Tarte - Amazonian Clay Waterproof Liner

Könnt Ihr Euch noch daran erinnern? Letztes Jahr im Mai brachte mir meine Schwester ein paar Schminksachen von Sephora aus den USA mit *klick*
Bisher habe ich gedacht, dass Reviews dazu kaum Sinn machen, da man die Produkte in Deutschland nicht beziehen konnte.

Aber das hat sich jetzt geändert. Seit Kurzem versendet der Sephora US Onlineshop auch nach Deutschland und somit werden die Reviews dieser Produkte doch interessant.

Für mich hat sich ein richtiger Liebling heraus kristallisiert: der Amazonian Clay Waterproof Liner in "bronze". Ein hübsches Teil!
Ich habe ihn damals in einem limitierten Set gehabt, aber es gibt ihn immer noch einzeln zu beziehen! 




Inhalt: 2,5g
Preis: 24$ inkl. des Pinsels
Bezugsquelle: Sephora USA *klick*
Inhaltsstoffe: Dimethicone, Cyclopentasiloxane, Polyethylene, Isododecane, Polybutene, Trimethylsiloxysilicate, VP/ Exadecane Copolymer, Ozokerite, Candelilla Cera, Silica, Kaolin, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol. (+/-): Mica, Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Ferric Ferrocyanide (CI 77510), Carmine (CI 75470)


Ich habe irgendwie im Kopf gehabt, dass die Inhaltsstoffe von Tarte ganz gut sein sollen. Keine Naturkosmetik, aber dennoch akzeptabel. Leider kann ich das von dem Eyeliner nicht gerade behaupten. Dennoch benutze ich ihn gerne, denn er war ein Geschenk von meiner Schwester und hat somit für mich eine emotionale Bedeutung.


Den Eyeliner gibt es in vier verschiedenen Farben. Ich habe die wohl schönste der Farben bekommen: "bronze".






Ein dunkles Braun, das mit Goldpartikeln durchzogen ist und somit wunderschön schimmert.

Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um ein wasserfestes Produkt und ich kann das auch bestätigen. Er hält bombenfest auf den Augen.
Dadurch, dass er wasserfest ist, ist seine Textur etwas trockener/bröseliger und nicht ganz fluffig cremig. Er läßt sich aber sehr gut mit dem beigefügten Pinsel entnehmen und auftragen.
Meine Sorge ist nur, dass er zu schnell eintrocknen könnte. Ich meine, er wäre in der kurzen Zeit, in der ich ihn benutze (ich habe ihn erst seit ca. 2 Monaten in Gebrauch), schon fester geworden.

Mit der dünnen Spitze des doppelseitigen Pinsels läßt sich eine präzise Linie ziehen und die Farbe ist sofort deckend. Mit der breiteren Spitze soll man rauchige, verwischte Linien erreichen können. Ich habe das noch nicht ausprobiert. Stelle es mir aber schwierig vor, da er schnell antrocknet und somit eher schlecht zu verblenden ist.
Die Haltbarkeit, das habe ich oben schon angedeutet, ist hervorragend. Er hält bei mir den gesamten Tag auf dem Lid ohne zu verwischen oder zu verblassen. Auch bröckelt er nicht ab.




Ich habe ihn echt zu schätzen gelernt. Vor allem, wenn ich ein helleres Augen Make-up trage und ein schwarzer Eyeliner zu hart wäre.


Würdet Ihr in den USA online bei Sephora bestellen oder ist Euch das zu umständlich?
Und kennt Ihr Naturkosmetik bei Sephora, das würde mich sehr interessieren?




Kommentare

  1. Ach ja, bei so geschenkten Kosmetika tu ich mich auch immer schwer. Ein Glück bekomme ich nicht vieles geschenkt, da mittlerweile alle wissen, dass ich da "ein bisschen komisch" bin. Nun gut.
    Wenn es dann doch halbwegs naturnahe Produkte sind, benutze ich sie. Sind sie wirklich die pure Chemie gucke ich immer. Meist verschenke ich die Sachen dann weiter. *ooooops*
    Kommt aber ein Glück nicht mehr oft vor! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, als meine Schwester mir die Sachen schenkte war ich ja noch nicht auf dem NK-Trip. Sie kann da also nix für ;)

      Löschen
  2. Tolle Farbe! Schade, dass da Carmin drin ist...davon will ich wirklich endlich mal weg...
    Grundsätzlich wäre ich einer Bestellung nicht abgeneigt - wenn ich wirklich etwas haben wollen würde,
    was ich hier nicht bekäme. Ich mag immer noch UD sehr gern, aber die sind ja inzwischen in Europa
    wieder vertreten. So "richtige" NK gibt's da nicht...ich meine sie führen Tata Harper und auf jeden
    Fall Bite Cosmetics (Lippenprodukte auf "Food Basis", die man quasi essen könnte, also ohne
    synthetische Inhaltsstoffe); da hatte ich mir zwei in den USA gekauft (Toll! Enthalten aber Carmin)
    und OCC (Obsessive Compulsive Cosmetics); da finde ich den Namen schon großartig...^^ die Produkte sind tierversuchsfrei und vegan. Ich war allerdings in zwei Sephoras (NY & LA) und da gab es jeweils nur
    die Lippenprodukte; mich haben aber nur die Lidschattenpigmente interessiert.
    .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, vielen Dank für Deinen ausführlichen Kommentar!
      Also mich persönlich stört jetzt Carmin nicht so *ups*.....
      Die Marken, die Du genannt hast, werde ich mir definitiv mal anschauen!!!

      Löschen
  3. Sehr schöne Farbe =)
    Ich habe erst letzten mit einer Freundin bei Sephora bestellt und ein Hourglass Blush durfte mit *__*

    AntwortenLöschen
  4. The color is really lovely! And indeed, it makes a great softer alternative for harsh black liner.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts