Das Schminkfräulein auf Reisen....... in Frankfurt bei beautypress #2

Wow, dass ich direkt zwei Mal dieses Jahr das Vergnügen hatte von beautypress eingeladen worden zu sein, hätte ich nie gedacht! Erst im Mai berichtete ich über mein erstes beautypress Event *klick*.

Dieses Mal ging es wieder in das Sheraton Hotel am Frankfurter Flughafen und wiedermal verfuhr ich mich dort..... typisch.
Ich freute mich vorab schon sehr auf die angekündigten Marken und über viele befreundete Bloggerinnen!




Es waren insgesamt 13 Marken vertreten und damit drei weniger als beim letzten Mal. Zusätzlich hatten wir eine Stunde mehr Zeit als sonst, somit wurde das Event wesentlich entspannter. Trotzdem, kann ich Euch sagen, ist man am Ende des Tages stehend k.o.

Ich liste Euch jetzt einfach mal die anwesenden Marken auf ohne großes weiteres Blabla. Der Post wird so schon lang genug ;)


Als Erstes schaute ich mir Fing'rs an. Das Sortiment der Marke ist ganz schön breit gefächert, das habe ich gar nicht gewußt. Bekannt sind sie vor allem für die aufklebbaren, meist bunten Nageltips. Diese interessierten mich aber noch nie sonderlich. Interessant fand ich hingegen die künstlichen Wimpern und den gesonderten Kleber, den ich direkt mal mit dem Duo Wimpernkleber vergleichen möchte. Außerdem gibt es viele Accessoires wie Wimpernzange, Nagelfeilen, Nagelkneifer, Pinzetten, Fußpflegeset, Nagelsticker usw. Ich werde mich damit definitiv noch näher beschäftigen!



Gleich am Nebentisch ging es weiter mit Nagelprodukten in Form von Sensationail. 
Mittlerweile kennt wohl jeder das Prinzip der langhaftenden Maniküre, bei der man eine LED Lampe benötigt. Ich selbst habe mich nie rangetraut, da ich viele Berichte las, wonach die Trägerinnen hinterher ihre Nägel sehr kaputt hatten.
Nun gibt es mit fuse ein neues, schnelleres Prinzip. Hier wird weder Base- noch Top-Coat benötigt. Speziellen Farblack auftragen, Nagel 30 Sekunden unter die kleine LED Lampe legen, fertig! Da das Prinzip nicht ganz so lange halten soll (ca. 7 Tage) wie Sensationail (2 Wochen), soll es auch einfacher abzulösen sein. Ich werde es ausprobieren!




Auch wieder verteten war Avene. Ich schaute mir hier nur die Neuigkeiten an, die es seit Mai gegeben hat, z.B. die Mizellenlösung. Das restliche Sortiment habe ich mir schon auf dem letzten Event angeschaut. Und seitdem habe ich es noch nicht mal geschafft, die mir dort mitgegebenen Produkte zu testen. Das muß ich unbedingt noch nachholen!





Herbacin .... eine Marke, die mich etwas zwiegespalten hat. Ich hatte mich vorab schon über die Marke im Internet informiert und auf der Homepage wird dick mit Naturkosmetik geworben. Zusätzlich findet man eine Liste von Incis, auf die bewußt verzichtet wird, u.a. Mineralöle. Und dann finde ich in einigen Produkten Silikone..... und weitere Inhaltsstoffe, wie z.B. bedenkliche Konservierungsstoffe, die nichts in Naturkosmetik verloren haben.
Angesprochen auf dieses Thema versicherte mir die PR-Dame, dass ausschließlich in der Kamille Handcreme Silikone enthalten sind und sonst nirgendwo. Eben habe ich nochmal recherchiert.... es stimmt nicht, leider. Ich weiss nicht, ob ich bewußt angelogen wurde oder ob es Unwissenheit war, beides finde ich nicht in Ordnung. Zusätzlich korrigierte ich die Dame, dass es sich wohl nicht um Naturkosmetik handelte, sondern eher um naturnahe Kosmetik. Das bejahte sie, herbacin wäre ein Hybrid aus dem besten der Natur mit dem besten aus der konventionellen Kosmetik. Warum wird dann mit Naturkosmetik geworben? Es ist schlicht und einfach falsch und irreführend!
Man kann bei herbacin tatsächlich einige Produkte mit guten Inhaltsstoffen finden, aber auch genauso viele, die ich persönlich nicht empfehlen könnte. Sollte man Interesse an dieser Marke haben, heißt es bei den Produkten ganz genau hinzuschauen!





QVC mit M.Asam war auch vertreten. Diese Marke habe ich selbst schon gekauft als sie noch bei HSE zu beziehen war. Mich haben immer, gerade bei der Gesichtspflege, die riesigen Töpfe gestört. Und auch hier begegnete mir Duschgel in 750ml Flaschen. Aber zum Glück gibt es auch kleinere Verpackungsgrößen, denn es lohnt sich bei einigen Produkten genauer hinzuschauen. Gerade die Körperpflege mit den tollen Zuckerpeelings und Bodybuttern hat, von den Farbstoffen abgesehen, ganz gute Inhaltsstoffe. Und duften tun die Produkte einmalig.




Dermasence hat sich auf die Problemhaut spezialisiert. Ob Akne, Neurodermitis, Rosacea u.a. hier findet man die richtige Pflege dafür. Natürlich kann man auch ohne Problemhaut diese Produkte verwenden. Ich werde meine Mutter die Produkte testen lassen, da sie mit Neurodermitis im Gesicht zu kämpfen hat. Ich bin gespannt, ob sie endlich mal etwas vertragen kann.




bebe Young und bebe More waren auch anwesend. Ich würde behaupten, dass jeder von uns in seiner Jugend schonmal bebe verwendet hat, oder? Ich mochte immer den Geruch der Cremes so gerne. Neben dem Ausprobieren und Schnuppern der verschiedenen Produkte, konnte man sich hier auch eine Karikatur durch den Zeichner Marcel Bender anfertigen lassen. Ich habe mich in meine total verliebt! Einfach wunderschön!





Avon ist eine Marke, die man zwar vom Namen kennt, aber mit der man durch ihren Direktvertrieb nie spontan in Kontakt kommen kann. Hier hatten wir die Möglichkeit einen Teil der neuen Pflegelinie zu testen und es wurde die neue luxuriöse dekorative Kosmetik von Avon vorgestellt.
Die Pflegelinie riecht wahnsinnig gut und ausgefallen. Angelehnt an Afrika und den Orient. Leider scheidet sie durch die Inhaltsstoffe für mich aus.
Woran ich aber nicht vorbei kann, ist die dekorative Kosmetik. Wow, wunderschöne Lidschattenpaletten mit tollen Farbzusammenstellungen und hervorragender Pigmentierung. Und die Lippenstifte..... die Farben haben mich teilweise umgehauen. Von dem Packaging reden wir gar nicht erst.... Liebe!





Sebamed habe ich bislang tatsächlich unterschätzt. Gut, wir reden hier nicht von Naturkosmetik. Aber.... es gibt viele Produkte, die von Ökotest mit "sehr gut" bewertet werden. Bei sebamed geht es um den Schutz des Säuremantels unserer Haut. Wenn dieser intakt ist, ist die Haut gut vor äußeren Einflüssen geschützt. Sebamed soll zudem besonders verträglich sein. Ich bin gespannt. Ich habe mir ein paar Produkte rausgepickt, die sich interessant anhören und die von den Inhaltsstoffen für mich vertretbar sind.




Kommen wir zu meinem persönlichen Highlight! Logocos war verteten mit den Marken Logona, Sante und Heliotrop. Ich selbst bin ja ein riesiger Sante-Fan. Ob die Family Haarpflege oder mein heiliger Gral in Sachen roter Lippenstift, die Nr. 24. Ich liebe die Produkte!
Jetzt konnte ich aber auch Heliotrop und Logona besser kennenlernen.
Und Logona präsentierte direkt mal eine Weltneuheit: den ersten BDIH-zertifizierten Nagellack!
Ihn werde ich selbstverständlich noch genauer vorstellen. Ich bin gespannt wie er sich von konventionellen Lacken unterscheidet.



Von Heliotrop wurden nur die Ampullenkuren und die Anti-Pigmentflecken Produkte vorgestellt. Hier hätte ich mir mehr gewünscht!




Sante präsentierte die neue Happy-Aging Serie und die neue Family Gesichtspflege. Gerade die vielseitig einsetzbare Soft Creme mit Granatapfelduft hat mich besonders begeistert.


Und selbstverständlich war die komplette dekorative Theke vorhanden. Die Lippenstifte und Nagellacke haben mich vor langem schon überzeugt. Jetzt haben mich aber auch die Lidschatten glückselig quietschen lassen. Tolle Farben mit wunderschönem Schimmer und einer sehr guten Pigmentierung, butterzart dazu.... hach. Total witzig war das Gespräch mit dem Visagisten Roland. Er redete sich in Rage und erzählte uns alles über die Produkte bis ins kleinste Detail und diskutierte mit uns über Inhaltsstoffe und die Einstellung zur Naturkosmetik. Ein Highlight! Danke dafür! 



Ganz zum Schluß besuchte ich den Stand von tetesept. Auf den freute ich mich auch sehr, fängt doch gerade wieder die "Badesaison" an. Und es gibt doch nichts schöneres im Winter als in ein warmes, dampfendes und duftendes Bad zu steigen! Die Duftauswahl ist hier grandios und vieles davon gefiel mir ausgesprochen gut. Auch Schaumbäder gibt es mittlerweile von tetesept, was mir besonders gut gefällt. Aktuell gibt es ein Schaumbad, das nach Bratapfel riecht. Ich bin ja kein Fan von foody Düften, aber das riecht so natürlich und nicht süß. Wunderbar!




Ich habe wiedermal eine Menge toller Marken kennenlernen dürfen und freue mich sehr auf das ganze Ausprobieren und Testen.
In nächster Zeit gibt es wieder viel zu berichten ;)

Und hier die anderen Bloggermädels, die mit dabei waren:
Wasserstoffperoxid ; Bine ; Nana ; Julie ; Lisa ; Dalla ; Ekiem ;Alexa ; Nina ; Anna ; Andy ; Steffi ; Missy ; Lu ; Shades of Nature ; Soraya ;Diana und Chrissy ; Lia ; Beautymango ; Isa ; Sofia ; Thanh; Madame Keke ; Alabastermädchen ; Niki ; Beautyressort ; Amelie ; Smoke and Diamonds ; Kristina ; Peggy ; Jabelchen ; Sally ; Martha ; Nina ; Annie ;Sandra ; Dani ; Claudia ; Gooseberry ; Agata ; Yours Sabrina ; Britta ;  Godfrina



Kommentare

  1. dermasence fand ich auch ganz toll, ich bin auch so ein problemhaut typ, daher haben die mich einfach mehr als nur überrascht. hut ab für so eine gute vorbereitung!
    aber eigentlich war ich von allen marken begeistert :D

    liebe grüße Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch von vielen Marken überrascht. Habe mir sie mir vorab gar nicht sooo gut vorgestellt.

      Löschen
  2. Toller Bericht und einige interessante Firmen, die ich nicht kenne.
    Von Herbacin habe ich noch nie etwas gehört. Ohhh, wie oft bin ich schon darauf reingefallen, dass mit Naturkosmetik geworben wird und dann miese Incis drin sind. Es ist halt kein geschützter Begriff, daher darf es vermutlich jede Firma schreiben.
    Dermasence klingt auch sehr gut, ich bin ja leider immer noch aknegeplagt (seit 20 Jahren oder so...) und das perfekte Produkt habe ich noch nicht gefunden.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über herbacin habe ich mich auch etwas geärgert. Wenn Infos nur so tröpfchenweise fließen, ist das schon suspekt.
      Dermasence testet jetzt meine Mutter, die Neurodermitis hat. Ich selbst werde zu der Pflege nicht viel sagen können, da meine Haut in Ordnung ist.

      Löschen
  3. Auch wenn ich ja selbst dabei war find ich es auch super spannend eine andere Meinung zu hören :)
    Fand es aber auch wirklich toll und war danach sehr k.o.!

    AntwortenLöschen
  4. Ein schöner Bericht :) Ich fand das Event auch super! Liebe Grüße, Steffi von steffis-welt-der-wunder.de

    AntwortenLöschen
  5. Hab mich unheimlich gefreut dich wieder zu sehen und das wir uns gegen Ende noch gescheit unterhalten konnten :-) Super Bericht, fühl dich ganz fest gedrückt :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fand ich auch!!! Gerade wegen dem Abschied wollte ich noch etwas Zeit mit Dir haben :(
      Hätte gerne noch mehr davon gehabt!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts