirklich umgehauen. Den Hype konnte ich nicht nachvollziehen. Mittlerweile liebe ich ihn und möchte keine normale Bürste mehr. Er reißt viel weniger an meinen Haaren und ist schonender. Meine (veraltete) Review: *klick*

Ihr seht, bei mir ist eigentlich eine überschaubare Produktmenge in Gebrauch. Wobei es mir tatsächlich eigentlich noch zu viel ist. Ich würde es gerne noch weiter minimieren. Mal gucken, ob mir das gelingen wird. Es wird bestimmt irgendwann wieder ein Update zu meinem Allibert geben.

 
*PR-Sample

Kommentare

  1. Oh da ist ja richtig schön aufgeräumt! In einer Woche ziehe ich in meine neue Wohnung, da werd ich auch von Anfang an schön auf Ordnung achten :)

    Alles Liebe, Katii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi... ja bei mir ist die Ordnung auch erst seit wir renoviert haben und ich den neuen Schrank bekommen habe ;)

      Löschen
  2. Das sind wirklich viele Luvos-Produkte^^...ich hatte jetzt die Handcreme im Gebrauch und mochte den Duft
    so gar nicht; riechen alle Produkte ähnlich oder unterscheiden die sich?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, leider riechen die Produkte alle gleich. Das einzige Produkt, das jetzt einen neuen Geruch bekommen hat, ist die Cremedusche. Allerdings kommt auch da der typische Luvos-Geruch etwas durch.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts