lavera - Natural Mousse Make-Up

Auf der Suche nach dem passenden Make-up teste ich gerade das Natural Mousse Make-Up von lavera. Ich hatte schon mal das Mousse Make-up von Maybelline und war damals glücklich damit. Die fluffige, leichte Textur ist sehr ansprechend.


Inhalt: 15g
Preis: 8,99€
Inhaltsstoffe: Dodecane, Silica, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil*, Ricinus Communis(Castor) Seed Oil*, Tricaprylin, Lauroyl Lysine, Canola Oil, Hydrogenated Vegetable Oil, Hydrogenated Rapeseed Oil, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil*, Butyrospermum Parkii (Shea Butter)*, Argania Spinosa Kernel Oil*, Theobroma Cacao (Cocoa) Seed Butter*, Cocos Nucifera (Coconut) Oil*, Hippophae Rhamnoides Fruit Extract*, Rosa Centifolia Flower Extract*, Malva Sylvestris (Mallow) Flower Extract*, Tilia Cordata Flower Extract*, Lecithin, Hydrogenated Lecithin, Vegetable Oil (Olus Oil), Camelina Sativa Seed Oil, Tocopherol, Water (Aqua), Alcohol*, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Ascorbyl Palmitate, Fragrance (Parfum)**, Limonene**, Benzyl Salicylate**, Linalool**, Geraniol**, Citral**, Citronellol**, Benzyl Alcohol**, Benzyl Benzoate**,
[+/- Mica (CI 77019), Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxide (CI 77492), Iron Oxide (CI
77491), Iron Oxide (CI 77499), Bismuth Oxychloride (CI 77163), Tin Oxide (CI 77861)]
* ingredients from certified organic agriculture
** natural essential oils
Zertifizierung: NaTrue, vegan

Das Mousse Make-Up gibt es in drei verschiedenen Farben. Ich habe die hellste Variante 01 "Ivory".
Das Make-Up befindet sich in einem Glastiegel und läßt sich am besten mit den Fingern entnehmen und auftragen.
Die enthaltenen 15g brauchen sich rasch auf. Ich denke, der Tiegel reicht bei mir 2-3 Monate (zum Vergleich: eine 30ml Foundation reicht bei mir 6 Monate).
Die Textur ist moussig und fluffig und verschmilzt sofort mit der Haut.




An sich ist das Make-Up gut. Es läßt sich schön schichten und ich bekomme damit eine anständige Deckkraft hin. Den Rest erledigt ein Concealer.
Wie gesagt, am besten läßt sich das Make-up mit den Fingern auftragen. Das geschieht wirklich leicht als würde man sich eincremen.
Das Finish ist matt, bei meiner trockenen Haut brauche ich im Anschluß noch nicht mal abpudern.
Die Haltbarkeit ist durchschnittlich. Es hält fast den ganzen Tag. Zum Abend hin sieht man Stellen, an denen es abgewischt worden ist. Das ist aber normal.

Mein Problem, das ich habe: das Make-Up ist nicht für meine extrem trockene Haut geeignet.
Zum Einen betont es schuppige, trockene Stellen extrem bzw. trockene Stellen werden damit überhaupt erst sichtbar. Und zum Anderen trocknet es noch zusätzlich aus. Meine Haut wird nach dem Auftragen heiß und fängt nach einiger Zeit an leicht zu brennen und zu spannen.

ohne Make-up
mit Natural Mousse Make-Up



(die roten Augen kommen übrigens vom Heuschnupfen... :(  )


Mein Fazit:
Bei trockener Haut ist das Natural Mousse Make-Up nicht geeignet. Bei anderen Hauttypen sollte es besser funktionieren. An sich ist das Make-Up nämlich gut.
Ein weiteres Manko: der schnelle Verbrauch.


Weitere Berichte bei:
Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Make-Up?






Image and video hosting by TinyPic

Kommentare

  1. Heuschnupfen ist echt ein A***loch. Da wünscht man sich schon fast Regen. :)

    Auf meiner Haut sitzt das Make-up leider auch nicht ganz so gut. Aber die zartschmelzende Textur ist für den NK Bereich schon innovativ. Die hat mir gut gefallen.
    Vielen Dank fürs Verlinken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auf's Wochenende, weil es dann regnen soll. Ich hoffe, dass es danach etwas besser mit dem Heuschnupfen ist.

      Ja, die Textur ist toll! Leider stimmt bei mir der Rest nicht.

      Löschen
  2. Schade, die Konsistenz finde ich auch super-spannend. Und der Effekt gefällt mir auch gut.
    Aber für meine Haut wären die Inhaltsstoffe nix.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts