Ein kleiner Haul - Wolkenseifen, Dr. Sponge, Sante

Heute gibt es nach längerer Zeit nochmal einen kleinen Haul an Dingen, die ich nachkaufen mußte.

In einem meiner letzten Posts *klick* schrieb ich noch, dass ich nicht wüßte für welche Deocremes ich mich demnächst entscheiden würde: Ponyhütchen oder Wolkenseifen.
Die Entscheidung wurde mir abgenommen....

Ursprünglich wollte ich tatsächlich bei Ponyhütchen bestellen, denn die neue limitierte Deocreme "Cherry Blossom" hatte es mir total angetan *klick*.
Das Problem.... ich brauchte noch einen Konjacschwamm und den gibt es seit Kurzem nicht mehr bei Ponyhütchen. Und nur wegen diesem einen Schwamm in einem weiteren Onlineshop zu bestellen und Versandkosten zu zahlen, wollte ich auch nicht.

Also blieb mir "nur" Wolkenseifen übrig, denn dort bekam ich beide Produkte.



Bestellt habe ich die Deocreme "Be My Baby" (25ml) für 5,50€. Diese Deocreme ist ein Nachkaufprodukt, denn ich habe den Geruch nach Babypuder total geliebt.
Da ich aber auch immer wieder gerne neue Düfte ausprobiere, kaufte ich noch dabei die Deocreme "Herzenslust" (25ml), 5,50€. 
Der Duft wird von Wolkenseifen wie folgt beschrieben:"Eine komplexe, blütenreiche Duftvariation. Zu oberst bemerken wir Veilchen und Laub, das Ganze bewegt sich dann in Richtung Geranie, Rose, Ylang Ylang und Maiglöckchen. Die Basis wiederum sind weiche Hölzer und Moschusnoten. Den Duft als sensationell zu bezeichnen, wäre keine Übertreibung!"
Und der Duft ist wirklich großartig! Ich bin kein Fan von zu blumigen Düften und bin bei dem Deo deswegen auf Risiko gegangen. Aber der Duft ist eine Mischung aus einem sanften Blumenduft und dem warmen holzigen Geruch. Perfekt!
Mit dabei habe ich ein Pröbchen der Deocreme "Coquette" bekommen. Dies wäre nicht ein Geruch, den ich mir von selbst ausgesucht hätte, denn er ist sehr süß, aber ich warte mal ab, wie er sich beim Tragen entwickelt.
Eine weitere kleine Probe war dabei: das Körperöl "Lady in Red". Dran geschnuppert habe ich noch nicht. Aber ich werde darüber berichten.

Neben den Deocremes brauchte ich einen weiteren Konjacschwamm.
Ich hätte ja nie gedacht, dass ich mal Fan eines Schwammes werden könnte....
Aber meinen Kongy aus der Najoba Bestellung *klick* habe ich tatsächlich lieben gelernt und benutze ihn jeden Abend zur Reinigung.
Da er aber nicht innerhalb 24 Stunden komplett trocken wird und ich die Sorge habe, dass er verkeimen könnte, wenn er dauerhaft im Kern feucht bleibt, habe ich mir einen zweiten Schwamm gekauft. So kann ich sie abwechselnd verwenden und sie haben genügend Zeit, um komplett trocken zu werden.
Dieses Mal ist er von Dr. Sponge und ich habe mich für die Variante Lavendel für 9,99€ entschieden. Lavendel wirkt auf die Haut beruhigend, antiseptisch, entgiftend und ist für trockene, irritierte Haut geeignet.
Ich habe ihn gestern schon das erste Mal verwendet und bin verwundert, dass sich offensichtlich die Schwämme je nach Marke doch sehr voneinander unterscheiden.
Ich werde ihn mal weiter ausprobieren und dann einen Vergleich schreiben. Es könnte sehr interessant werden ;)



Ebenso brauchte ich wieder neues Shampoo. Und nach längerem Rumprobieren bin ich jetzt wieder zu der Sante Family Reihe zurückgekehrt. Die bekommt man ganz einfach in den üblichen Drogeriemärkten.


Über das Sante Glanzshampoo "Bio-Orange & Coco" für 3,99€ habe ich schonmal berichtet *klick* und ich war davon sehr begeistert. Also warum weiter rumprobieren???
Neu gab es jetzt das Sante Feuchtigkeitsshampoo "Bio-Mango & Aloe" (3,99€) , das auch getestet werden will. Der Geruch gefiel mir schon, er war fruchtig-süß. Jetzt muß es nur noch mit meinen Haaren funktionieren. Ich bin gespannt.....



Kommentare

Beliebte Posts