Sante - Volume Sensation Mascara

Ich wage einen weiteren Versuch mit einer Sante Mascara.
Ich muß zugeben, dass es nicht so leicht ist in der Naturkosmetik eine gute Mascara zu finden. War es bei den Konventionellen noch egal, was ich nahm, denn ich hatte immer schöne Wimpern, bin ich bei der Naturkosmetik noch nicht endgültig fündig geworden.

Mein erster Versuch mit Sante war nicht so zufriedenstellend. Ihr könnt den Bericht dazu *hier* finden.
Nun versuche ich es mit der Volume Sensation Mascara.


Inhalt: 7ml
Preis: 11,95€
Inhaltsstoffe: Aqua (Water), Alcohol, Stearic Acid, Cera Alba (Beeswax),Sorbitol, Ricinus Communis, Parfum (Essential Oils),Inulin, Hydrolyzed Jojoba Esters, Algin, Glyceryl Oleate Citrate, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil,Cetearyl Alcohol, Cetearyl Glucoside, Caprylic/Capric Triglyceride, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil,Tocopherol, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Limonene,Linalool, CI 77499
Zertifizierung: BDIH, NaTrue


Wie der Name schon sagt, verspricht die Mascara enormes Volumen.
Das vermittelt auch schon das Packaging mit dem großen, dicken Röhrchen und der großen Bürste.
Hach, um ehrlich zu sein, vermisse ich die Zeiten mit stink-normalen Bürstchen..... in meinen Augen sind die ganzen verschiedenen Formen, Größen und Materialien nur Marketing-Gags, die nicht wirklich was bringen.



Beginnen wir mal mit den Nachteilen dieser Mascara.
Ich habe ein Problem mit der großen Bürste. Denn ich schaffe es fast nie sie aufzutragen ohne zu patzen. Meist landet ein Teil der Mascara auf meinem frisch aufgetragenen Lidschatten.... ärgerlich.
Ein weiterer Minuspunkt ist, dass es keinen (oder schlechten) Abstreifer gibt, so dass immer recht viel Produkt am Bürstchen hängt, das die Wimpern leicht verklebt, weil sie zu feucht werden. Ich muß aber zugeben, dass es noch geht. Es gibt in diesem Punkt deutlich schlechtere Mascaras.
Ganz zufrieden mit dem Volumen bin ich auch nicht. Vor allem, weil gerade das versprochen wird.

Aber um nicht zu viel zu meckern, jetzt die positiven Eigenschaften.
Die Mascara trennt, trotz des zu feuchten Bürstchens, noch recht gut. Man muß zwar etwas öfter durch die Wimpern gehen, aber dann ist es ok.
Die Mascara verleiht eine tolle Länge und Schwung. Das Auge wird schön geöffnet.
Ein wichtiger Vorteil, mit dem ich bislang bei NK so meine Probleme hatte, ist, dass die Mascara über den Tag nicht verschmiert oder bröselt. Das Einzige, was die Mascara zum Fließen bringt, ist Wasser und das ist ok. Denn sie ist nicht als wasserfest deklariert.
Diese Mascara kann ich also auch ohne Probleme am unteren Wimpernkranz tragen.


ohne Mascara

mit Volume Sensation Mascara


Ich denke, das Foto vermittelt gut, dass man mit dem Ergebnis der Mascara zufrieden sein kann.
Ich muß sagen, dass dies auch bisher die beste Mascara im NK-Bereich ist, die ich ausprobiert habe. Trotzdem gebe ich noch nicht auf, irgendwann einen heiligen Gral zu finden ;)




Kommentare

  1. Hi, ich kam mit dieser Mascara gar nicht klar, gab bei mir Fliegenbeine. Die einzige Wimperntusche von Sante die mir vom Ergebnis her gefiel (ich habe extrem empfindliche Augen die bei jeder Mascara, ich habe wirklich ALLE die es gibt bereits ausprobiert, sich roeten, jucken, brennen oder Ekzeme bilden) war die aus der LE Circus of broken promises. Meine persoenliche NK Lieblingswimperntusche (haette ich sie vertragen) waere die von 100% Pure geworden: Trennt gut, laesst sich etwas aufbauen, haelt auch ein paar Traenen stand, broeselt nicht, riecht nach Fruchsaft, Incis sind top und die Verpackung ist schoen. Was die Auswirkung der Buerste auf das Ergebnis angeht, da habe ich andere Erfahrungen gemacht: Ich kam ueber ein Jahr lang mit einer naturnahen Tubenmascara klar, die aufgetragen mit einer sehr bauschigen Buerste echte Pornowimpern zauberte, mit kleinen, schlankeren Buersten gabs kaum Volumen. Ich mag Deinen Blog uebrigens wirklich gerne :-) . Liebe Gruesse

    AntwortenLöschen
  2. Das Ergebnis finde ich toll (: ! Schön getrennt und verlängert. Ich bin auch noch auf der Suche, aber die angesprochene 100%Pure Mascara werde ich wohl mal ausprobieren, da es sie in verschiedenen Farben gibt. Ich habe zurzeit eine von Dr. Hauschka, die ich mag. Ansonsten ist die von PHB Ethical Beauty auch toll. Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts